User Bild
hans_meister 10-06-2015 13:07 - E-Mail an User
Soll es für Konzerne eigene Gerichte geben?
Über das Handelsabkommen TTIP wollen es sich die großen, globalen Konzerne mit Schiedsgerichten und Investorenschutz richten. Wollen wir das?

User Bild
agrobertl antwortet um 10-06-2015 13:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Soll es für Konzerne eigene Gerichte geben?
nein ich will es nicht. Dann bekommt Geld immer Recht. Recht muss vom Volk ausgehen.

User Bild
Hirschfarm antwortet um 11-06-2015 08:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Soll es für Konzerne eigene Gerichte geben?
Es ist müßig darüber zu diskutieren. Konzerne kaufen sich Gerichte. Und wenn es vom Weltfinanzfaschismus so gewollt wird wird es so kommen - ob es uns paßt oder nicht.
mfg
p.s.: Wer noch immer so naiv ist zu glauben wir leben in einer Demokratie der möge Bitte umgehend seine Scheuklappen öffnen.

User Bild
Century antwortet um 11-06-2015 09:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Soll es für Konzerne eigene Gerichte geben?
In einer Demokratie vielleicht schon, aber durch die Korruption und den Lobbyismus funktioniert sie de facto nicht.


User Bild
MBtrac antwortet um 11-06-2015 09:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Soll es für Konzerne eigene Gerichte geben?

Man soll dem kleinen nicht immer vorgaukeln das sie daran was ändern könnten! Zustimmung @Hirschfarm!
Es ist jo eh schon kraunk genug das es Menschen gibt die über TTIP verhandeln!
GELD regiert die Welt!!!!!!!!!!!