Lebensdauer Schwader/Kreisler?

Antworten: 3
User Bild
habjoe 22-06-2014 09:31 - E-Mail an User
Lebensdauer Schwader/Kreisler?
Hallo,

Wie viele Hektar sollten Schwader und Kreisler durchhalten bevor sie aus getauscht werden.

Was sind eure Erfahrungen.

Ich habe mit meinen beiden Geräten ca 1000ha befahren. (~15 Jahre x 60ha)

Der Kreisler ist soweit in Ordnung außer dass er zu klein ist..

Aber beim Schwader zeigen sich schon deutliche Alterserscheinungen.

Beides sind Pöttinger Maschinen.

User Bild
wickinger83 antwortet um 22-06-2014 09:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Schwader/Kreisler?
Interessante frage. Habe 2 Betriebe dadurch auch 2 Kreisler. Zuhause ist es hanglage aber vom fahren her angenehm und nicht uneben. Am 2. Betrieb ist es Eben da kannst du die waaglatte anlegen keine steigung usw. Aber der Boden ist so dermassen uneben das dir bei 12kmh das mähen schon vergeht, zuhause sinds gleich mal 18. Dementsprechend obwohl der betrieb auf der ebene nur ein drittel so gross ist reisst es die heumaschinen dort her das du es nicht glaubst. Kreisler sind beide Krone und gleich alt der zuhause ist ein 8,8m der am 2. ist ein 6,7m. Der kleine ist viel ärger ausgeschlagen als der grosse obwohl er sogar weniger arbeitet, was meiner meinung nach auf die Bodenverhältnisse zurückzuführen ist.


User Bild
Gerhardkep antwortet um 22-06-2014 10:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Schwader/Kreisler?
Wir haben Gemeinschaftsschwader die im vorjahr erneuert wurden .
Es waren 4 Pöttinger 801 er doppelschwader sie liefen pro schwader rund 550-650 schwader std und waren 5 jahre alt.
Bis auf einige kleinigkeiten sahen sie gut aus.Der verschleiß stieg vor allem bei den Zinken.Und der hintere Gußbock über dem Kreisel war anfällig.
Die Schwader vor den Pöttinger waren Fella Schwader und wurden fast 1000 std gefahren in glaub ich 7 jahren.


User Bild
DoniBauer antwortet um 22-06-2014 10:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lebensdauer Schwader/Kreisler?
Hallo,

Der älterste Kreisler (zwischen 50-60 Jahre, einer der ersten) von uns hat so 6000 ha bestimmt ein paar mehr und der Zweite Kreisler hat vllt 3000 ha.
Unser Schwader hat 1500 ha bearbeitet, da wir viel mit der Hand zusammenrechen.
Gekreiselt wird so 5-7 kmh und geschwadert 5kmh.
Alles Fellamaschienen, der einzige verschleiß war beim alten kreisler 2 Radlager neu (Zinken in den ca. 50 Jahren alle 5 Jahre mal einen oder zwei) , beim neuen Kreisler noch keinen einzigen, sonst bis jetzt keine Repeaturkosten.

Gruß Doni


Bewerten Sie jetzt: Lebensdauer Schwader/Kreisler?
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;447803






Landwirt.com Händler Landwirt.com User