standard (zeitungs) ente ???

Antworten: 8
soamist2 01-10-2013 21:08 - E-Mail an User
standard (zeitungs) ente ???
.. müssen sie 29 Millionen Euro Strafe zahlen. Auch Bauern in Deutschland, Dänemark, Polen und Zypern werden gestraft. Sie kommen in Summe aber nur auf eine Strafe von 17 Millionen

weiss wer näheres - die standardzahlen können wohl nicht stimmen


 


AnimalFarmHipples antwortet um 02-10-2013 01:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
standard (zeitungs) ente ???
Wahrscheinlich ist das die am agrarischen Jammerpegel orientierte Umrechnung der gefühlten Strafe des Bauerndaseins in Schmerzengeld ... *duckundweg*


helmar antwortet um 02-10-2013 07:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
standard (zeitungs) ente ???
Die Zahlen werden wohl richtig sein........für 2013 wird es anders aussehen. Mich wundert aber immer mehr dass es immer noch Milchbauern gibt welche um jeden Preis die Milchquote weiter haben wollen. Bereits jetzt regelt die Menge den Preis, siehe das Ersuchen mancher Molkereien, soviel als möglich Milch im Winter anzuliefern.
Mfg, Helga



Christoph38 antwortet um 02-10-2013 09:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
standard (zeitungs) ente ???
Ob die Zahlen stimmen weiss ich nicht.

Sie können aber stimmen:
Sie die Bauern in Deutschland, Dänemark, Polen und Zypern zahlen wegen geringer Überlieferung nur 17 Mio, während die Österreicher allein 29 Mio zahlen.

Anders gesagt, stellt sich die Frage worauf sich das "sie" bei den 17 Mio bezieht. Auf die Bauern im vorangehenden Satz oder in den vorherigen Sätzen (inkl der Ö).


krähwinkler antwortet um 02-10-2013 09:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
standard (zeitungs) ente ???
Für die vielleicht 16.000 Bauern, die das betrifft, ist das ein Betrag, den sie heuer nicht wirklich spüren.


soamist2 antwortet um 02-10-2013 10:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
standard (zeitungs) ente ???
@ christoph

der originalsatz (den du warum auch immer) "" Sie kommen in Summe aber nur auf eine Strafe von 17 Millionen"" lässt - zumindest für mich, nicht allzuviel interpretationsspielraum zu ...

falls doch: http://de.wikipedia.org/wiki/Summe


soamist2 antwortet um 02-10-2013 10:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
standard (zeitungs) ente ???
dp


iderfdes antwortet um 02-10-2013 10:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
standard (zeitungs) ente ???
Also viel besser noch sind die Kommentare dazu: "Wie konnte das passieren, gibt es da keine laufenden Kontrollen, die überliefern, weil sie dann mehr Förderung bekommen, und alles bezahlt der Steuerzahler"


Christoph38 antwortet um 02-10-2013 11:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
standard (zeitungs) ente ???
@ soamist
Wenn sich irgendwo das Problem stellt WOVON eine Summe zu ermitteln ist, bedeutet das nicht, dass unbekannt ist was mathematisch eine Summe ist.

Vielleicht ist es nützlich die österr. Abgabe von 29 Mio, mit den 17 Mio (Summe der anderen 4 Länder) zu addieren, dann ergibt sich die EU-weite Superabgabe von 46 Mio.


Bewerten Sie jetzt: standard (zeitungs) ente ???
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;415943




Landwirt.com Händler Landwirt.com User