Wie man 65 Millionen an einem Tag verdient

Antworten: 5
Hirschfarm 01-06-2013 08:44 - E-Mail an User
Wie man 65 Millionen an einem Tag verdient
Man geht zum Staate Österreich und kauft Ihm eine Bank mit 130 Millionen Buchwert um die Hälfte desselben ab.
mfg
p.s.: Traurig- trauriger- am traurigsten - Österreich!
p.p.s.: Ich bin immer wieder verwundert wie professionell in Österreich privatisiert wird!


zehentacker antwortet um 01-06-2013 09:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie man 65 Millionen an einem Tag verdient
Hallo!

Hirschfarm sei nicht traurig, es gibt noch einige andere Banken. Einige gibt es sogar gratis, nur die Verbindlichkeiten musst Du halt übernehmen. Kontaktadresse Finanzministerium Himmelpfortgasse.
Mf G ferd




Woodster antwortet um 01-06-2013 09:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie man 65 Millionen an einem Tag verdient

@zehentacker,
beim ausgewiesenen Buchwert sind die Verbindlichkeiten berücksichtigt.
Komisch, dass der Druck zum vorzeitigen Verkauf aus der EU kommt.
Der Käufer ist Brite und wird wohl entsprechend interveniert haben. Wie das geht, hat sich bis zur Regierung warscheinlich noch nicht herumgesprochen...
Und die Österr. Regierung scheißt sich wieder in die Hose... und der Steuerzahler brennt wieder!

Übrigens, wo war die FMA, die staatliche Prüfungungsinstitution damals?
Alle geschlafen, alles der damaligen Politik untergeordnet??....

Normale Banken werden fast zu Tode geprüft.
Warum hat die FMA aber bei der LandesHypo nix gehört und nix gesehen???

Weil vielleicht die Hypo zuviel an die Parteien "gespendet" hat???
Was wir wissen, ist wahrscheinlich sowieso nur die Spitze des Korruptions-Eisberges...




Gratzi antwortet um 01-06-2013 10:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie man 65 Millionen an einem Tag verdient
@Woodster

nein die haben nicht geschlafen, die waren mit den "Waldviertler Schuhmacher" beschäftigt..........hahaha


Hirschfarm antwortet um 01-06-2013 12:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie man 65 Millionen an einem Tag verdient
@zehentacker: Du liegst falsch! Für die Verbindlichkeiten haftet der Österreichische Steuerzahler! Verkauft wurde ja nur das Österreichgeschäft. 2012 soweit ich weiß 17 Mio Gewinn - was heißt in 4 Jahren hat der Inder sein Cash zurück!
Warum macht die Eu Druck ? Damit sich die Aasgeier den Kuchen billigst einverleiben können!
Und wenn hier irgendjemand glaubt in Südosteuropa sei mit Bankgeschäften nichts zu verdienen - Der irrt gewaltig.
mfg

p.s.: Immer fragen: Wem nützts?
p.p.s.: Das dem Failmandl dazu der nötige Weitblick fehlt ist nicht weiter verwunderlich!


baerbauer antwortet um 01-06-2013 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie man 65 Millionen an einem Tag verdient
typisch österreichisch:
verluste übernimmt das volk
gewinnbringende sparten werden privatisiert


Bewerten Sie jetzt: Wie man 65 Millionen an einem Tag verdient
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;402968




Landwirt.com Händler Landwirt.com User