Antworten: 15
Mike88 11-05-2013 18:53 - E-Mail an User
Absetzproblem
Ich habe ein Problem und kommen nicht dahinter was schuld sein kann?
Wie setzt ihr die Ferkel ab und wann, und wie desinfiziert ihr die Stallflläche und mit was?
Es funktioniert alles belegen, abferkeln nur das absetzten da besteht das Problem was füttert ihr den Ferkeln? Bitte um Vorschläge!


ANDERSgesehn antwortet um 11-05-2013 19:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem

erzähl mal deinen verlauf


Mike88 antwortet um 11-05-2013 19:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
Ja zurzeit ist es so das Abfrekel alles ohne Probleme abläuft, und nach 10 Tagen gebe ich Ferkelkorn ein und das Durchfallpulver dazu und bei der Sau läuft alles ohne Probleme und in der 3-4 Wochen fängt das an das manche Ferkel verkümmern und dann beim absetzen ist es so das die starken Ferkel auch nicht mehr viel weitergeht und ja ich habe schon viel Absetzfutter probiert aber es hiflt nicht.
Und so wäre die Frag ob die Metall und Plastikspalten Brandkalk aushalten oder es ein bessere Desinfektionsmittel gibt.
Und was wäre noch zu beachten?




ANDERSgesehn antwortet um 11-05-2013 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
es ist eine sehr ungenau beschreibung.
ich lese heraus, dass schon vom absetzen,
die ferkel kümmern und das schon in
ab der 3. lebenswoche (säugezeit).

ich tippe hier nicht auf das futter sondern
eher auf einen virale erkrankung. es sieht so
aus als würde hier circovirus sein übel treiben,
oder auch ein anderer virus.
hast du blutproben untersuchen lassen
( von zs und/bzw ferkel in verschiedenen altersklassen)?

---

wann setzt du ab?
wann impfst du ferkel mit was?
wie werden die ferkel vorm absetzen gefüttert?
wieviele liter wasser bekommt die zs?
ist die wasserversorgung schon im frühen alter der ferkel sichergestellt?
wie sieht die ration der zs aus?
wie wird die zs in dieser zeit gefüttert?
welches futter bekommen die ferkel und wann bei der zs?
welches impfprogramm erhalten zs samt zeitliche folge?
wie (menge) werden ferkel nach dem absetzen gefüttert?
welche zusammensetzung hat das absetzfutter?
wie (oft) werden die ferkel gefüttert`?
wie lange dauert es bis der trog nach dem füttern leer ist?
wann werden stallwechsel durch geführt?
werden ställe vorm belegen aufgeheizt und wielange?
welche farbe hat der durchfall?
welche konzestenz hat der durchfall?
ist blut im durchfall dabei?
bekommen ferkel tiefe augen?
bekommen ferkel ein sichtbares rückgrat wie ein messer?
ändert sich die hautfarbe?
wie sieht das haarkleid kranker tiere aus?
sieht man die lymphknoten?
futterproben analysiert?
welche medikamente werden eingesetzt?
welche medikamente wirken nicht?
wie und wieoft wird kontrolliert?
welche temperatur haben die spalten und liegefläche?
wo/ wie liegen die ferkel?
hast du verendete tier geöffnet?
wie sieht der darm der verendeten tiere aus?
ist der darm gebläht?
ist der gerötet?
ist der geöffnete darm glatt oder leicht strukturiert?
nagetiere?
...
fragen über fragen, weil im netz kann man kleinigkeit nicht sehen,
aber genau jene machen den fehler des ursprungs aus!

@mike
bedenke auch, dass tierschützende vereine mitlesen!

lg
ANDERSgesehn.

ps: du kannst mir auch, wenn du willst auch ein paar heikle antworten per pn schicken.








__joe007 antwortet um 11-05-2013 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
Hallo,

ich würde dich gerne und weitere zu eine Runde einladen ( falls ich mir das LEISTEN KANN )
(Offiziell bei einem Wirt , oder wo spontam im Garten )

lg JoE

P.S.: Ich bin ein kleiner Betrieb mit Stroh in den Abferkelbuchten, weißt eh, ich würde gerne auf ein Treffen hoffen, oder auf ein Zusammensitzen bei dir daheim, mit dem Hintergrund: Homöpathie oder anderen einfache Ansichten.

Ich meine : Einen Ökologischen Weg !!!!!!!!!!!!!

Hert si deppert an, aber zur Zeit möcht ich in eine einfachere Richtung !!!!!




ANDERSgesehn antwortet um 11-05-2013 22:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
@joe
mein angebot steht noch immer,
aber du hast abgelehnt,
schicke halt nochmal deine tel.nr. per mail.

übrigens ich mache seid einen
halben jahr versuche mit
"gefilterten rinderkolostrum"
zum thema alternative wege.

lg
ANDERSgesehn.




Mike88 antwortet um 12-05-2013 08:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
wann setzt du ab? 4-5 Woche
wann impfst du ferkel mit was? Nur Eisen und Vitamine
wie werden die ferkel vorm absetzen gefüttert? Ferkelkorn
wieviele liter wasser bekommt die zs? so viel sie will
ist die wasserversorgung schon im frühen alter der ferkel sichergestellt? ja durch tränke die auch die Ferkel beuntzen können
wie sieht die ration der zs aus? Ration ist es so sie bewehrt sich schon seit je her und da sehe ich kein Problem
wie wird die zs in dieser zeit gefüttert?
welches futter bekommen die ferkel und wann bei der zs? 10 tage
welches impfprogramm erhalten zs samt zeitliche folge?
wie (menge) werden ferkel nach dem absetzen gefüttert? Ferkelkorn
welche zusammensetzung hat das absetzfutter? Ferkelkorn und zurzeit gebe ich etwas Maissilage dazu (frisch gemusst
wie (oft) werden die ferkel gefüttert`? 2 mal
wie lange dauert es bis der trog nach dem füttern leer ist? kommt auf die Gruppe drauf an immer verschiede
wann werden stallwechsel durch geführt? blöde gesagt aber wenn ein abteil wieder leer ist oda sie zu groß werde sobald sie im maststall sind sind sie so wie ausgewechselt vital schauen nach ein paar tage besser aus
werden ställe vorm belegen aufgeheizt und wielange? nein
welche farbe hat der durchfall?
welche konzestenz hat der durchfall?
ist blut im durchfall dabei?
bekommen ferkel tiefe augen?
bekommen ferkel ein sichtbares rückgrat wie ein messer? ja aber nur sehr schwache
ändert sich die hautfarbe? nein
wie sieht das haarkleid kranker tiere aus? borstig
sieht man die lymphknoten? nein
futterproben analysiert?nein
welche medikamente werden eingesetzt? nur Durchfallpulver
welche medikamente wirken nicht? das macht eig noch der Vater
wie und wieoft wird kontrolliert? 2 mal täglich
welche temperatur haben die spalten und liegefläche? 38°C
wo/ wie liegen die ferkel? so wie es sein sollte füsse liegen weg und sie füllen sich woll
hast du verendete tier geöffnet?nein




ANDERSgesehn antwortet um 12-05-2013 10:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem

recht viel hat mich das jetzt nicht weitergebracht ...
ferkelkorn und durchfallpulver auch nicht.

bis zur 4. wochen ist die verdauung des ferkel
auf lactose (milch) ausgelegt und ab 5 bis 6
übergehend wechselt es auf maltose (zucker/stärke).
dh. das absetzen in diesen zeitraum muß perfektioniert
sein, sonst gibt´s probleme. das ist das eine.

es gibt verschiedene bakterienstämme die durchfall
auslösen können. dein durchfallpulver hilft gegen was?
wenn es genau die anderen bakterien nicht in schach
halten kann ist es nutzlos, dadurch auch die frage nach
der farbe und kozestenz des kotes.
gelb? grau? grün? blutig? blasig? dünnwässrig? dickwässig? schleimig? unverdaute nahrungsreste?

oftmals sind auch viren im spiel, da du keine auskunft
über imprprogramm gibts, ist eine ferndiagnose sehr schwierig.

ich erkläre es einmal so.
auf humaner ebene ist hiv (virus) und schnupfen (bakterien)
bekannt. ist ein mensch mit hiv infiziert kann dieser uralt werden.
jedoch kann ein simpler schupfen, der für einen gesunden menschen
(ohne hiv oder grippe-virus) keine gefahr darstellt, weil es mit einfachen
antibiotika behandelbar ist, aber für einen hiv-infizierten in sehr kurzer
zeit tödlich sein - hiv ist bekannt das es das immunsystem schwächt,
das macht zb der grippevirus auch und manche leute lassen sich dagegen
impfen.

@mike ich schicke dir auch eine email

lg
ANDERSgesehn.




frank100 antwortet um 12-05-2013 10:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
Hallo
Beschreibe mal das Kümmern genauer wie verenden die Tiere.



Mike88 antwortet um 12-05-2013 11:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
Ja der Durchfall ist hell sehr flüssig keine rückstände vom futter, und die Tiere fressen nicht mehr richtig und verenden dann. Ferkelkorn von Garant und Durchfallpulver für Collibakterien


frank100 antwortet um 12-05-2013 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
Versuche mal den Zink Gehalt ihm Futter zu erhöhen hilft meistens.


ANDERSgesehn antwortet um 12-05-2013 12:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
und soja oder andere eiweißprodukte um 2-5% reduzieren
und einigen mais durch gerste und kleie zu ersetzen.

hast du mein mail gelesen?




DerWeise84 antwortet um 16-05-2013 14:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
Ich würd einmal ein anderes Absetzfutter mal probieren, ich z.b. verwende zum anfüttern ab den 7.Lebenstag das Biomin e-start und danach ab der 3. Lebenswoche wird 2:1 das Absetzfutter Biomin E-fifti dazugemischt.
Wie heißt das Durchfall pulver, nicht zufällig von Garant das ADU?

LG


Mike88 antwortet um 16-05-2013 17:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
Ja E-Mail hab ich gelesen und mir schon gedanken gemacht DAnke :)
Durchfallpulver vom Tierarzrt und nicht von Garant!
Und das mit Biomin hat bei uns auch nicht so richtig hingehaut (Teuer aber kein verbesserung)


DerWeise84 antwortet um 19-05-2013 17:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
Ja dann würd ich vorschlagen von Garant das ADU mal zu probieren.



Mike88 antwortet um 27-05-2013 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Absetzproblem
Ja jetzt sind wir auf ca 25kg Gerste und 25kg Mais vllt noch mehr Gerste das werden wir probiern und Buchweizenkleie da merkt man eine verbesserung weil jetzt sehr viel Struktur drin ist und jetzt vllt dann wieder Heu dazu fütter dann müsste das klappen hoff ich halt mal!


Bewerten Sie jetzt: Absetzproblem
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;400332




Landwirt.com Händler Landwirt.com User