445000000.- Euro einfach nicht zu finden

Antworten: 13
User Bild
antonsvenson 21-12-2012 15:56 - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
Hallo

Wo ist denn dieses verflixte Geld hingekommen. Ich hab bei mir schon überall gesucht, aber weder unterm Kopfpolster noch in der Werkstätte ist auch nur 1 Euro zu finden gewesen. Weiß von Euch wer wo dieser Bagatellbetrag verschwunden sein kann. Habt Ihr schon überall nachgesehen bzw. habt sogar verdächtige Beobachtungen vielleicht sogar beim Nachbarn gemacht. Zweckdienliche Hinweise bitte schnellst möglich an Gaby B. und David B. melden. Vielleicht gibts ja auch einen kleinen Finderlohn in Form einer Gebührenanpassung, Einheitswertneuerhebung, Ausgleichszahlungskürzung, Agrardieselabschaffung, Sozialversicherungsanhebung,........

User Bild
browser antwortet um 21-12-2012 16:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
Ich hab das Geld bei mir Zuhause hahahahahaha im Blindboden als Isolierung eingebaut






 

User Bild
Woodster antwortet um 21-12-2012 17:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
@antonsvenson,
also in 1 Euro-Münzen wären das schlappe 3.337.500 KG.
oder 223 LKW mit je 15 Tonnen Ladung.... da brauchst einen etwas dickeren Kopfpolster zum verstecken...

Villeicht habns das im neuen Südbahnhof vergraben?... Natürlich versehentlich, äh zusätzlich.
Oder das sind auch ca. 100 Km neue Golf VII Stoßstange an Stoßstange gereiht...
Könnt auch sein, dass die irgendwo stehen, und keiner hats gesehn...

Oder hat wer 11 Tonnen Gold in der Manteltasche heimgetragen??
Oder feiert das Ganze schon wieder in der Karibik, Seite an Seite mit den Bawag-Milliarden???

Vielleicht auf Parteispendenkonten nachschaun?
Vielleicht hat schon wer an Finderlohn deponiert, weils einer schon gefunden hat, bevors die Gabi gneist hot, das weg is...

Aber Gottseidank es is eh nicht weg, es hat halt nur ein andererererererer....


User Bild
walterst antwortet um 21-12-2012 18:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
muk würde an dieser STelle schreiben: Das ist die Salzburger Regierungsvariante der Almflächenabweichung. Schlecht digitalisiert. Mal sehen, wie die Sanktionierung ausschaut.


User Bild
ereston antwortet um 21-12-2012 18:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
Hab gestern meinen neuen EHW-Bescheid gültig ab 1.1.2012 bekommen und heute 2Briefe vom
FA mit mit rückwirkender Grundsteuer und Abgaben berechnung.
150E nachzahlung die werden wohl auch nicht helfen.

User Bild
MF7600 antwortet um 21-12-2012 18:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
@walterst
richtig eine solche lückenlose kontrolle wie bei uns landwirten wär vielleicht anderswo lukrativer einsetzbar...


User Bild
dali1 antwortet um 21-12-2012 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
Sollens der ganze Bagasch alle wegnehmen und die sollen unter einer Salzachbrücke schlafen!

Mit Steuergeld spekulieren??

Ich dachte immer die Steuern werden dazu verwendet, das die "normalen" Ausgaben der Gemeinden, Länder und des Bundes damit bezahlt werden.


Diese Arschlöcher sollen persönlich dafür haften! Weil die Buchhalterin war das sicher nicht alleine.

Und überhaupt sollte Politiker für des was Sie verbocken haften!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

User Bild
mosti antwortet um 21-12-2012 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
lasst doch mal die AMA suchen, die hat noch immer was gefunden!

User Bild
tch antwortet um 21-12-2012 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
Es sollten nicht nur Politiker haften!
Auch die sogenannten Vorstände sollten dafür gerade stehen wenn sie etwas verbocken!

Denke jetzt mal an die Getreideagentur- auch da ist Geld verschwunden, aber das regt keinen (mehr) auf...

tch


User Bild
biolix antwortet um 21-12-2012 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
Nabend !

neueste news besonders für den tch, angeblich sind 2 Anklagen in die Causa bereits in Arbeit gegen ehem. Geschäftsführer.. Also gegen kriminelle Machenschaften kann nicht mal ein Wirtschaftsprüfer, Aufsichtsrat oder Gesellschafter was, und schon gar nicht ein beratender bäuerlicher Beirat...

aber ist lustig was die Leut hier schreiben, niemand juckts, wenn in der tollen "Privatbankwirtschaft" Milliarden verzockt werden oder in Niederösterreich 3 mal so viel Wohnbaugelder, aber Hauptsach auf die arme Gabi schimpfen..;-)(

lg biolix

User Bild
Icebreaker antwortet um 21-12-2012 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
... oder so ;-))
 

User Bild
sturmi antwortet um 21-12-2012 23:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
oder so! :-P

 

User Bild
Shalalachi antwortet um 22-12-2012 11:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
Das ist ein Auswuchs der Schuldenmacherei!
Die Kredite in Fremdwährung aufnehmen, und hoffen das sich die Kurse zu unseren Gunsten ändern.
Hier wird also mit Geld das man eigentlich gar nicht mehr hat gezockt!
Krank!


User Bild
bionix antwortet um 23-12-2012 16:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
445000000.- Euro einfach nicht zu finden
@ biolix
Da ist schon ein wesentlicher Unterschied zwischen Salzburg und Niederösterreich. In Niederösterreich trauen sich nicht einmal die Medien kritisch zu schreiben. Alles andere überlasse ich der Beurteilung des geneigten Lesers!