Getreidelagerung in einem Blechsilo

Antworten: 9
steyr_8090 05-06-2012 16:58 - E-Mail an User
Getreidelagerung
Hallo Leute,

Was haltet ihr von diesen Blechsilo für Getreidelagerung?
http://conpexim.at/index.php?main_page=product_info&cPath=19_243_245&products_id=430

Welche Erfahrungen habt ihr mit Blechsilos?

Oder sind Betonsilos die bessere Wahl?

mfg
 


steyr8100chrisi antwortet um 05-06-2012 19:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidelagerung
ich kann dazu leider nix sagen wir kippen unser saatgetreide nur in einen mit brettern abgeteilten teil von stadl


steyr_8090 antwortet um 05-06-2012 20:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidelagerung
So habens wir auch zurzeit im sogenannten Troadbodn im Haus



Biohias antwortet um 05-06-2012 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidelagerung
Auf jeden Fall Glattwandblechsilos!!!
das in deinem Link sieht gar nicht so schlecht und ist mit 150€/to auch noch preislich ok.


Jophi antwortet um 05-06-2012 22:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidelagerung
Auch meine Meinung, hab selber Blech Unterdachsilos, aber die Außensilos sind auch OK.


steyr_8090 antwortet um 07-06-2012 21:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidelagerung
Und was ist der vorteil von Betonsilos?

Bei uns in der Gegend sind so gut wie nur Betonsilos.
Welche vor und Nachteile haben beide Varianten?


dahans antwortet um 07-06-2012 21:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidelagerung
Es wird egal sein ob du einen Blech oder einen Betonsilo hast , besonders ist wichtig ,das du das Korn belüften kannst , auch wenns trocken ist ,muß der Dunst heraus und mit der Temperatur herunter ! Es gibt billige Lösungen z.b einen Trainageschlauch in den Silo unten hinein ,und mit einen alten Körnergebläse belüften , es soll auch keine zu hohe Luftfeuchtigkeit haben(Regenperiode) !


Biohias antwortet um 07-06-2012 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidelagerung
Bei aussensilos ists wahrscheinlich wirklich egal...
abgesehen davon das man ein Blechsilo ohne riesenaufwand versetzen kann, wenn der unterbau passt.
lg


steyr_8090 antwortet um 08-06-2012 21:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidelagerung
Ok Danke für die Antworten ;-)



Andi7 antwortet um 09-06-2012 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Getreidelagerung
Hallo,

bei Außensilos wäre ich vorsichtig wegen Kondenswasserbildung im Silo, ich denke, da brauchst du unbedingt eine Belüftung dazu! Meiner Meinung nach gehören Silos unter 50 Tonnen unter Dach, bei größeren Anlagen wird sich das wahrscheinlich nicht mehr rechnen. Glattwandsilos sind sicher besser als Beton- bzw. Trapezblechsilos, weil innen nichts "anbacken" kann und die Gefahr einer "Brückenbildung" auch sehr gering ist. Wenn du allerdings in Erwägung ziehst, dein Getreide mit Säuren zu konservieren und lagerfähig zu machen, dann eignen sich Beton- oder Polyestersilos besser.


Bewerten Sie jetzt: Getreidelagerung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;346631




Landwirt.com Händler Landwirt.com User