18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken

Antworten: 14
JM1983 27-10-2011 19:28 - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
Bin am überlegen ob ich mir einen gebrauchten LKW Kögel 18 Tonnen GG 3 Seiten Tandemkipper kaufen soll, für meinen Traktor.
Die Plateaugröße ist 2,35 x 4.90m mit 85cm Wänden, vorne und hinten Stahl und seitlich Aluwände. Die Stahlwände sind schon stärker angerostet und auch zerbeult, deswegen meine überlegung auf einen neuen Aufbau. Habe an 2x 80cm höhe Wände gedacht.
Kann man überhaupt auf die bestehenten abgerundeten Aluwände neue Aufsatzwände montieren?

Wo kann man so einen Umbau machen lassen bzw. wo könnte ich die benötigten Teile dafür bekommen.
Was würde so ein Umbau ca. kosten bzw. was würden die Teile dafür kosten?

Danke für eure Antworten mfg Martin


ANDERSgesehn antwortet um 28-10-2011 11:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken

hallo martin!

du kannst dir wände (5m lang)
und eckrungen samt verschlüße
bei

www.kipper.at

besorgen.

lg
ANDERSgesehn.




JM1983 antwortet um 28-10-2011 14:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
Hallo ANDERSgesehn

Mit wieviel muß ich da ca. Preislich rechnen?
mit 2x 80cm Wänden?

mfg Martin



aberlbau antwortet um 28-10-2011 15:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken



ANDERSgesehn antwortet um 28-10-2011 18:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
im schillingzeitalter baute ich für einen von
holz- auf stahlwände um (4x1,8m plateau).
mit jeweils 2 x 40 hoch.

materialkosten waren damals gut 3.000 ats.

lg
ANDERSgesehn.

ps: meine wurden in alu-wände aufgerüstet.




golfrabbit antwortet um 28-10-2011 18:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
Servus, wer in unserer Gegend Kipperwände / Ersatzteile braucht besorgt sie beim Fliegl in Bayern, sind deutlich am günstigsten.
Josef


manfreds antwortet um 28-10-2011 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
Hallo!

Frag mal nach bei Firma Fuhrmann. Mein Nachbar hat schon 2 Kipper umgebaut. Vertreter ist abmessen gekommen. 2x 60 er Wände für einen 5x2 Kipper haben ihm ca. € 1000 gekostet komplett mit Eckstehern und Verschlüssen und 1 Auslassschieber.
Fahrzeugbau KARL aus Purk/NÖ hat auch einen guten Namen bei uns.
Mfg


LW-Maise antwortet um 29-10-2011 16:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
Hallo !

Fliegl Bordwände erhalten sie auch bei : info@mjm-technik.at
mfg.
Maise


ast99 antwortet um 29-10-2011 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
Beim Rohmaterial wirst du ab 2- 2,5 tsd dabeisein( 2x 80 cm). Das Problem wird die Arbeitszeit sein, wenn du es nicht in Eigenregie machen kannst. Dann bist gleich einmal bei 5-6 tsd Euronen.


Tectrol antwortet um 30-10-2011 11:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
Hallo
klar kann man das machen. Ich habe mir vor fünf Jahren meinen Kögel AK 18 und einen Schenk 22to auf 2x80cm aufgebaut. Meine Bezugsquelle für Deu ist die Firma arcus neumeier. Hatten das kompl. Zubehör incl. Farbe zum Lackieren.
www.arcus-neumeier.de
Lieferung war frei Hof, war sehr zufrieden mit der Firma Neumeier
Bestellte aber nicht direkt bei Neumeier sondern über meinen Landm.Händler, der konnte mir mehr Rabatt einräumen.
Hatte alles in Eigenregie gemacht (außer das sandstrahlen).
Grüße


Tectrol antwortet um 30-10-2011 11:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
Danke tria
aber bei der Funktion "Schnellantwort senden" fehlt die Funktion "Link senden"



JM1983 antwortet um 02-12-2011 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
Habe den Kipper jetzt zuhause und bin gerade beim Bordwände bestellen, habe mich für Aluwände entschieden. Wegen den geringeren Gewicht.
Die beiden Seitenwände in Alu 60mm breit und 900mm hoch mochte ich behalten, die Front- und Heckwand möchte ich erneuern und den Kipper mit Aufsatzwänden 800 bis 900mm höhe bestücken.

Nun meine Frage welche Stärke soll ich wählen??
25mm, 30mm, verstärkte 30mm oder gar 40mm Bordwandstärke?

für Frontbordwand?
für Heckbordwand?
für Aufsatzwände Seite?
für Aufsatzwand Front?
für Aufsatzwand Heck?

Der Hänger wird mit den Aufsatzwänden hauptsächlich für Getreide und Hackguttransport laufen.

Danke im vorraus mfg Martin


JM1983 antwortet um 03-12-2011 18:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
Hat keiner Erfahrungen damit??

Bitte um Tipps.


ANDERSgesehn antwortet um 03-12-2011 19:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
hallo martin

ich fahre mit 30 mm wänden.
auf 5,2 m und 1,6 m höhe und
mit einer versteifungsnase.

weniger geht nicht.
voller anhänger gleicht einer
hochtragenden sau.

rückwand wird´s in 30mm
leicht aushalten.

lg
ANDERSgesehn.




Bewerten Sie jetzt: 18 Tonnen Kipper mit neuen Bordwänden bestücken
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;308779




Landwirt.com Händler Landwirt.com User