Antworten: 3
Humer 19-10-2011 19:59 - E-Mail an User
Dieselfechter
Dieselfechter sind unterwegs.

Heute war wieder einer aus dem Raum SHG bei uns und ersuchte um etwas Diesel da er sonst den Berg nicht mehr hinauf kommt ! Ah ein Werkzeughändler. Der zeigt mir sein Werkzeug und sage fesch aber denn brauch ich net . Wenn er doch Diesel bekommen könnte. Sagte zu, da ich immer einen Blickdichten zehn Liter Diesel Kanister bereit habe kann er diesen haben. Der wollte aber nur Diesel vom Tank ich sagte ihm das ich nur Kanisterweise Diesel kaufe war`s dann doch recht.

War das eine Gut Tat ?
Humer


179781 antwortet um 19-10-2011 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dieselfechter
Der wollte wohl die Gegebenheiten ausspionieren und wenn die Luft rein ist wiederkommen, sein Fahrzeug gratis an deiner Tankstelle auftanken und dir beim Aufräumen helfen. Es muss ja nicht sein, dass z. B. die Motorsäge in der Garage herumsteht, wenn sie auch im Kofferraum Platz hat.

Bei solchen Typen immer vorsichtig sein. Und auf jeden Fall das Fahrzeug mit dem Kennzeichen fotografieren. Dann kann man bei begründetem Verdacht die Polizei gut informieren.

Gottfried


springsa antwortet um 20-10-2011 06:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dieselfechter
War bei mir auch schon mal wollte Werkzeug verkauefn hab ihm keins abgekauft ist zwar etwas unfreundlich geworden und hat gesagt der Nachbar hat auch was gekauft (alter Bauernschmee ) und dann wollte er Diesel weil er keinen mehr im Tank hat obwohl er umbedingt einen vom tank wollte hab ich ihm keinen gegeben und in auf die Tankstelle in der nächsten Ortschaft verwiesen 1 Km entfernt .(Wollte mir für den Diesel sogar eine Kombizange geben billigs klump gegen Diesel ) Hat einen silbernen Bus mit Deutschem Kenneichen war deiner auch ein silberner
mfg Springsa




Humer antwortet um 20-10-2011 08:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dieselfechter
Zu uns kommen`s wenn die von einer Messe wieder nach Hause fahren und die verbliebenen Reste noch verkaufen wollen, IR,D,CZ, H und andere meistens mit Kombis.
Ein IR war mal 4 Notstromagregaten hier (keine Einhell Geräte) mit 2 sechzehn Ampere Stecker und ein Gerätegewicht über 70 kg um 400 Euro die wolltens unbedingt verkaufen haben das Gerät sogar Ausgeladen , ich sagte da müssen aber zur Bank fahren - Ok . Wir konnten die Baggage mit 100 PS fast nicht abhängen die mußten nochmehr haben aber es gelang uns doch und sahen ihnen dann zu wie die Gerät wieder abholten, die werden sich`s merken.
Und wenn wir denen Treibstoff geben steht ja nicht drauf was drin is.


Bewerten Sie jetzt: Dieselfechter
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;307694




Landwirt.com Händler Landwirt.com User