Antworten: 10
  05-08-2011 09:31  Manuel11
Lindner Geotrac
Hallo zusammen,

habe bei meinem Geotrac das Problem das beim Allrad eine gewisse Verspannung zwischen Vorder und Hinteräder ist. Wen man auf dem Asphalt fährt kennt man eine merkliche Schwergängikeit.
Wenn man den Allrad ausschaltet gibt es eine richtigen Ruck.
Ist der Allrad ausgeschaltet gibt es kein Problem.
Vielleicht hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?

  05-08-2011 10:04  fgh
Lindner Geotrac
Soviel ich weiß, ist das normal, dass der Traktor verspannt ist, deshalb soll man ja auf der Straße auch den Allrad ausschalten. Ist bei meinem genauso, nur ich würde eher sagen ein leichter Ruck und auch nur wenn ich in Kurvenstellung stehe..

  05-08-2011 12:23  mostilein
Lindner Geotrac
ja genau das is bei meine zwei geos auch so
mach dir mal da keine sorge und wenn traktor gute betriebstemperatur hat wirst es kaum mehr spüren nur im kalten zustand oder


  05-08-2011 12:41  jfs
Lindner Geotrac
Bei meinem war vom Werk aus der falsche Abtrieb eingebaut. Sind aber selbst draufgekommen und haben ihn ausgetauscht. Frag mal beim Kundendienst der Firma Lindner nach. Am besten beim Herrn Kaufmann. Meines Wissens reichen so ca 2% Vorlauf aus. Meiner hatte ca 4%. Seither ist dieser Ruck den Du meinst bei mir deutlich besser.


  05-08-2011 12:46  dirma
Lindner Geotrac
hallo,
das ist bei allen Allradtraktoren so, (ausgenommen permanenter Allrad mit Längsdifferential,) kommt von der Voreilung der Vorderäder, ( ca 1,5 bis 5 %, ideal wären 2 bi 2,5%,) und ist auch Abhängig von der Reifenkombination und vom Reifenverschleiss vorne und hinten.
mfg.

  05-08-2011 21:10  walterst
Lindner Geotrac
Das ist normal, wenn auch nicht bei jedem Traktor gleich spürbar.
Bei meinem Steyr 958 ist es auch so: Wenn ich von der Wiese auf den Asphalt komme, den Traktor abstelle und einbremse und erst dann den Allrad ausschalte, hüpft der Traktor regelrecht nach hinten, wenn sich diese Verspannung löst.

Diese schon mehrfach beschriebene Voreilung ist aber lebenswichtig, weil es Dich sonst bei jeder Kurve rausschieben würde.

  06-08-2011 07:18  steyr768
Lindner Geotrac
Servus

Wurde der Traktor evtl. nach dem Kauf um bereift?

  06-08-2011 08:50  lmt
Lindner Geotrac
Bei meinem CS ruckts auch ziemlich stark beim ein-und ausschalten,obwohl die vorderen Reifen stärker abgefahren sind als die hinteren,beim Mt merkt man kaum was.
Wird schon an der verschiedenen starken Voreilung liegen.
G Lausi

  06-08-2011 08:59  Hannes117
Lindner Geotrac
Ein kleiner Ruck ist normal, ich kenn das aber auch extremer, bei meinen ehemaligen Steyr 975 hats den traktro fast einen halben meter überschbon wenn man mit Allrad gefahren ist und bei vollem Lenkeischlag dann Ausgeschalten hat.....

  06-08-2011 09:04  walterst
Lindner Geotrac
@hannes117

Bei vollem Lenkeinschlag ist es ja umgekehrt. Da schieben die Hinterräder trotz Voreilung der Vorderräder die Vorderachse. Je geringer die Voreilung, um so mehr wird beim Ausschalten überschoben.

  06-08-2011 09:06  lmt
Lindner Geotrac
@ Hannes 117,ist sicher etwas übertrieben,oder ? :-)))9
G Lausi