mähaufbereiter- aufbereitereffekt????

Antworten: 3
  02-06-2011 17:30  JohnHolland
mähaufbereiter- aufbereitereffekt????
hallo!!

habe gerade ein sip311 trommelmähwerk mit aufbereiter zur probe. habe einen sehr dichten und relativ hohen gräserbestand. bin mit dem mähwerk 7kmh gefahren bei voller drehzahl. mähqualität war super nur das futter das hinten raus kam konnte ich von dem eines mähwerks ohne aufbereiter nicht unterscheiden, obwohl das gegenblech ganz nahe an den fingern stand.
meine frage, kennt mann sofort nach dem mähen einen unterschied zwischen aufbereiter und ohne??

  02-06-2011 20:10  Leo1993
mähaufbereiter- aufbereitereffekt????
das siehst erst später wahrscheinlich
das Gras soll ja immerhin nicht gehäckselt werden durch den Aufbereiter sondern nur angeschlagen dass die Pflanzensäfte austreten können daher sofort beim mähen nicht erkennbar, ich schätze mal nach 1-2 stunden nach dem Mähen wirst einen Unterschied kennen dass es viel schneller anwelkt!

mfg

  02-06-2011 21:48  rirei
mähaufbereiter- aufbereitereffekt????
Nein, Pflanzensäfte sollen keine bzw. so wenig wie möglich austreten, da würden ja auch die ganzen Nährstoffe mit ausrinnen.
Nur die schützende Wachsschicht soll abgerieben werden, damit das Gras schneller trocknet.

Einen Unterschied solltest darin sehen, daß die Schwad hinter dem Aufbereiter viel höher und lockerer liegt als bei einem Mähwerk ohne AB, welches die Schwad sehr gleichmäßig ablegt.

Wenn möglich nimm ein Scheibenmähwerk. Ist leichtgängiger und führt das Futter dem AB gleichmäßiger zu.

  02-06-2011 22:23  rotfeder
mähaufbereiter- aufbereitereffekt????
Hallo!
Ich sehe das auch so, ein 3m Trommelmähwerk mit einem Aufbereiter ist Schwachsinn. Die besseren Hersteller bieten sowas gar nicht an. Hier ist ein Scheibenmäher zu bevorzugen. da hier das Futter über die gesamte Breite durchgearbeitet wird.