Steyr schneller machen

Antworten: 16
Vierkanter antwortet um 06-03-2011 23:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
du kannst die leistung des traktors steigern, jedoch wirkt sich das (bitte um korrektur falls ich mich irre) auf die endgeschwindigkeit kaum aus...

wieso willst du ihn bitte schneller machen?? ok...30 km/h sind nicht der wahnsinn, jedoch handelt sich es hier um einen Traktor und um keinen LKW!!



Biohias antwortet um 06-03-2011 23:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
gibts ein getriebe für 40km/h???
wenn ja ist das wahrscheinlich die beste lösung,
oder den verkaufen und 40er kaufen ;-))


Stonebear antwortet um 07-03-2011 00:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
Hallo
Bei unserem Steyr 760 haben wir bei einer Getriebereperatur 2 Zahnräder ausgetauscht und der ist 40 gelaufen schneller als mein 8080 mit 40er Getriebe ich weiß aber nicht obs bei der 80serie auch so geht.
mfg


Stonebear antwortet um 07-03-2011 00:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
Größer Reifen haben natürlich auch den Effekt.


pepbog antwortet um 07-03-2011 05:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
2 zahnräder im getriebe tauschen = 40 km/h


Gegi antwortet um 07-03-2011 07:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
Hallo, wenn du Getriebe hast mit VS und VL -Gruppe ist es möglich die Zahnradpaarung
auszutauschen.Hat früher einen Umbausatz gegeben.Must dazu aber das Getriebe
ausbauen.


wernergrabler antwortet um 07-03-2011 13:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
Hallo!

8080er mit anderen Zahnrädern mit 600/65 R 32 fährt dem CVT davon. ^^

Hab ich zuerst nicht geglaubt.
Es wurden bei der Getrieberep. So fuhr man mit VN schneller als mit VS. =)

Bei uns gibt es einen 658er Steyr. Der geht auch so zwischen 40 und 50 km/h.
Bei www.steyrfan.at ist bei der Traktorbörse ist ein Angebot für einen Umbausatz drinnen!

mfg
wgsf


supermario antwortet um 07-03-2011 20:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
Ich finde diesen Umbaussatz auf steyrfan nicht. kanst du bitte einen genaueren Link angeben.


helmar antwortet um 07-03-2011 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
Und was sagt die Versicherung dazu? Und es ist ja auch zu bedenken was im Typenschein steht...heikle Sache.
Mfg, Helga


schellniesel antwortet um 07-03-2011 21:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
@Helmar

Wirst doch nicht daran zweifeln das nicht alles ordnungsgemäß gemacht wird!?
Die Fahren alle mit dem Traktor (Huckepack) natürlich nach der Änderung zum typisieren! Natürlich haben die auch ne VA Federung nachgerüstet! Komfort muss sein!

Du glaubst doch an das gute im Menschen und so etwas ist ja selbstverständlich alles andere wäre ja Illegal!

Sinnvoller als den Traktor schneller zu machen ist in meinen Augen ihn Wirtschaftlicher zu machen und das heißt das der mit Abgesenkter Drehzahl auch die Hochstgeschwindigkeit erreicht!
Allerdings erfordert das entweder Disziplin oder den elektrischen Helferlein in form einer elektronischen Einspritzung!

Mfg schellniesel




wernergrabler antwortet um 07-03-2011 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
Hallo!

@ schellniesel
Wie du sagst.
Wenns möglich ist, wird getreten.

Finde es aber noch sinnvoller gleich das Gas ganz durchzutreten als immer mit der Drehzahl in allen verschiedenen Bereichen "herumzukurven". Denn das Ausrollen und dann wieder beschleunigen braucht gesamt gesehen wieder mehr Sprit.

So wie bei deinem ists elektronisch geregelt. Da kannst gar nicht anders.
Würdest dein "Helferlein" finden ginge der Traktor auch schneller. *gg*

Für die künftigen Schnellfahrer:
http://www.steyrfan.at/boerse-detail.asp?ID=5948&BKID=0
:D

mfg
wgsf



schellniesel antwortet um 07-03-2011 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
@wgsf
Das Helferlein hab ich schon gefunden der Traktor geht allerdings geht nach ein paar Proberunden wieder 40km/h! Ehrlich! Tacho stimmt auch nicht und das stört!

Hat nicht unbedingt mit dem ausrollen zu tun hab es auch beim Ford bemerkt wo ich mir wirklich gewünscht hätte das der schneller geht allerdings war es wirtschaftlicher mit 21km/h (1800u/min) zu fahren als mit 25km/h (2100U/min)!!


Bei der Zapfwelle ist die 750 ja auch Standard und wird meist genutzt nur bei starker Bellastung schaltet mann sozusagen auf die 540 zurück!

Gleiches Prinzip!

Mfg schellniesel


Anda936 antwortet um 07-03-2011 22:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
Also abgesehen das ich einen Cvt davon fahre, möchte ich nie im Leben mit dem 8080 schneller sein,

fahr mal einen Traktor mit 50 und dann mit 60, dann siehst erst was sich da alles ändert,
bodenwellen die man mit 40 kaum spürt werden dann schon sehr spürbar, und ohne Gef. Vorderachse ist das, Lebensmüde


wernergrabler antwortet um 07-03-2011 22:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
Hallo!

@ schellniesel
So viel fahr ich dann auch wieder nicht auf langen Strecken.
Macht evtl. was aus, aber ist aus meiner Sicht kaum spürbar.

@ Anda936
Stimmt.
Musst viel schauen und aufpassen.
Hab zuerst gedacht die Bremsen wären dem Ende nahe.
Mir wurde gesagt die wurden erst repariert.
Jedenfalls: der 8080er ist nur HR-gebremst. Deswegen ging er zu Kauf 30 oder 35. (bin mir nicht ganz sicher).
Allerdings lasst sich auf der Ebene mit dem angehängten Doppelschwader mit der Motorstaubremse a bissl was richten.
Vorrausschauen fahren ist angesagt. :)

mfg
wgsf


falki antwortet um 14-05-2012 17:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr schneller machen
Hallo Werner

Kannst du mir Angeben, wie bzw wo man die Zahnräder bekommt bzw auch wieviel die kosten?

mfg Martin Falkner

falknermartin at gmail.com


Bewerten Sie jetzt: Steyr schneller machen
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;282216




Landwirt.com Händler Landwirt.com User