Welche Jungbäume setzt man am besten bei trockenen Böden?

Antworten: 5
wene85 07-02-2011 19:56 - E-Mail an User
Jungbäume setzen Trockenheit
Welche Jungbäume sollte man auf einen SüdWesthang teilweise sandiger Boden sehr trocken den setzen.
lg angerweber


Noro antwortet um 08-02-2011 07:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jungbäume setzen Trockenheit
Bei wieviel niederschlag? wie weit bis zum grundwasser??

würd jetzt spontan zu eiche, buche, kiefer und tanne tendieren...


fgh antwortet um 08-02-2011 09:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jungbäume setzen Trockenheit
Würde dir auch eiche, kiefern und buche empfehlen, tanne hat normal schon gerne feuchter



wene85 antwortet um 08-02-2011 12:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jungbäume setzen Trockenheit
Bis jetzt war hauptsächlich Kiefer,Buche, Eiche,Birke,
Niederschlag so 600-1000ml pro m² im Jahr.
Kiefer will ich nicht mehr wertlos wächst so langsam.
lg angerweber


Wurm antwortet um 08-02-2011 13:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jungbäume setzen Trockenheit
Also wenst einen Wirtschaftsbaum haben willst dann würde ich die Lärche empfehlen, dann das ganze Einzäunen und dann kommt die Buche und die Eiche auch noch von alleine dazu!

oder sonts Energieholz mit der Robinie statt der Lärche!


tarpan antwortet um 08-02-2011 21:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jungbäume setzen Trockenheit
Setzen kann man alles, nur würd' ich mir die umliegenden Bestände einmal etwas genauer unter die Lupe nehmen und mich ein bischen danach richten. Wenn die Kiefer langsam abwächst wird es schon seine Gründe haben, dann wäre Ahorn oder andere Bodenverbesserer angesagt, wenn diese in deiner Gegend wachsen. Die Kiefer ist ein sehr schönes Holz für Vertäfelungen, also auch ein Baum, aber auf seine Art, würd' ich auf gar keinen Fall ganz verdrängen.
MfG. tarpan


Bewerten Sie jetzt: Jungbäume setzen Trockenheit
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;276254




Landwirt.com Händler Landwirt.com User