Erfahrungen mit Fendt Traktoren

Antworten: 26
CLAAS_1 06-12-2010 23:03 - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
was fur erfahrungen habt ihr mit der 413er oder 414er reihe??? Von Fendt.



dude antwortet um 06-12-2010 23:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
No money- no Fendt


AnimalFarmHipples antwortet um 06-12-2010 23:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Die Farbe ist etwas unpraktisch, wenn man Grünland bewirtschaftet und sich nicht immer merkt, wo man ihn stehen läßt.
Deshalb fahren Grünland-Profis meist Steyr.


Variobass antwortet um 07-12-2010 08:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
ha ha ha!! Die roten Felgen und alles andere was nicht Grün ist ba an Fendt is scha mehr Wert wia ban Steyrer


Teuschlhof antwortet um 07-12-2010 10:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Wenn man so manche Nachrichten liest solllte lieber bald wieder das Frühjahr kommen manche haben zu viel zu denken.
Erfahrungen mit 413 und 414 machst du Grünland oder Ackerbau? Der 400 gehört meiner meinung nach ins Grünland generell im Ackerbau würd i an 700 er nehmen.
Die beiden Traktoren sind fast ident nur der 414 und der 415 hat schon das große Getriebe und die Hinterachse vom 700er.


fendt_3090_2 antwortet um 07-12-2010 10:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Hab nur Erfahrung mit 714. Bei 5000 h Getriebeschaden. Normaler Ackerbaubetrieb. Auf die Frage, ob das normal ist bei Fendt, sagte der Gebietsvertreter: Getriebe ist ein Verschleißteil, meiner ist von der ersten Serie, kann passieren. Kostet 11000 € und nach 2,5 Tagen fähst du wieder.


wernergrabler antwortet um 07-12-2010 12:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Hallo!

Was besinnliches zur Adventzeit:

Advent, Advent da 412er brennt.
Erst eins, dann zwei, dann drei
und dann die ganze 400er Reih.

Ne. War nur ein Scherz. =)

Vom Getriebe her super zu fahren.
Nur sind für mich 300, 400, 700 und der eig schon "alte" 800 eher Pflegetraktoren, da ihnen das Gewicht fürs Ziehen fehlt.
Auf der Straße von Vorteil aber am Acker fehlts.
Wäre mit Radgewichten und ordentlichen Frontballast auszugleichen.

Kommt eben drauf an, ob man auch viel auf der Straße unterwegs ist.
Dort spielt der (leichtere) Stufenlose schon auf!

mfg
wgsf


magyar71 antwortet um 07-12-2010 13:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
@ fendt 3090 2: sorry, aber ich konnte aus dem Kontext deines Beitrags nun nicht herauslesen, ob Du die Aussage des Gebietsvertreters "Getriebe ist ein Verschleißteil" als gerechtfertigt betrachtest, oder ob Du echt angfressn bist, weil für meinen Teil ist das Getriebe eines Traktors einer der drei wichtigsten Bauteile eines Traktors, und der sollte ein Traktorleben lang halten, und wenn nicht, dann hoffe ich auf ein wenig Kulanzverhalten des Herstellers, insbesonders dann, wenn es sich um sogenannte "Kinderkrankheiten" einer damals neuen Serie handelt! Weil bei 11000 Euro hört sich der Spaß auf, da geht sich schon ein schöner Gebrauchtwagen oder Drehpflug oder eine Sähmaschine oder ein Grubber oder oder oder.....aus, und somit empfinde ich diese Aussage: "Getriebe ist ein Verschleißteil" als eine bodenlose Frechheit! MfG magyar71


fendt_3090_2 antwortet um 07-12-2010 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Hallo Ungar.

Hab ich auch so empfunden. Aber der nächste Traktorkauf kommt bestimmt.


Obersteirer antwortet um 07-12-2010 15:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
@ fendt 3090 2 Hallo Einer der wenigen Fendt Fahrer der zugibt das auch dort einiges kaputt wird.Bei den anderen wird der Traktor in der Nacht abgeholt ,das ja keiner etwas sieht. Obersteirer


Obersteirer antwortet um 07-12-2010 15:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
@ fendt 3090 2 Hallo Einer der wenigen Fendt Fahrer der zugibt das auch dort einiges kaputt wird.Bei den anderen wird der Traktor in der Nacht abgeholt ,das ja keiner etwas sieht.@ variobass Als nichtlandwirt wirst keine Praxiserfahrung haben ,schreibst deshalb so einen scheiss? Obersteirer


Obersteirer antwortet um 07-12-2010 15:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
@ fendt 3090 2 Hallo Einer der wenigen Fendt Fahrer der zugibt das auch dort einiges kaputt wird.Bei den anderen wird der Traktor in der Nacht abgeholt ,das ja keiner etwas sieht.@ variobass Als nichtlandwirt wirst keine Praxiserfahrung haben ,schreibst deshalb so einen scheiss? Obersteirer


fendt_3090_2 antwortet um 07-12-2010 19:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
@Obersteirer:

Warum schreibst dreimal? Hast an Geltungsdrang, weil Deine Traktormarke weniger Probleme kundtut?


Deerer_001 antwortet um 07-12-2010 20:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Hallo!

Wir haben dieses Jahr einen Fendt 412 bekommen. Super Gerät! Komfort super, zieht gut, sprintet auf der Straße & auf dem Feld weg wie eine Hayabusa. Bedienung 1a, alle top!!

Würden ihn niewieder hergeben, hat einen 6300 JD ersetzt, Einsatzgebiet Ackerbau & ein bisschen Forst

Kleiner Wermutstropfen ist, dass er mehr Verbrauch als der Vorfüherer, den wir gefahren haben ... keiner weiß warum... der Vorführer so wenig oder unserer mehr braucht.....

Stelle mal ein paar Bilder ins Profil!

MfG Deerer


Deerer_001 antwortet um 07-12-2010 21:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Hier ein Angebot vom Händler des Vertrauens:

https://www.landwirt.com/gebrauchtmaschinen/index.php?realm=detail&from=fmsearch&pos=3&id=655247

MfG Deerer


CLAAS_1 antwortet um 08-12-2010 10:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
joo sprit ist kein problem
ich bekomme ihn fur 80 cent pro L


Deerer_001 antwortet um 08-12-2010 10:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren

meine Blos, der Vorführer hat noch weniger gebraucht, da war etwas nicht im Rahmen...
Für 80 Cent bekommst du Sprit?? *will auch* Wo hast du denn den her?


schurl325 antwortet um 08-12-2010 13:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Hallo ´fendt 3090 bei der 5000er serie gibt es das ab und zu das der triebsatz verreckt. aber für 11000 einen enuen triebsatz das ist schon sehr heftig bei mir hättest ihn um di hälfte auch bekommen.
wenn man den neuen tribstaz bereits hatt dan ist das ein und ausbaucen echt nur eine arbeit auf 1 tag.
das is ne blöde aussage von deinem gebietsvertreter das ist wahr.


Tom11 antwortet um 08-12-2010 13:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Hallo Deerer 001
Gratulation zu deinen Fotos.
Fährst du die Frontwalze beim Säen schwimmend, oder nimmst Teil des Gewichts als Frontballast mit der Front EHR ?
Habe selbst Gewichte zwischen Front UL und möcht diese am Traktor nutzen bei der Saat.


Deerer_001 antwortet um 08-12-2010 15:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Ja, ich fahre schwimmend, werde aber nächstes Jahr probieren mit 0Druck auf der Walze zu fahren, da die Walze dann besser arbeitet. Außerdem brauche ich während des säens kein Gewicht, daher ... .

Wie meinst du das mit deinen Gewichten?

MfG deerer


Tom11 antwortet um 08-12-2010 16:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
@Deerer
Fahre Hauer Fronthubwerk mit Eigenbauschiene und Eihängegewichten zwischen den FH-UL.
Pendelausgleich erst kurt vor den UL Haken.
Fahre mit mech. Steuergerät und den Pendelausgleichs in mittlerer Höhe, damit die Frontwalze nach oben und unten ein wenig aus kann.
Dadurch habe ich die Gewichte als Last auf der Vorderachse und die Frontwalze läuft nur mit Eigengewicht (relativ leicht).
Wird hauptsächlich beim Säen unter rauen Bedingungen und beim zweiten mal Grubbern verwendet.
Mich interressiert die Front EHR. Kannst damit schwimmend fahren oder die Belastung und Entlastung des Gerätes durch das FH steuern ?


Deerer_001 antwortet um 08-12-2010 17:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Funktioniert, auch von der Steuerung, wie die EHR im Heck, nur das man die Fh auch auf DW stellen kann. Zusätzlich gibt's eine Schwimmstellung, d.h. wenn ich den knopf gedrückt hab, ist die FH wenn ich sie runter lasse automatisch in der Schwimmstellung.
Be- und Entlastung wie für ein Mähwerk kannst du dir aber genauso wie bei der Heck EHR nicht einstellen (also nicht in kg Entlastung)

MfG deerer


Obersteirer antwortet um 09-12-2010 18:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
@ Deerer-001: Warscheinlich war der Vorführer gechipt ist üblich bei Fendt Vorführern .


diernegger antwortet um 09-12-2010 20:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Gibt es überhaupt einen Fendt der nicht gechipt ist ???????????



Biohias antwortet um 09-12-2010 20:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
ja meine sind nicht gechipt.
mfg


Deerer_001 antwortet um 09-12-2010 22:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
@ Obersteirer & diernegger:

Ich halte mich auf diesem Gebiet mit meinen Äußerungen etwas zurück und formuliere etwas vorsichtiger, aus welchem Grund auch immer ...

MfG deerer


Deerer_001 antwortet um 09-12-2010 22:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen mit Fendt Traktoren
@ Biohias: Meine anscheinend auch nicht ;)


Bewerten Sie jetzt: Erfahrungen mit Fendt Traktoren
Bewertung:
3 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;262244




Landwirt.com Händler Landwirt.com User