Antworten: 6
  04-12-2010 18:55  rusticus
Wiegezellenstreuer
hallo kollegen,

überlege, mir einen wiegestreuer anzuschaffen. von der streutechnik her gefällt mir der bogballe sehr gut (grenzstreueinrichtung, 4-fach-überlappung). aber wie sieht's mit der wiegetechnik aus? welche produkte sind hier gut? wie genau arbeiten die wirklich? welche probleme gibt's?

freue mich über eure tipps u. erfahrungsberichte!

  04-12-2010 20:05  Seppbauer
Wiegezellenstreuer
Haben seit 2 jahren einen Bögballe - Perfektes Streubild, Waage sehr gut - nur leider kommt ab und zu ein Fehlercode den man zwar quittieren kann aber totzdem lästig ist.

lg peter

  05-12-2010 14:20  rusticus
Wiegezellenstreuer
hallo seppbauer,

danke für deine antwort!
noch eine frage: welches modell mit welchem bediencomputer hast du?

grüße
rusticus

  05-12-2010 19:52  Seppbauer
Wiegezellenstreuer
M2W mit calibrator uniqe- aber ich glaub den gibts jetzt mit anderer Software.
Bei uns laufen auch Wiegezellensteuer von Lely und Rauch die auch ganz gut funktionieren.
lg


  05-12-2010 20:04  rusticus
Wiegezellenstreuer
danke!

  05-12-2010 21:08  Deerer_001
Wiegezellenstreuer
Hallo zusammen!

Wir sind auch schon am Überleger gewesen, einen neuen Streuer zu kaufen, auch mit wegeabhängiger Ausbringung.
Gescheitert ist das ganze aber an der Größe. Alle Hersteller haben solche Streuer ab 1200l - zu groß für uns... jetzt gibt's den L2W von Bogballe...Gott hat mich erhört *gg* =)

Nein, jetzt im Ernst. Bei uns laufen in der Gegend einige Bogballe und alle sind davon überzeugt und begeistert! Streuwerk und Dosierung (Waage mit Hangausgleich, etc..) so und so top, aber auch die Lackierung mach anscheinend Bogballe keiner nach.

Nur lobende Worte zu hören, ... uns gefällt er auch!

MfG deerer

  05-12-2010 21:11  Deerer_001
Wiegezellenstreuer
@ seppbauer:

Ja, heißt Calibrator Zurf
zur wegeabhängigen Ausbringung und zum Grenzstreuen, etc...

MfG deerer