Treibstoffablassen von Flugzeugen

Antworten: 4
Hirschfarm 05-11-2010 08:11 - E-Mail an User
Treibstoffablassen von Flugzeugen
Weil heute in der Krone was drüber steht. Wie ist das eigentlich mit dem Ablassen von Flugbenzin zum Gewichtsreduzieren vor der Landung? Dürfen die Fluglinien das? Kommt es da zu einem Eintrag in landwirtschaftlich genutzte Böden? Oder verdampft das Zeug sowieso?



AnimalFarmHipples antwortet um 05-11-2010 09:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Treibstoffablassen von Flugzeugen
Das ist der sogenannte Fuel-Off, die einzig richtige Maßnahme in der Luftfahrt auch bei Notsituationen.

Wurde ursprünglich von den Wildenten erfunden, die jeden Herbst aus Skandinavien gekommen sind, um im Wiener Becken zu überwintern, als dieses noch überflutet war.
Und weil ihnen dieser große Teich so gut gefallen hat, haben sie eines schönen Frühlings einfach beschlossen, ihn mit in den Norden zu nehmen.
Es haben also alle zugepackt und ähnlich wie beim neuen Riesen-Airbus, horuck, und los ging's.
Allerdings haben die Enten das Gewicht des Wassers grob unterschätzt, und deshalb wurden sie schon weit vor Lappland müde und der Wind hat sie gefährlich nach Osten abgetrieben.
Das Wasser kühlte in der dortigen Kälte zunehmend ab, und kurz vor dem Gefrierpunkt kam folgerichtig das Kommando zum Fuel-Off (damals eben noch Water-Off), damit sie nicht gar noch anfrieren.
Alle lassen also los, das Wasser platscht hinunter und seither heißt Südfinnland das Land der 1000 Seen ...

So ein Fuel-Off kann aber auch gründlich schiefgehen :
Da befand sich diese Fokker am Weg von Schwechat nach Salzburg, besetzt mit 99 Wienern und einem Weinviertler.
Durchsage des Piloten: Turbinenausfall, trotz Fuel-Off sind wir immer noch zu schwer, bitte Gepäck und Sitze abwerfen.
Gesagt getan.
Kurz darauf neue Piloten-Durchsage: Wir sind immer noch zu schwer, um Salzburg im Gleitflug erreichen zu können. Bitte die Überkopf-Haltegriffe verwenden, wir werden die Bodenplatte wegsprengen.
Gesagt getan. Alle 100 Insassen hängen jetzt 1000 Meter über dem Boden an den Haltegriffen.
Dann neue Piloten-Durchsage: Genauen Berechnungen zufolge sind wir immer noch um ca. 80 kg zu schwer. Einer muß abspringen.
Der Weinviertler denkt sich, na bis die Wiener sich ausgeschnapst haben, wer von ihnen springen soll ... und schreit: "Ich melde mich freiwillig !"
Die Wiener klatschen begeistert.
Die Fokker soll dann irgendwo in der Biscaya vom Radarschirm verschwunden sein.

Sorry, das war zwar jetzt keine Antwort auf Deine Frage, aber meine Kinder mögen solche Geschichten.
Auf die Antwort bin ich selber schon gespannt, denn womöglich ist Rauchen im Freien ziemlich gefährlich, wenn man unter einer Flughafen-Einflugschneise wohnt ... ;-)


regchr antwortet um 05-11-2010 11:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Treibstoffablassen von Flugzeugen
in flugschneissen gibt es ja genug absterben von bäumen,früher kannte man das problem nur bei flugrouten,heut bei den vielen flugverkehr wird nur mehr kreuz und quer geflogen, is mir selber schon passiert, im wald gearbeitet,auf einmal kerossin geruch,wo soll das sonst wohl herkommen,


tch antwortet um 05-11-2010 12:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Treibstoffablassen von Flugzeugen
Bei dem angesprochenen Vorfall wurde Sprit abgelassen-das Landegewicht für den Airbus wurde durch Kreisen in der Luft erreicht. So große Maschinen können bis zu 2to pro min ablassen.

Bei normalen Landungen wird Sprit nicht abgelassen! Wozu auch?
Was macht der Pilot wenn er Sprit ablässt- dann nicht landen kann?
runter kommt er ganz sicher....

Treibstoffablassen wird eigentlich nicht mehr praktiziert- die Maschine haben Dämpfungselemente eingebaut die es erlauben mit hohen Gewicht auch wieder zu landen.
Wen es zu hoch ist -nahe dem zulässigen Startgewicht müssen die Maschinen zu einem längeren Ceck in den Hangar.....


lg
tch


tch antwortet um 05-11-2010 13:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Treibstoffablassen von Flugzeugen
Wie tief fliegen die Flugzeuge bei Dir in der Gegend?
Wenn Sprit abgelassen werden muss..... passiert das in sehr grossen Höhen....

Wonach riecht Kerosin?
Kenne den Geruch! Habe auch mal im Wald gearbeitet- in einer Schneise die Flugzeug geschlagen hat, da war viel Kerosin am und im Boden...

tch


Bewerten Sie jetzt: Treibstoffablassen von Flugzeugen
Bewertung:
1.5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;257397




Landwirt.com Händler Landwirt.com User