Antworten: 9
Fidelio 22-05-2010 21:40 - E-Mail an User
Bio Eier
Hallo !
Ich will niemand anschwärzen, aber interessieren würde es mich schon. Und zwar haltet unser Nachbar kein Landwirt ein paar Hühner auch Sulmtaler in seinen Garten mit Freilandhaltung nur bekommen seine Hühner kein biologisches Futter sondern konventionelles Futter. Aber Angesichts der Freilanhaltung verkauft er die Eier als Bioeier, darf er das eigentlich ? Andere sind bei einem Kontrollverband und haben regelmäßig Kontrollen, warum eigentlich wenn es auch so geht.
Mfg.Fidelio



Psycho antwortet um 22-05-2010 21:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bio Eier
frechheit siegt!


walterst antwortet um 22-05-2010 22:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bio Eier
darf er nicht


helmar antwortet um 22-05-2010 22:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bio Eier
Ich würde das eine Gemeinheit nennen............oder Blödheit. Denn der gute Mann weiss vielleicht gar nicht was bio wirklich ist.
Mfg, Helga


Fetzerl antwortet um 22-05-2010 23:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bio Eier
Da wäre erst mal die Frage zu klären, wieviele Eier dieser Nachbar verkauft; bei 10 Stk/Woche ist das Hobbyhaltung, die Eier gehen wahrscheinlich an Verwandte und Bekannte und eher nicht der Rede wert.
Als Bioeier darf er sie keinesfalls verkaufen, weil eben nicht kontrolliert und anerkannt. Ob er sie dann naturnahe oder aus Freilandhaltung oder sonstwas nennt, ist egal.
Noch eins ist wichtig: Macht er Werbung dafür (ein Schild an der Straße reicht) oder einen Verkauf mit einem Standl oder ist es wie gesagt einfach nur ein bisserl Hobbyverkauf? Bei Werbung oder Standl würd ich schon ziemlich klar sagen, dass das so nicht geht.

LG, Franz


Fidelio antwortet um 23-05-2010 00:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bio Eier
Hallo !
Ja er hat ein Schild an der Strasse, aber möglicherweise weis er wirklich nicht das er seine Eier nicht Bio nennen darf. Ich kenne noch einen anderen der verkauft auch Eier und zwar von sogenannten überglücklichen Hühnern, Das finde ich in Ordnung.
Mfg. Fidelio


helmar antwortet um 23-05-2010 08:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bio Eier
Vor etlichen jahren hatte unser Kaufmann auch"Bioerdäpfel". Mir ist das etwas spanisch vorgekommen, weil ich gewusst habe von welchem Bauernhof und habe ihn darauf angesprochen, dass er vielleicht Probleme bekommen könnte, sollte er was anbieten das so nicht ist wie eben bezeichnet. Nach einer Rücksprache beim Bauern hiessen diese Erdäpfel dann "Erdäpfel ohne Spritzmittel und Kunstdünger".
Mfg, Helga


Hirschfarm antwortet um 23-05-2010 09:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bio Eier
Straftatbestand: Betrug


NetworkBiomass antwortet um 23-05-2010 09:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bio Eier

Hmmmm... gibt es neben spanischen Biogasanlagen auch Gasanlagen mit Spritzmittel und Kunstdünger ... oder wie ? ;-)


biolix antwortet um 23-05-2010 09:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bio Eier
Guten Morgen !

ich würde ihn einfach mal darauff hin weisen, das er ohne Biokontrolle und mti der von dir genannten Fütterung, die Eiern nicht "Bio" nennen darf, weil der Name "bio" bei Lebensmittel EU weit geschützt ist, und mal schauen wie er daruch geagiert... ;-))

lg biolix


Bewerten Sie jetzt: Bio Eier
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;238046




Landwirt.com Händler Landwirt.com User