Antworten: 3
wecker 04-05-2010 10:38 - E-Mail an User
Roter Brunstschleim
Frage an Spezialisten: Ich habe bei einigen Tieren ein eigenartiges Phänomen, sie stieren und bluten gleichzeitig ab. Das heisst der Brunsschleim ist mit Blut vermischt. Das normale Abbluten nach 2-3 Tagen bleibt dann aus. Logisch dass nicht besamt wird. Was kann die Ursache sein?
Fütterung: Heu, Gras- und Maissilage, Mineralstoffmischung, Viehsalz


kraftwerk81 antwortet um 04-05-2010 11:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Roter Brunstschleim
Das sagt gar nichst. Wir haben auch eine Kuh wo beim Brunstschleim schon Blut mit dabei ist - hat schon 7 Kälber. Ich würd sie trotzdem besamen.


JDriver antwortet um 04-05-2010 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Roter Brunstschleim
Kann aber auch sein, dass die Kuh zuerst stillbrünstig ist und es dann somit schon zuspät ist, wenn du den Schleim mit dem Blut erkennst. Ist es der erste Schleim der mit Blut vermischt ist oder?
lg JDriver



wecker antwortet um 05-05-2010 10:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Roter Brunstschleim
ja, es ist der erste Schleim


Bewerten Sie jetzt: Roter Brunstschleim
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;235748




Landwirt.com Händler Landwirt.com User