Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st

Antworten: 12
bergbauer310 20-02-2010 08:38 - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
...



Haggi antwortet um 20-02-2010 08:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
Und weiter? Was meinst, wer ist denn aus deiner Sicht das "tote Pferd"?


w4tler antwortet um 20-02-2010 08:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
Wie geht die Geschichte weiter???????
mfg w4tler


walterst antwortet um 20-02-2010 09:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
Lösungen, wenn man nicht absteigen will:

LFI-Kurs besuchen: "Erfolgreich tote Pferde reiten"
Arbeitskreis gründen: "Kosten senken beim reiten toter Pferde"
Exkursion organisieren: Wie reitet man tote Pferde anderswo


teilchen antwortet um 20-02-2010 09:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st

@walterst

besser die Präventivmaßnahme:
Wie halte ich das Pferd, auf dem ich reite, erfolgreich am Leben?




Tyrolens antwortet um 20-02-2010 09:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
In Österreich ist man halt sehr nekrophil.





67er antwortet um 20-02-2010 09:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
Hallo walterst

Und wer nicht mehr weiter weiß, der bildet einen Arbeitskreis..

Grüße von 67er


walterst antwortet um 20-02-2010 10:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
weitere Tips

http://www.raitz.de/kurios/Texte/Weisheiten.pdf


tree_01 antwortet um 20-02-2010 11:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
statt arbeitskreis wäre hier ein sesselkreis am ehesten angebracht, wenns so weitergeht auf jedem fall.


Fallkerbe antwortet um 20-02-2010 11:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
Hallo,

Manche lassen das Pferd ausstopfen und auf einen Fendt aufbauen. Reiten können sie trotzdem nicht, aber solange Baugrund vorhanden und der Steuerzahler mitmacht können sie fahren.


mfg


Hirschfarm antwortet um 20-02-2010 12:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
Ein totes Pferd zu reiten hat auch seine Vorteile: Die Unfallgefahr ist sehr stark reduziert. Die laufenden Erhaltungskosten können mit null angesetzt werden. Es ist ungleich weniger kraftraubend als ein lebendes Pferd zu reiten. Und der größte Vorteil: Wenns reiten fad wird kann man Salami draus machen.
Mahlzeit!


traun4tler antwortet um 20-02-2010 15:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
Hallo!
Schon überlegt:
http://www.schadock.net/texte/dakota.htm
??
Genau diese Überlegungen beschäftigen mich auch. Ist die Landwirtschaft derzeit nicht ein totes Pferd?
Dann wird es Zeit umzusatteln...
Nachdenklich grüßt Sepp


Hirschfarm antwortet um 20-02-2010 17:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
Da es mit toten Pferden immer wieder Probleme gab hat schon mein Großvater auf 15 er Steyr umgesattelt. Die kann man nämlich sogar dann wenn sie tot sind wiederbeleben. Und Futter brauchen sie nur wenn sie arbeiten.


Bewerten Sie jetzt: Wenn du merkt, dass du auf einem toten Pferd reitest-dann st
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;225519




Landwirt.com Händler Landwirt.com User