Chiptuning bei CS Pro/ Steyr Mt

Antworten: 7
  27-12-2009 11:35  Profi26
Chiptuning bei CS Pro/ Steyr Mt
Hallo sage sowas nur vorsichtig, da jetzt gleich wieder viele schreien werden, laut www.Steinbauer.cc kannst den Mt tunen, wirst so ca. 15 ps rausbringen, trotz mech. Einspritzpumpe.
Den einzigen Vorteil sehe ich darin, das man auch einen Schalter einbauen kann, und somit die Mehrleistung nur dazuschaltet wenn man es benötigt, somit kann man Treibstoff sparen wenn man z.b auf der Straße leer unterwegs ist!
Am besten schaust mal selbst auf die Homepage.

  27-12-2009 11:42  Chevy
Chiptuning bei CS Pro/ Steyr Mt
@ Profi26:

Servus!
Ohne Schreien *gg* - auf der Steinbauer Homepage steht aber keine Leistungsangabe. Man kann beim Steyr nur am Ladedruck und an der Einspritzpumpe spielen - chippen lässt er sich nicht.


MfG

  27-12-2009 12:52  Haa-Pee
Chiptuning bei CS Pro/ Steyr Mt
des is ja ein neuer "trendsport" unter vorwiegend junglandwirten das chippen und tunen ihrer traktoren.....
des is ungefähr derselbe müssige trend wie das von vorwiegend proleten angewandte tunen ihrer golfs samt dem dazugehörigen GTI treffen...

dann wunderts euch wieder dass nix verdients und des ganze geld in die werkstätten getragen wird vor lauter chipsen und dadurch entstandenen folgeschäden

(komplette getriebeschäden,durchschossene motorblöcke wo die pleuelstangen unten rausschauen,kupplungstausch als jährliche routine wie öl und filterwechsel ect...)

nur weiterso die wirtschaft dankt.... euch für eure treue....

  27-12-2009 13:08  Profi26
Chiptuning bei CS Pro/ Steyr Mt
Hallo, hab i vergessen bei den anderen Typen ist es auch so ca. 15 Ps die angabe in deiner Leistungsklasse.
Ich habe nämlich auch eine mech. Einspritzpumpe, (mit Kabelanschlüssen) und die firma Steinbauer versicherte, das es geht (hab sogar ein Foto hingemailt), von der Einspritzpumpe, wo man sehr schön das Gasseil sah!!

Man kann es sogar 4 Wochen testen den Chip, das hatte man mir versichert, bei einem Vorinfo, werde mich aber nochmals Informieren nächstes Jahr, mehr kann i auch nicht sagen zur Zeit!!


  27-12-2009 13:27  Fumanschu
Chiptuning bei CS Pro/ Steyr Mt
Wenn ich eine Verteilereinspritzpume "Tunen" würde, dann würd ich sie ausbauen und einem Bosch Dienst bringen und die von dehnen Einstellen lassen. Hat mein Vater damals beim 8075 machen lassen. Er hat dann zwar unter voller belastung geraucht (klar ohne Turbo) aber die Leistungssteigerung betrug über 10PS! Für einen Saugmotor beachtlich. Aber ich Würde beim CS/MT nur in maßen Tunen. Dass übertrieben Hochzüchten vom Motor halte ich für sinnlos, da die Bauteile für diese Leistung unter Dauerbelastung nicht gebaut sind. Denn ob ein motor 4.4l Hubraum hat und von Sisu kommt sagt nix aus. Denn der motor wird zwar in den Valtras und MFs mit mehr Leistung verbaut, aber ob der Motor gleich ist oder Stärkere Lager, Pleuel,Kolbenbolzen oder Kurbelwelle hat ist nicht ersichtlich von aussen. Einen gewissen Bereich kann mann den Motor Tunen oder Optimieren auf Leistung und nicht Abgase aber ab einem Prozentsatz von über 20% ist es aus meiner sicht schon eine Tat die Konsequenzen mitsich bringt. Denn wenn der Traktor dann Kupplungsprobleme, Motordichtheitsprobleme hat oder eine Getriebe-, Motorreparatur mit frühen Stunden zahlen bekommt heißt es der Traktor ist ein Glump. Und ich Glaube dass beim Ziehen ob mann im 3 gang mit hoher Lastschaltstufe Bergauf oder im 2 Gang fährt fast egal ist. Denn die Zeitersparnis ist da von keiner großen Bedeutung. Einen Traktor zu fahren der Power ohne Ende hat oder alle anderen Baugleichen Schlägt ist sicher manch Bauers stolz, nur wenn er dass will soll er sich einen 9105 kaufen aber 9095 Raufschreiben lassen. ;)

  27-12-2009 16:28  Mawi
Chiptuning bei CS Pro/ Steyr Mt
Eine Leistungssteigerung bei den MT oder CS Pro ist reiner Selbstmord. Bauteile dieser Modelle (Getriebe, ...) sind schon ohne Tuning mehr als nur an der Leistungsgrenze. Da noch etwas "tunen" zu wollen ist definitiv unvernünftig. Wenn du mehr Leistung brauchst und einen Steyr willst, dann musst du halt zur Profi-Baureihe greifen. Dort ist alles, nicht nur die Motorleistung, eine "Schuhnummer" grösser dimensioniert.

  27-12-2009 19:25  schellniesel
Chiptuning bei CS Pro/ Steyr Mt
Irgendwas muss an den Traktoren sein? Jeder will den aufdrehen!

Chippen ist blödsinn möcht gar nicht wissen was das kostet für 4ps!
Den einzig was man elektronisch verstellen kann ist der Spritzversteller der nur den Zundverzug bei Höheren Drehzahlen ausgleicht der wird Wahrscheihnlich etwas manipuliert das er mehr in richtung "früh" verstellt und so eine bessere Verbrennung zu erreichen. Wird ohne eine Klopfende verbrennung zu haben max 4-5ps drinnen sein.
ESP einstellen bzw in Combi mit dem Ladedruck geht sicher was allerdings wie schon erwähnt nicht der stärkste Antriebsstrang in der serie also nicht empfehlenswert.
Mfg schellniesel