Antworten: 3
User Bild
yamahafzr 15-08-2020 08:35 - E-Mail an User
JD 6330 EHR Problem
Trotz öfteren kalibrieren der EHR, waren die letzte Tage jetzt beim grubern ein Horrortrip!! Beim wegfahren war der Gruber zu tief in der Erde,wenn man in mit den Sollwertschieber ein wenig anhob auf einen Wert bei den man gerade vorher schön gegrubert hat , war er plötzlich 10 cm in der Luft. Oder er reagierte überhaupt nicht darauf, da mußte man den Schieber wieder ganz nach vorne geben und dann wieder in eine Position wo man normal grubert . Die Lageregelung habe ich beim Wegfahren auf 1 und dann wenn es einigermaßen ging auf 4 gestellt , was sicher auch nicht normal ist.
Entweder bin ich für diese EHR zu blöde oder irgend etwas stimmt da nicht. Ich möchte über JD nicht schlecht reden bin mit den Traktor eigentlich zufrieden, aber punkto EHR , war die beim 9094 um Welten besser!
Bei dieser EHR währen die 2 Hebel des alten IHC ein Fortschritt!!!!

User Bild
Vollmilch antwortet um 15-08-2020 09:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
JD 6330 EHR Problem
Wenn du mit reiner Lageregelung grubberst, sollte doch die Tiefe doch immer gleich bleiben. Da sollte die EHR doch gar nicht eingreifen, oder?

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
Peter10 antwortet um 15-08-2020 09:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
JD 6330 EHR Problem
Servus yamahafzr

Weiß nicht ob ich Dir hier wirklich weiterhelfen kann, aber die Lageregelung verstell ich beim Grubbern überhaupt nicht. Fahre eigentlich immer auf Stellung 1. Nur beim Pflügen verstell ich sie auf etwa mittlere Einstellung. An den beiden Unterlenkern gibt es ja auch noch je ein Metallplättchen. Diese sollte man immer in Längsrichtung geben, damit sich der Grubber oder auch ein anderes Gerät frei bewegen kann, zusätzlich wird auch noch die Hubwelle des Traktors geschont. Nur beim Pflügen stell ich sie in waagrechter Stellung und fahre wie schon beschrieben in mittlerer Lagestellung. Außer Du hast wirklich so extrem unterschiedliche schwere Böden, Lehmböden usw. wo es vielleicht Sinn macht die Lagestellung zu verstellen. Aber probiere es einmal diese auf 1 zu stellen und zu belassen. Denn Grubber stell ich meist auf ebenen Untergrund ein mittels Oberlenker damit die vorderen und hinteren Zinken gleich tief arbeiten. Tiefe wird auch noch über Verstellung der Nachläuferwalze eingestellt. Hoffe es ist nicht ein gröberes Problem mit der EHR und viel Erfolg. Berichte aber bitte wie Du es wieder hinbekommen hast.

User Bild
yamahafzr antwortet um 15-08-2020 12:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
JD 6330 EHR Problem
Hallo Peter das mit den Längsschlitze an den Unterlänger könnte ich vielleicht noch probieren!


Bewerten Sie jetzt: JD 6330 EHR Problem
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;630792





Landwirt.com Händler Landwirt.com User