Kein Umweltskandal vor Weihnachten

Antworten: 2
JD 6120 15-01-2020 08:27 - E-Mail an User
Kein Umweltskandal vor Weihnachten
Ist euch auch aufgefallen dass es heuer in der Vorweihnachtszeit keinen von der Landwirtschaft verursachten Umweltskandal gab? War in den letzten Jahren ja so dass die Spendenmafia kurz vor Weihnachten wo am meisten Spendengelder verteilt werden regelmäßig etwas gefunden hat an dem die Landwirtschaft schuld war. Wollte man da heuer etwa die Koalitionsverhandlungen zwischen türkis u grün nicht stören oder hat man trotz intensiver Recherchen nichts gefunden was für einen Skandal gereicht hätte?


ewald.w(88y8) antwortet um 15-01-2020 08:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kein Umweltskandal vor Weihnachten
das zieht derzeit nimmer, denn die neue XXXXXL-Sau, die durchs Dorf getrieben wird ist das Klima.


eklips antwortet um 15-01-2020 09:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kein Umweltskandal vor Weihnachten
zu JD
Deine Überlegung ist vielleicht gar nicht komplett verkehrt.
Zu ewald
Ich fürchte, die XXXXXL-Sau wird uns die nächsten Jahrzehnte begleiten und muss von niemandem getrieben werden. Wir hatten Novemberhochwässer, Dezember-Erdrutsche. Die Brände in Australien im Flächenausmaß größer Österreich und im Abstand von ein paar tausend Kilometer noch zu riechen.

Klima muss niemand schützen. Das Klima braucht unseren Schutz nicht. Es ist nur so, dass wir ziemliche Zukunftsprobleme aufreissen, wenn wir uns nicht vor uns selbst, z.B. vor unserem selbstverursachten Beitrag zum Klimawandel schützen.



Bewerten Sie jetzt: Kein Umweltskandal vor Weihnachten
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;609153




Landwirt.com Händler Landwirt.com User