Antworten: 2
Markus23 22-09-2019 19:24 - E-Mail an User
Stall desinfizieren
Hallo zusammen
Wie und mit was desinfiziert ihr eure Ställe?
Hab seit heuer das Problem das fast alle Kälber Durchfall nach 7 bis 14 Tagen bekommen und keiner kann mir wirklich weiter helfen.
Wir haben Mutterkühe auf Tieflauf und die Abkalbenden in einer eigenen Box wo ich jeden Tag frisch einstreue oder die komplette Box ausräume und neu Einstreu.
Eins ist heuer verendet und haben es untersuchen lassen aber da ist auch nicht wirklich was rausgekommen außer das es keine typischen Durchfallbakterien waren.


steyrm9000 antwortet um 22-09-2019 19:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stall desinfizieren
Hatte Mal eine ähnliche Situation!
Bei mir waren es Kryptosporidien (hoffe es ist richtig geschrieben).
Habe dann eine Kur gemacht mit Mittel vom Tierarzt (hat jedes Kalb bekommen), und immer die Abkalbebox nach jeder Geburt gewaschen und ordentlich mit Kalk und Stroh eingestreut.
Überhaupt verwende ich jetzt mehr Kalk im ganzen Stall.

Hoffe ich konnte etwas helfen...



Aequitas antwortet um 22-09-2019 20:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stall desinfizieren
Hallo

Desinfizieren wird dein Problem nicht lösen.
Zuerst musst du den Krankheitsauslöser ausfindig machen.

Das heist Kotproben von betroffen Tieren vom Tierarzt einschicken lassen und dann schauen was rauskommt.

1. Rota Corona Ecoli Erreger: Fängt in den 1-2 Lebenswochen an, oft sehr starker Durchfall wo die Kälber den Saugreflex verlieren. Oft hilft nur eine Dauertropfinfusion um die Kälber zu retten.

Hier hilft eine Muttertierimpfung, 3 Wochen bis 3 Monate vor Abkalbung die Kühe impfen lassen.
Wenn du noch nicht geimpft hast und Kälber zur Welt kommen gibts auch eine Schluckimpfung fürs Kalb, jedoch besser ist die Muttertierimpfung und das Kalb bekommt die Antikörper über die Muttermilch

2. Kryptosporidien: Beginnt ähnlich, vielleicht etwas später als Rota-Corona.
Oft hartnäckiger Durchfall, nicht ganz so lebensbedrohlich.
Hier gibt es Mittel z.B. Halocur

Kälber mit einem Gewicht zwischen 35 kg und 45 kg: 8 ml Halocur® einmal täglich an 7 aufeinander folgenden Tagen
· Kälber mit einem Gewicht zwischen 45 kg und 60 kg: 12 ml Halocur® einmal täglich an 7 aufeinander folgenden Tagen

3. Kokzidiose: Tritt öfter erst nach Wochen auf, langer hartnäckiger Durchfall, öfter auch mit Blut im Kot.
Hier hilft z.B. Baycox. Bei Bestandsproblem vorbeugend verabreichen.

Ursachen gibt es noch viele viele mehr, also das erst gleich mal Kotproben untersuchen lassen, dann kannst du geziehlt vorgehen, desinfizieren schadet sicher nicht, aber ich habe mir als ich Rota Corana Probleme vor ein paar Jahren hatte ganz neue Kälberboxen mit Kunstoff und GFK Boden gekauft, neuer Nuckeleimer usw, aber Durchfall haben sie trotzdem bekommen, da half nur die Muttertierimpfung.

VIEL ERFOLG





Bewerten Sie jetzt: Stall desinfizieren
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;598723




Landwirt.com Händler Landwirt.com User