Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.

Antworten: 63
User Bild
Akroisma 28-11-2016 12:19 - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Dass ehemalige Bauern(bund)funktionäre wie z.B. Franz Fischler nun die Werbetrommel für VDB rühren ist seltsam genug und kann wohl nur mit völliger Abgehobenheit und Systemtreue beantwortet werden.
Egal was man von der FPÖ und speziell Herrn Hofer hält, er hat immer klar gemacht, dass ihm die österreichische Landwirtschaft erhaltens- und schützenswert erscheint.
Herr van der Bellen und die Grünen (mit denen er ja jetzt nichts mehr zu tun haben will um schwarze Wähler zu fangen) hingegen treten für EU Wahnsinn samt Überregulierung einerseits und eine romantische, alpenländische Heimatfilmlandwirtschaft andererseits ein.
Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass Herr van der Bellen der wahre Wolf im Schafspelz ist und uns Bauern mit plötzlich neu entdeckter Heimatliebe samt Trachtenjanker einlullen möchte. In Wirklichkeit sind ihm die Probleme unserer Bauern völlig egal, er versteht sie auch nicht weil sein Umfeld ein anderes, abgehobeneres ist als jenes des Norbert Hofer dem der Bauernstand ein echtes Anliegen (auch seiner gesellschaftlichen Vorbildwirkung wegen) ist. Bitte fallt nicht auf das falsche Spiel des VDB herein. Nur wer am Sonntag Hofer wählt gibt der österreichschen Landwirtschaft eine stärkere Stimme!

User Bild
textad4091 antwortet um 28-11-2016 12:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Also kurz gefasst, die Ansichten von so machen Hofer-Wählern:
Gibt jemand eine Empfehlung für VdB ab, ist man abgehoben, Stimmungsmacher, Systemtreu.
Gibt jemand eine Empfehlung für Hofer ab, ist die freie Meinunghsäußerung ... sehr tolles demokratisches Verständnis ;)

Ich weis nach wie vor nicht, wie ma drauf kommt, dass sich einer der Herren mehr oder weniger für Landwirtschaft einsetzt ... Und naja, "die EU", der Sündenbock schlechthin für eigentlich eh alles, ist eben auch nur so gut wie die Mitgliedsländer dies zulassen^^

Also nochmals die Frage, wie kommt man drauf, dass sich Herr Hofer besser für die Landwirtschaft einsetzt, wie will er das machen, was will er machen? Vielleicht bin ich ja doch noch zu überzeugen ;)


User Bild
Vollmilch antwortet um 28-11-2016 12:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Interessant, wie man sich die Welt zurechtrücken kann: eine Wahlempfehlung von ehemaligen ÖVP -Politikern (im speziellen BB -mitglieder) als "systemtreu" zu bezeichnen ist wirklich sehr einfallsreich!

LG Vollmilch

User Bild
179781 antwortet um 28-11-2016 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Wenn jetzt jeden Tag ein Beitrag mit einseitig eingefärbter Wahlwerbung hier im Forum steht, wird die Woche bis zur Wahl noch "zach".
Da habe wohl einige Angst davor, dass es mit der kompletten Machtübernahme der FP in Österreich doch nichts werden könnte.

Gottfried


User Bild
Akroisma antwortet um 28-11-2016 12:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
1. Systemtreue: Natürlich ist das prominente Unterstützungskomitee von VDB gespickt mit Menschen die voll und ganz (wirtschaftlich) vom derzeitigen System abhängig sind bzw. waren. Entgegen Ihrem Vorwurf, lieber Texdat, spreche ich diesen Systemdienern keinesfalls ihre freie Meinungsäußerung ab - Ihr Vorwurf ist also haltlos.
2. Landwirtschaft: Sie wollen mir wohl nicht ernsthaft erklären, Sie wüßten nicht für welche Art der LW - Politik die beiden Herren stehen!? (Europäisierung vs. Nationalstaat).
3."Die EU": Die europäische Landwirtschaftspolitik (die u.a. von Herrn Fischler und Ruprechter maßgeblich beeinflusst wurde) zeichnet dafür verantwortlich, dass wir Landwirte zu global statt regional Playern geworden sind. Was dabei rauskommt wenn das zu ende gedacht ist sehen Sie in D oder NED. Dort sind sie schon 20 Jahre voraus. Agrokonzerne statt Familienbetriebe. Auch das ist ein Faktum.
Also, warum soviel negative Emotion Ihrerseits?

User Bild
Akroisma antwortet um 28-11-2016 12:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Was sonst wäre denn der Grund als Bauernfunktionär für VDB in den Ring zu steigen außer der Angst vor Veränderung?

User Bild
Mopi antwortet um 28-11-2016 12:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Weil der VDB der Kandidat der Mitte, Besonnenheit und Vernunft ist. Und mit Extremismus nicht's am Hut hat Herr Akroisma.

User Bild
Akroisma antwortet um 28-11-2016 12:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Stänkern statt Argumentieren. Sehr ungrün, lieber Gottfried.



User Bild
Akroisma antwortet um 28-11-2016 13:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Kandidat der Mitte ist ja wohl der Scherz des Jahrhunderts. Welche Mitte denn? Jene zwischen Sozialismus und Kommunismus? Wahrscheinlich machen Sie uns als nächstes klar, dass Fidel Castro eigentlich auch der Mitte angehört hat....Unglaublich für wie blöd man hier verkauft wird...

User Bild
Mopi antwortet um 28-11-2016 13:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Entschuldingung Herr Akroisma, Ihre beleidigende Art irritiert.

Ich habe mir erlaubt für Sie einige Tipps aus den aus den Forumsregeln rauszusuchen.
Der Einfachheit halber, wenn Sie erlauben, kopiere ich Diese hier rein.

Hier einige Tipps für das Verfassen von Forumseinträgen:
1. Vergessen Sie niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt
2. Erst lesen, dann denken und erst dann schreiben. Nehmen Sie sich Zeit dafür.
3. Teilen Sie etwas Neues mit! (Zuerst die Suchfunktion nutzen).
4. Lassen Sie sich nicht provozieren und füttern Sie keine Streithähne
5. Schreiben sie nie im ersten Zorn (Aufregung)
5. Für den direkten Kontakt benutzen Sie die E-Mail Funktion.
7. Achten Sie auf die gesetzlichen Regelungen




User Bild
atro antwortet um 28-11-2016 13:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Mopi das musst du gerade Sagen!!

User Bild
179781 antwortet um 28-11-2016 13:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
@akroisma:
Deiner Aggressivität nach zu schließen, bist du ein Troll, der uns die Wahrheit "einbläuen" will. Auf jeden Fall ist mit nicht bekannt, dass du dich hier schon einmal zu einem landwirtschaftlichen Thema geäussert hast.
Jetzt ist wohl der Zeitpunkt erreicht, wo die Redaktion darüber nachdenken sollte, bis zur Wahl das Forum für ausserlandwirtschaftliche Themen und speziell für Wahlwerbung zu schließen.
Für Werbung stehen die Kleinanzeigen zur Verfügung. Egal ob wer einen Traktor an den Mann bringen will, oder einen bestimmten Kandidaten an das Volk.

Gottfried

User Bild
Mopi antwortet um 28-11-2016 13:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Richtig, Gottfried

User Bild
Akroisma antwortet um 28-11-2016 13:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Lieber Mopi,

Mit welcher Aussage habe ich jemanden beleidigt?

Irritierend oder vielmehr extrem herablassend finde ich die Übermittlung Ihrer Benimm- Regeln bezüglich Forum.

Erwarte klare Antwort welche meiner Aussagen beleidigend waren!

User Bild
dresan antwortet um 28-11-2016 13:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Mir ist egal wer Bundespräsident wird aber VDB und Mitte ist lächerlich obwohl zu seinen Wurzeln steht er nicht sonst würde er sich nicht plötzlich der Grünen entledigen wollen.
Ein ehrlicher Rechter (nicht Rechtsextrem) ist mir lieber wie ein falscher Linker (wenn auch nicht linksextrem).
Tatsache für mich eine ordentliche Demokratie muss beide Kandidaten aushalten.

User Bild
Akroisma antwortet um 28-11-2016 13:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Lieber Herr Gottfried,

Welche konkrete Aussage von mir war aggressiv? Ich frage mich eher warum ich mich hier von Ihnen als Troll (und das ist eine Beschimpfung!) verunglimpfen lassen muss.
Außerdem ist es interessant festzustellen, dass Sie zwar ständig politische Kommentare abgeben (Sie shen ich verfolge diese Forum schon seit langem!) aber es anderen verbieten möchten hier "nicht landwirtschaftliche Themen" ( oder Ihre Definition davon) zu diskutieren.

User Bild
G007 antwortet um 28-11-2016 13:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
@Akroisma
Der Mopi hat erst vor kurzem von der Diana die Benimm erklärt gekriegt!

User Bild
dresan antwortet um 28-11-2016 13:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
mopsi du hast es notwendig. Anders wählende als Charakterlos hinzustellen.
Und bei anders argumentierenden schreist sofort nach den Forumsregeln.
Nach den Motto bitte Herr Lehrer ich weis was.
Jugendliche Unreife ist für mich entschuldbar was anderes nicht.

User Bild
kst antwortet um 28-11-2016 13:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Akroisma, du beginnst einen Beitrag mit sehr kritischen Bemerkungen über VDB Sympathisanten, wirfst einem Bundespräsident Kandidaten falsches Spiel vor, ohne Beweise zu liefern und rufst auf Hofer zu wählen. Und wunderst Dich, dass nicht alle Deiner Meinung sind.

User Bild
Mopi antwortet um 28-11-2016 13:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Sehr geehrte Herren dresan und G007.

Sie haben Recht. Ich und Sie ( Alle ) wurden von Frau Gössler ( 2. Post ) verwarnt.

Und das völlig zu Recht. Es liegt an uns allen in diesem Forum in angemessen Ton gemeinsam zu diskutieren.

Wenn Sie erlauben, habe ich auch für Sie die Forums - Regeln herausgesucht und kopiere diese der Einfachheit halber hier rein:

Forumsregeln landwirt.com:
Nicht vorkommen dürfen:
Rassistische oder andere Attacken gegen Personen, Völker oder Religionen
Rufschädigung bzw. ehrenrührige Aussagen
Pornografische bzw. obszöne/belästigende Aussagen oder Bilder
Provokationen
Propaganda und Verherrlichung für illegale Aktionen und Vereinigungen
Beschimpfungen
Ständige Verwendung von GROSSBUCHSTABEN oder Sonderzeichen
SPAM
Werbung
Inserate, Kleinanzeigen
Mehrfachbeiträge zum gleichen Inhalt
Öffentliche Diskussionen über die Forumsregeln und darauf basierender Entscheidungen der Moderatoren


Beträge, die gegen die Forumsregeln verstoßen werden gelöscht. Sollte ein User wiederholt gegen die Regeln verstoßen, behält sich die Redaktion vor ihn für unbestimmte Zeit zu sperren.

Danke für ihr Verständnis!

Danke, liebe Herren für Ihr Verständnis und ich freue mich auf angeregt Diskussionen.


MFG
Mopi


User Bild
JD 6120 antwortet um 28-11-2016 13:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
@Diese diskussionen ob vdb oder hofer sind an schwachsinn nicht mehr zu überbieten u ab sonntag wird das ganze nochmal von vorne losgehen. Der bp ist anscheinend das größte problem das die republik hat. Nach der 10. Diskussionsrunde könnte man eigentlich annehmen dass alles gesagt ist u die standpunkte klar sind. Dem ist aber anscheinend nicht so denn es gibt noch immer welche die glauben das thema neu aufwärmen zu müssen. Oh herr schmeiß hirn vom himmel...

User Bild
kst antwortet um 28-11-2016 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
hubhel, deinen "Beitrag" habe ich der Redaktion gemeldet.

User Bild
Akroisma antwortet um 28-11-2016 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Liebe(r) Kst,
Ich wundere mich nicht, dass nicht alle meiner Meinung sind. Und natürliche provozieren meine Äußerungen. Jede politische Äußerung provoziert zwangsläufig Wohlwollenoder Missfallen. Aber wo in Gottes Namen war da etwas aggressiv?


User Bild
pluto. antwortet um 28-11-2016 14:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Dein letzter Satz könnte aus einer Büttenrede sein. Halt eine Faschingsgaudi, die nicht viel mit der Realität zu tun hat.

User Bild
dresan antwortet um 28-11-2016 14:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
@mopi
Bitte wo hab ich gegen die Forumsregeln verstoßen .
Andere Meinungen sind das eine, andere als Charakterlos hinzustellen wie Du das machst
ist das andere.
Im Übrigen haben die sicher recht die sagen hoffentlich ist der Sonntag bald vorbei.

User Bild
dietmar.s(2cz6) antwortet um 28-11-2016 14:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Hallo Liebe(r) Akroisima

danke für Darstellung ihres Verständnisses von dem, wie sie die Welt sehen. Ich erspar mir Zeile für Zeile durchzugehen wo sich ihre Darstellung selbst widerspricht. Sollten sie sich allerdings dumm stellen, bin ich gerne bereit das hier Zeile für Zeile nachzuholen.

herzlichst, D

User Bild
Flossi antwortet um 28-11-2016 14:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Also ich find sehr bedenklich von welchen Seiten der Hofer so unterstützt wird ...



User Bild
Mopi antwortet um 28-11-2016 15:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Sehr geehrter Herr dresan.

Es tut mir leid, wenn Sie sich bei dem Wort Charakter in Verbindung mit dem Wahlkreuzerl angesprochen fühlen.

Weiters bin ich sehr verwundert über die Auslegung Ihrer Meinung in Verbindung mit den Forumsregeln.

Ich bedanke mich im Voraus für Ihr Entgegenkommen bei der Gesprächskultur in diesem Forum.


Hochachtungsvoll
Mopi



User Bild
Century antwortet um 28-11-2016 16:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
@ Flossi:

Ich glaub du bist da einer witzigen Troll-Seite auf den Leim gegangen :)

User Bild
kst antwortet um 28-11-2016 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Akroisma, wenn du provozierst dafst dich nich wundern, wenn andere im selben Ton antworten.

User Bild
thomas.t3 antwortet um 28-11-2016 18:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Kann es sein, dass ihr alle ein bischen zu emotional reagiert? ;-)

User Bild
Neudecker antwortet um 28-11-2016 18:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Hallo
Da nun die Diskussion um die Bundespäsidentschaftskandidaten etwas aus den Fugen gerät, möchte ich eine andere Frage zum Thema stellen: Was glaubt ihr? Welche Folgen hätte es wenn ein Van der Bellen auch das zweite Mal, die Wahl gewinnen sollte? Oder? Wie würden eurer Ansicht die Regierungen anderer Staaten handeln, wenn der Norbert Hofer Bundespräsident wird?


User Bild
Mopi antwortet um 28-11-2016 20:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Herr hubhel,

Ihre Beleidigungen machen uns alle sehr nachdenklich.

User Bild
dresan antwortet um 28-11-2016 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Sehr geehrter Herr Mopi Sie haben geschrieben wer Charakter hat wählt VDB.
Ergo heißt das für mich wer keinen Charakter hat wählt anders, in diesen Falle Hofer ungültig oder gar nicht. Ich möchte sie darauf hinweisen eine Diskussionskultur schaut anders aus.
Weiters schreien (schreiben) Sie sofort nach den kleinsten Wiederspruch nach den Forumsregeln das find ich unreif bis kindisch. Wer austeilt sollte auch einstecken können.
Andere Meinungen sollten akzeptiert werden in einer Demokratie.
Eigentlich will ich keine persönliche Ratschläge für eine Gesprächskultur von Ihnen. Weil mit gewissen Aussagen disqualifizieren sie sich selber.




User Bild
birgmann antwortet um 28-11-2016 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Als ehemaliger Gemeindevertreter läuft es mir kalt über den Rücken wenn ich die Tagespolitik verfolge. Unser Land rutscht immer weiter in die Arbeitslosigkeit und unsere Politiker haben nicht besseres zu tun als Empfehlungen zu verteilen "der nicht-der schon". Unsere Bürger sind mündig genug um selber zu entscheiden, wir brauchen keine weiteren Klugscheisser. Wir brauchen Politiker die Lösungen bringen und sich nicht damit beschäftigen sich gegenseitig die Augen auskratzen.
Die Großparteien haben den Zug verpasst, eine Regierung die Angst vor jungen Politikern hat, die hat unser Land schon aufgegeben. Anstelle ständig Kandidaten aus dem Archiv zu holen, sollen sie die jungen hervor holen und nicht auf der Wartebank verkümmern lassen. Unsere Zukunft liegt vor uns und nicht im Archiv.
Alt und klug war früher, heute ist jung und intelligent angesagt.
Man hat das Gefühl es läuft Politik nach dem Motto "wie kann ich meine Taschen am besten auffüllen" Alles andere ist nicht mehr wichtig, und das wird sich das Volk nicht mehr lange gefallen lassen.






User Bild
Fallkerbe antwortet um 28-11-2016 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
BP-Wahl: Christopher Seiler lässt seinen Frust raus
Zitat
Er sei von einem “Volltrottel” dazu aufgefordert worden, für den Bundespräsidentschaftskandidaten Norbert Hofer Wahlwerbung zu machen. Während er zu Beginn des Videos noch eher ruhig bleibt, redet er sich mit der Zeit sichtlich in Rage. Der ein oder andere zotige Spruch kann dabei nicht fehlen.
Zitat ende

http://www.vol.at/bp-wahl-christopher-seiler-laesst-seinen-frust-raus/5034814

User Bild
dresan antwortet um 28-11-2016 21:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
@Neudecker
Egal wer BP wird die Welt würde sich genauso weiterdrehen wie bisher.
Nur beim Hofer schreien halt a paar Politiker anderer Staaten mehr (die Bevölkerung eh nicht siehe Sanktionen).

User Bild
Mopi antwortet um 28-11-2016 21:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Sehr geehrter Herr dresan.

Danke, für Ihre Veränderung der Wortwahl zum Positiven.

Es ist mir ein Anliegen Sie darauf hinzuweisen, das ich im Forum kein CAPS verwende, also ein wenn ich Sie zitieren darf, "schreien" nicht stattgefunden hat.

Das sie mit meiner Meinung nicht einverstanden sind tut mir leid, ich bitte Sie trotzdem diese zu akzeptieren und persönliche Irritationen hinten angestellt zu lassen.

Danke für Ihr Verständnis

Mopi







User Bild
Vollmilch antwortet um 28-11-2016 21:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
@mopi: danke für die gravierende Verbesserung deines Schreibstils! wenn du dann noch das "Siezen" lassen könntest. ;-)

LG Vollmilch.

User Bild
gerhard.b(76422) antwortet um 28-11-2016 21:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Servus ,
zum Thema ganz am Anfang von Akroisma 28-11-2016 12:19.
Hab ich gelesen, nun .
Ob der Fischler oder sonst wer nun Werbung macht oder nicht ist nicht wichtig.
Lasst den Fischler, Haselsteiner, und alle anderen doch reden.
Alle dürfen was dazu sagen, ist doch in gewisser Weise erfrischend und erklärt was sie wollen.
Die haben doch nur pure Angst das Ihr Weltbild des vereinigten EU- Europa a la USA ohne völkischen Denken zusammenbricht.
Nur der Lopatka, muss nun in der Ecke stehen, war halt zu frech!
(Böser Lopatka, Ei Ei,Böser Lopatka)
Er steht wenigsten auf und sagt was!
Super, aber warum nur er?
Wo sind die anderen mit Meinung?
Mhm, der Mitterlehner wird ihm die Flausen schon ausreden.
Lopatka keine Sorge, morgen ist es wieder gut, darfst halt nicht aussprechen was einem bewegt, vielleicht mutig war.
Fazit:
Alle Wähler hatten genug Zeit sich gut ein Bild zu machen.
Unter Zeit meine ich nicht Wochen, sondern viele Jahre die hinter uns liegen.
Die Zeit vor uns ist aber viel wichtiger, sie betrifft uns alle!!!
Kein der Politiker wird die Bauern schützen, das ist sicher.
Kann er auch nicht, oder darf er nicht, sonst kommt der Junker und Co.mit dem Besen und schon ist der gewesen.
350000 Betrieb sperren jedes Jahr zu (Quelle: Bauer unser).
Und es werden das Nächste Jahr wieder ein Haufen zusperren.
Das hat System. leider wahr!
Ich finde alle im Forum, sollten eine gewissen Respekt vor andern Meinungen haben.
Da geht es ja zu, wie im Gasthaus zur erhobenen Faust.
Da wird ja beleidigt und gestritten das sich die Balken biegen.
Ich teile auch nicht jeden andere Meinung, andere Leser finden meine Meinung vielleicht nicht passend.
Ist doch O.K, aber sachlich bleiben.
Wählt wen, Ihr möchtet, denkt aber an vergangene Tage wo viel versprochen wurde und wie immer nicht viel gehalten wurde ( Milchquote, usw).

MfG









User Bild
Mopi antwortet um 28-11-2016 21:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Ich möchte nur höflich sein Vollmilch :-)

User Bild
dresan antwortet um 28-11-2016 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Lieber Herr Mopi wenn Sie mir die Veränderung meiner Wortwahl erklären könnten wäre ich Ihnen dankbar.
Sie können ruhig Ihre Meinung haben ich kann mir doch nicht anmaßen über andere zu urteilen.
So wie Sie das bei anderen gemacht haben.

User Bild
Mopi antwortet um 28-11-2016 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Hallo Herr dresan.

Ihre Wortwahl wirkte auf mich immer provokant und beleidigend .

Es war nicht meine Absicht über irgend jemanden zu urteilen. Einfach zu wenig nachgedacht
( wie es in den Forumsregeln steht ).

Falls ich Sie damit beleidigt haben sollte, möchte ich mich bei Ihnen und allen anderen entschuldigen und hoffe, das Sie diese Entschuldigung auch annehmen.

Mit freundlichen Grüssen

Mopi

User Bild
Fallkerbe antwortet um 29-11-2016 17:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Der Peduschnik hat auch eine meinung zu den Kandidaten

https://www.youtube.com/watch?v=BuZtLuQdZhE&feature=em-subs_digest

User Bild
tshirt71 antwortet um 29-11-2016 19:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Was die Blauen auf jeden Fall erreicht haben ist, dass die Beisitzer alle "Scheiss drauf" sind, weil sie sich wieder hinsetzen und mit noch mehr Bürokratie auseinander setzen müssen. Seitens der FPÖ wird das ja als Erfolg verkauft.
Für viele Beisitzer wird das die letzte Wahl sein.


User Bild
eklips antwortet um 29-11-2016 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Ich hab grad ein paar Artikel der letzten Tage nachgelesen, welche hochprominenten Unterstützer Norbert Hofer neben Lopatka so hat und jetzt werde ich bei meiner festgelegten Wahlentscheidung langsam knieweich.

Alko-Präsident Milos Seeman, KH Krasser, Star-Bauernbündler Krillitsch, Schweinsager DDr. Gerwig van Staar, Weihbischof Andreas Clown, Uschi Spenzel usw.
Ein hochprozentiges Gremium im Sinne des Wortes, das seine Kompetenz als praktizierende Promillenz voll in die Waagschale wirft. Mit Establishment haben die Genannten selbstverständlich absolut nichts zu tun..

User Bild
gerhard.k(ix721) antwortet um 29-11-2016 23:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Leute eines sollte immer zuerst sein!
Zuerst die Hand reichen und Reden und dann kann man ab und an den Finger zeigen,
aber bitte nicht umgekehrt das funktioniert meist nicht.
Wenn politische Aussagen grundsätzl. Provokazionen sein sollen wie oben erwähnt dann ist eine politische einigung immer ein krampf und kampf zenario,
wenn politische Aussagen Einladungen sind ist konsens leichter mögl.
Das grundsätzl. Ziel ist alle zusammen nicht jeder gegen jeden gilt vor allem auch für den Europäischen Gesichtspunkt.
Der Bundespräsident ist unser bzw. sollte unser 1 Würdentägersein egal wie jemand das als wichtig erachtet, für dieses Amt will ich einen Einladenden Präsidenten nicht einen Provozierenden.

User Bild
gruberp antwortet um 30-11-2016 05:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
www.wochenblick.at/oevp-insider-packt-jetzt-aus-mehrheit-ist-gegen-van-der-bellen/

Mehrheit der ÖVP und Bürgermeister für Hofer, nur wie in unserem demokratischen Land, darf es niemand sagen!

User Bild
philipp.h(3w83) antwortet um 30-11-2016 18:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
@ gruberp

Dir ist aber schon klar, dass wochenblick.at FPÖ-nah bzw. von der FPÖ ist. Genauso wie unzensuriert.at und Andere!

Natürlich schreiben diese "Plattformen" dann pro FPÖ und pro Hofer!

User Bild
Juglans antwortet um 30-11-2016 18:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Meiner Meinung nach ist der Hofer unwaehlbar. Seine politischen Ansichten sind viel zu Links.
mfg
p.s.: Steigerts euch nicht zu viel rein.
p.p.s.: @mopi: Tolle Gespraechskultur - weiter so!!!

User Bild
pluto. antwortet um 30-11-2016 19:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Das glaub ich sofort, dass dir der Hofer noch zu weit links ist.

User Bild
gerhard.b(76422) antwortet um 30-11-2016 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Hallo tshirt71,
wenn das Wahlsystem in Österreich solche krassen Manipulationen möglich macht, dass diese Wahl mit gutem Grund wiederholt werden muss, müssen die Beisitzer nicht ,,scheiss drauf,, denken!
Sie sollten auf jeden Fall wieder dort sitzen, dass es diesmal mit rechten Dingen zugeht.

Und im diesem Fall war es ein Erfolg, der Demokratie und nicht der FPÖ!
MfG


User Bild
tomsawyer antwortet um 01-12-2016 13:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
ich wähle hofer, weil der trinkt scho a glasl müch außerdem ist er mit IG lern auf einem Foto die angelblich derzeit 18 Cent Milchgeld bekommen, die armen Bauern.
oh hopala ich habe geträumt....

User Bild
Gerhardd antwortet um 01-12-2016 15:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Dank der vielen wertvollen Tipps und Links konnte ich jetzt erfahren dass zb. die Krone gar nicht rechts sondern links, sozusagen extrem links oder links-extrem steht neben zb. unzensuriert.at .... wobei die begeisterten Leser wieder von unzensuriert.at dieses noch gar nicht als rechts sehen, Frage an zb. eben diese Leser: was steht aus Sicht von unzensuriert.at rechts?
Und: gibt es auch eine Einordung vom Profil?

vorkommen tut mir das ja wie am Anfang des Energieeffizienzklassen, erst hat sich alles um A gedreht, jetzt zählen nur mehr viele plus davor, ist auch ein Ende in Sicht?



User Bild
Mopi antwortet um 01-12-2016 16:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Dann müssen ja hier alle Linksextrem sein Gerhardd.

User Bild
Nobody antwortet um 02-12-2016 07:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Sie haben sich dem Chamäleon VdB verschrieben, obwohl er eine Marionette seiner Financiers ist, Euthanasie und Kindermord goutiert und vor allem ausdrücklich Gottes Hilfe ablehnt.
Dies wiederspricht nicht nur dem Fundament der Volks- Partei, sondern ist auch taktisch-politisch unklug.
Kern umarmt nun Strache und baut sich eine Alternative zur ÖVP auf.
Wenn VdB gewählt werden sollte, ist folgendes Szenario wahrscheinlich:
Der ÖVP-Hasser VdB wird in Richtung rot-blaue Koalition drücken, “um objektiv zu sein und das Land zu einen”.
Strache bleibt sein bestes Pferd im Stall und er wird dadurch die nächste Wahl gewinnen.
... und die ÖVP wird untergehen.

Der wahre Grund für die so intensive Unterstützung des Herrn Karas für Vdb ist ja eigentlich nur die Förderung seiner Karriere in Brüssel, weil er EU-Parlamentspräsident werden will und dafür die Unterstützung aller LInken in Brüssel braucht.





User Bild
Mopi antwortet um 02-12-2016 08:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
@Nobody.

Wenn ich Ihren post so lese gibt es nur eine Schlußfolgerung.

Vernunft statt Extreme.

Van der Bellen for President.



User Bild
Nobody antwortet um 02-12-2016 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Sapere audete! Wagt doch zu denken!

User Bild
gruberp antwortet um 02-12-2016 08:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Danke Nobody! Glaubt an unser Österreich! Wir sind Österreich, traurig dass der Glaube schon so abhanden gekommen ist! Unser toller Herr Figl, mit dem Ausspruch: Österreich ist frei!, würde (wenn er es nicht schon hat) im Grabe umdrehen! Damit er dieses Elend nicht mit ansehen muss!!!

User Bild
Mopi antwortet um 02-12-2016 08:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Nicht auszudenken was auf uns zu kommen würde wenn Extremisten an das Ruder kommen würden.

Vernunft statt Extreme

Van der Bellen for President

User Bild
Nobody antwortet um 02-12-2016 08:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
mopi, als Wahlkämpfer für VdB siehst Du das natürlich ganz anders, brauchst auch nicht nervös werden in den letzten Tagen vor der Entscheidung.
Ich möchte mit meinen kritischen Kommentaren nur Denkanstöße geben, bin kein Wahlkämpfer für Hofer, der das hier direkt und aufdringlich kundtut , so wie Du ja einer für VdB bist.


User Bild
Mopi antwortet um 02-12-2016 08:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Ich gebe, so wie Sie, nur Denkanstöße Nobody

Bewerten Sie jetzt: Bundespräsidentenwahl - Wahlempfehlung von Fischler und Co.
Bewertung:
1.88 Punkte von 8 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;522152





Landwirt.com Händler Landwirt.com User