Schlamm vom Donauhochwasser

Antworten: 5
179781 06-07-2013 15:58 - E-Mail an User
Schlamm vom Donauhochwasser
Der Schlamm den die Überschwemmungen auf den Flächen liegen haben lassen, macht den Betroffenen jetzt Sorgen.
Was ist da eigentlich drin und dran an dem Schlamm? Wenn ich auf manchen Maisfeldern in der Umgebung schaue, hat sich von dort eine ganze Menge fruchtbare Erde mitsamt Dünger und Spritzmittel Richtung Schwarzes Meer aufgemacht. Da kommt mir immer der legendäre Nilschlamm in den Kopf, der das Ägypten der Vergangenheit über Jahrtausende zum größten Weizenexporteur der Welt gemacht hat.
Oder ist das nur eine falsche Vermutung und die Geschädigten haben zu den aktuellen Verlusten durch das Hochwasser auch noch längerfristig Schäden auf den landwirtschaftlichen Flächen.

Gottfried


mostkeks antwortet um 06-07-2013 16:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schlamm vom Donauhochwasser
Im Nilschlamm war glaub ich nicht so viel Heizöl...


sisu antwortet um 06-07-2013 16:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schlamm vom Donauhochwasser
Hallo!
Ich denke auch das es vom Schlamm her nicht schlecht ist, aber das große Problem dürfte die Kontaminierung mit schädlichen Materialien sein. Außerdem schätze ich mal das es hart wie Beton wird wenn das angeschwemmte Material trocknet.



179781 antwortet um 06-07-2013 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schlamm vom Donauhochwasser
Heizöl ist auch in dem Schlamm fast nciht nachweisbar, dazu kenn ich Untersuchungsergebnisse aus Bayern. Öl schwimmt im Wasser obenauf und ein großer Teil von Heizöl extra leicht verdunstet mit der Zeit.
Das mit allen möglichen anderen Schadstoffen ist schon vorstellbar und dass der Schlamm aushärtet auch. weil es ja fast gänzlich an Bodenlebewesen fehlt.
Ein Bauer aus unserer Gemeinde hat einmal eine Bodenprobe von solchem angeschwemmten Material bei der Bodenuntersuchung mitgeschickt. Da waren deutlich höhere P Werte drin, als in den umliegenden Feldern und etwa die gleichen K Werte.

Gottfried


Cirsium antwortet um 07-07-2013 12:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schlamm vom Donauhochwasser
In Big Bags abpacken, und als Biowunderdünger - Urgesteinsmehl teuer verkaufen.

Der lixl wurde schon auf der Positivliste zulassen


_kopax antwortet um 08-07-2013 08:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schlamm vom Donauhochwasser
Cirsium was ist eigentlich los mit dir? Hat dir ein Biobauer die Freundin ausgespannt? oder noch viel schlimmer, hat er dir ein Feld ausgepachtet? Deine ständigen anti-bio-postings sind ja schon als krankhaft anzusehen!!! Verfolgt dich die Biolandwirtschaft auch in den Träumen? Weist was! Stell einfach um dann wird's bestimmt besser!

Gute Besserung!!!


Bewerten Sie jetzt: Schlamm vom Donauhochwasser
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;406634




Landwirt.com Händler Landwirt.com User