Kurzschluss beim Steyr 8100

Antworten: 25
steyr8100chrisi 12-08-2012 16:23 - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Hallo ich brauche dringend eure hilfe. Bei unserem 8100 ist ein Kurzschluss drinn denke ich als Lai mal. Wir haben Gestern angefangen unsere 3,5 Hektar Roggenstoppel zu ackern. Als wir den Pflug anhängel wollten sprang er noch an. Er lief immer under Vollgas und dann haben wir mal Mittagspause gemacht. Er stand ca. eine dreivirtel Stunde. Danach haben wir per Kanister noch ein wenig getankt und dann konten wihr ihn nicht emhr staten. Es kamm ein einfaches Klack und das wars. Wir haben es dann mit dem Ladegerät versucht mit dem man sogar 400 PS Motoren starten kann. Soweit so gut. Es hat sich aber nix gerührt und Irgentwoher kam dann rauch. Dann haben wir ihn mit dem 30er angeschleppt. Er sprang nach ein paar Metern wieder an. Also Pflug wieder angehängt und wieder weiter (die Arbeit kann man nicht ewig auschieben). Dann am Abend den Pflug abgehängt und den Traktor in den Hof gestellt. Die Blinker haben auch gesponnen. Der linke Blinker hat ganz schnell geblinkt und nicht im Rythmus. Da haben wir das Glas abgenommen und Hinten links war innen die Birne total schwarz gefärbt. Also getauscht. Am nächsten Tag haben wir ihn wieder angeschleppt(nur gut das sich meine Vorfahren was dabei gedacht haben und einenLangen Hof gemacht haben). Und jetzt sind wir fertig mit ackern aber wir müssen auch noch eggen und den Roggen anbauen. Der einzige der noch dafür in fage käme währe der 30er aber der wird die Kultur egge net dapacken. Jetzt meine frage als Laie: was ist da kaputt weil wir brauchen den wieder.


JD6230 antwortet um 12-08-2012 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
es könnte sein, dass das Ritzel vom Starter nicht in die Verzahnung der Schwungscheibe eingreifen kann (Zahn auf zahn) - das hat es bei unserem 8080er Steyr manchmal gegeben.

das problem mit dem Blinker hast ja selbst gelöst.



steyr8100chrisi antwortet um 12-08-2012 17:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Ja aber er springt immer noch nicht an:(



kendo antwortet um 12-08-2012 17:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Hmm
Jetz is mal kurz schluss mit deinem Steyr bis an neuen Starter einbaust.Ausser du hast mit deinem Starthilfegerät ein paar Kabel verheizt.Dann is länger schluss.
Mfg Kendo


steyr8100chrisi antwortet um 12-08-2012 18:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Ja wir fahren bald mit ihm ins Lagerhaus wir versuchen auch ob wir nicht doch mit den 30er egen können.


zog88 antwortet um 12-08-2012 20:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Das Grundproblem liegt darin das der Magnetschalter des Starters defekt ist.
Der Magnetschalter bekommt vom Startschalter den Impuls "starten" und der Magnetschalter rückt aus und verbindet den Starter mit dem Hauptstromkabel von der Batterie. Das ist normalerweise Daumendick und da kommt einiges an Strom rüber.
Wenn der Magnetschalter nur klackt kann man ihm meist mit ein bisschen Klopfen mit einem Hammer wieder zur Funktion ermutigen. Oder man kann die beiden großen Kontakte am Starter direkt mit einem am Griff isolierten Schraubendreher verbinden und den Magnetschalter umgehen.

Wenn du sagst ihr habt mit einem starken Ladegerät versucht ihn zu starten und es hat geraucht nehme ich mal an das irgendwo ein Kabel durch geschmort sein wird, wahrscheinlich zum Startschalter hin / vom Startschalter zum Magnetschalter. Wenn der nicht funktioniert kann er mehr Leistung aufnehmen als die Kabel verkraften.

Also: neuen Starter besorgen oder alten ausbauen und beim Boschdienst überholen lassen.
Kabel vom Startschalter zum Starter anschauen und notfalls ersetzen.

Und keine Gewaltaktionen mehr. Lieber mal kurz telefonieren und nach Rat fragen.


steyr8100chrisi antwortet um 12-08-2012 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Ok wir hben es aber auch nicht gewust weil wer denkt daran das der in einer kurzen Pause kaputtgeht wie viel kostet den die Reperatur wenn sie vom Lagerhaus übernommen wird?


erich78 antwortet um 12-08-2012 21:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Bei meinem 8120 war das kabel vom Startschalter zum Magnetschalter zu schwach , dadurch bekam der Magnetschalter zu wenig Strom und es machte manchmal mehrmals hintereinander nur Klik. Versuch ihn wie zuvor beschrieben durch kurzschliesen zu starten. Abhilfe erreichte ich durch das Einziehen eines zweiten Kabels zwischen Startschalter und Magnetschalter


schellniesel antwortet um 12-08-2012 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
um die 4-500€ musst schon rechnen den die bauen dir sicher einen neuen Starter ein! Kostenpunkt bei denen schätzometrisch bei 350-400€ und a studn werden sie dir arbeit auch verrechnen...


kendo antwortet um 12-08-2012 21:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
@zog 88
Würde mich da gar nicht auf den Magnetschalter festlegen können auch die Kohlebürsten verschlissen sein.Da er eh nicht selbst reparieren kann kommt eh nur ein Tauschstarter in frage.



Ultra antwortet um 12-08-2012 21:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Vielleicht hast auch einen Kabelbruch, Mal das Kabel anschauen ob es aufgescheuert ist.
Hast ja auch gesagt das die Lichter verrückt spielten.
Bei Ferndiagnose ist es immer schwierig zu sagen was es hat


steyr8100chrisi antwortet um 13-08-2012 09:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Ja ok danke. Wir haben die Baterie auch glech mal ausgebaut weil die eh auch schon alt ist. Aber was isch nicht verstehe ist wieso beim Ladegerät die Kabel die zu den Klemmen führen so heiß wurden. Wir haben auch mal dabei alles im Motor sauber gemacht. Der Starter ist auch schon rostig weil zum Mähdreschen steht der 8100er schonmel ein paar Wochen im Hof bis wir dreschen. Also wenn wir es im Lagerhaus wissen was es war werde ich es dan hir reinschreiben. Achja und das mit dem Blinker haben wir gelöst jetzt geht es wieder.


unicorn antwortet um 14-08-2012 07:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
wenn du schon die Batterie ausgebaut hast, würde ich mal die Spannung messen. So wie Du das Problem beschrieben hast, kann ein Bruch in der Batterie ebenfalls die Ursache sein.
Eine Zelle hat in der Regel 2,4V ergibt 14,4V bei einer 12V Batterie. Solle die Spannung weit darunter liegen, würde ich die Batterie unter Belastung messen lassen. Ist meines Erachtens die günstigest Möglichkeit um auszuschließen, dass die Batterie die Ursache ist.
lg unicorn


steyr8100chrisi antwortet um 14-08-2012 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Also wir kaufen einfach eine neue Baterie weil die alte auch schon einiges am Buckel hat und warscheinlich auch bald mal kpput wird


Woodster antwortet um 14-08-2012 22:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Also, nur auf Verdacht würd ich keine neue Batterie kaufen.
Besser prüfen lassen.

Wenn also mit einem starken Starthilfegerät nix geht, dann bau den Starter aus und lass ihn in der Werkstatt checken. Es ist nicht immer nur der Magnetschalter. Da gibts etliche (knifflige) Möglichkeiten.
Wenn du weißt, dass der Starter kaputt ist, lass dir einen Kostenvoranschlag machen.

Hier ist eine günstige deutsche Adresse. Die reparieren Starter. (Tauschstarter)
Kannst dann vergleichen. z.B. hier: GerdMarquard@web.de
Hab da was machen lassen. War gut und günstig.



schellniesel antwortet um 14-08-2012 22:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
@chris du wärst mir die liebste kundschaft alles was verdächtig ist geben wir mal neu....

Selbst wenn mann es mit einem Starthilfegerät eigentlich schon ausgeschlossen hat das die Batterie was hat willst sie tauschen??

Lass jemanden rann der dir den Starter prüft evnentuell baut er dir denn auch gleich aus! dann musst ihn auch nicht nach Deutschland schicken gibt auch in Österreich Super Fa die dir deinen Starter auch wieder Kostengünstigst instand setzen....
Z.B.
Fa Kaufmann (Wuthe) in Graz

http://www.lichtmaschine.at/

Mfg Andreas



mounty1302 antwortet um 15-08-2012 08:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Ich hatte das selbe problem mit meinem Steyr 8085. Habe Batterie, Starter und Zündschloß getauscht ohne das Problem beseitigen zu können. Bis mir ein Mechaniker sagte ich soll einfach ein Relais unmittelbar vor dem Magnetschalter zwischenschalten. Ein einfaches Zusatzscheinwerfer Relais genügt , 30 Ampere. Seitdem ist das Problem gelöst. Probier einfach vorher einmal ob sich der Starter kurzschließen lässt. mfg Mounty


steyr8100chrisi antwortet um 15-08-2012 08:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Wir bringen ihn in die Werkstat weil bevor wir da was rumpfuschen und wir mehr Schaden als Heil machen ist doch besser. Ich bin zwar mit handwerklichem geschick gesegntet(denke ich mal) aber sowas überlasse ich lieber den Profis.
Die batterie ist auch scon alt und Wenn er immer länger drausen steht ist die Baterie ganz alle. Also wir tauschen baterie und Porbieren es dann nochmal vielleicht gehts ja mit ein paar hammerschlägen auf den Starter. Wenn nicht bringen wir ihn ins Lagerhaus. Starter wirds meiner meinung nach sicher geben


Wiesi15 antwortet um 15-08-2012 08:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Guten Morgen

Ich würde mal:
1. Spannung beim Starter messen Klemme 30 große Schraube am Magnetschalter oben während des startens, sollte über 9,5 Volt sein
2. Spannung am Magnetschalter KLemme 50a kleiner Anschluss messen ca 12 Volt
3. Zündschloß und Startsperreschalter prüfen, Mit Kabel oder Schraubenzieher Klemme 30 Pluskabel von der Batterie und 50a Kabel vom Zündschloss verbinden. Achtung Gang unbedingt heraus nehmen.
Wen er jetzt dreht, Zündschloß oder Startsperreschalter def. Wen nicht beide großen Schrauben am Starter verbinden Starter dreht Magnetschalter def. Wen nicht Kohlen oder Anker def. Starter instandsetzen lassen oder erneuern. Viel Erfolg.

Ps. ich würde eine Antwort nur verfassen wenn ich von der Materie etwas verstehe.


kendo antwortet um 15-08-2012 09:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Wennst mit handwerklichem Geschick gesegnet bist wirst wohl den Starter herausschrauben können maximal 3Schrauben und ihn checken zu lassen.Anstatt der grünen Mafia 150€ zu schencken(für halbe Stund Arbeit.


kendo antwortet um 15-08-2012 09:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Korrigiere für max 10 min Arbeit .Halbe stund wirst du brauchen


steyr8100chrisi antwortet um 15-08-2012 12:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Ok werde mir mal den Starter anschauen aber bis aufs Baterieausbauen unsw. kann ich nicht viel Bie kipper usw. Kenne ich mich besser und traue ich mich halt mehr


AnimalFarmHipples antwortet um 16-08-2012 19:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Mir fällt grad ein daß es bei meinem 760er mal das gleiche Problem gab (der Thread damals hieß "übelriechendes Motoröl" oder so ähnlich).
Ließ sich eine Zeitlang ebenfalls nur mehr noch mit Hammerschlag starten (hab damals extra einen Hammer mit Teleskopstiel fabriziert ;-).
Die Lösung war tatsächlich bloß eine praktisch tote Batterie (und daß ich nicht früher draufgekommen bin, lag daran daß ich elektrisch eine Niete bin und netamal weiß wie diese Kontrollgeräte funktionieren); die "grüne Mafia" hat damals dann eben nur die Batterie getauscht und seither geht wieder alles so wies soll, also ohne permanente Ladekontrolleuchte, fauligem Geruch und Hammerstart.


steyr8100chrisi antwortet um 16-08-2012 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Ja ich bin auch ne Niete aber der Exman meiner Tante war gut in Elektrik der hat unserem Steyr 50 sogar mal nen Radio verpast aber die Baterie ist auch schon alt und da Testen wir halt und die Baterie wird eh früher oder Später kaputtgehen und wenn es das war dan hats und auch weniger gekostet als wen wir ins Lagerhaus gefahren wären. Aber weil sogar mit Ladegerät nix ging denke ich eher das da Kabel oder der Starter es hinter sich haben


AnimalFarmHipples antwortet um 16-08-2012 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Einfach ins Blaue hinein eine neue Batterie einbauen ist ein etwas teures Testverfahren, weil wenn die Ursache doch eine andre ist geht Dir auch die neue Batterie bald ein.

Aber nachdem Du ja eh zwei (drei ?) Traktoren hast, bau halt zuerst mal die Batterie von einem anderen ein und schau wie es damit geht.


steyr8100chrisi antwortet um 19-08-2012 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8100 kurtzschluss
Nein wir haben 4 den 8100er den 30er den 50er den 18er.
Das Ergebnis inst in einem anderen Beitrag nahmens .Er Lebt !!!!!


Bewerten Sie jetzt: Steyr 8100 kurtzschluss
Bewertung:
3.44 Punkte von 9 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;354016




Landwirt.com Händler Landwirt.com User