Reissen von Rundballennetz

Antworten: 8
1144 02-08-2012 11:29 - E-Mail an User
Reissen von Rundballennetz
Bitte um Anregungen, bzw Hinweise!
Bei Welgerpresse platzt bei Strohballen 4 fach gewickelt das Netz auf, warum nur bei dieser Presse???
Ballengröße 1,8m, Netzbreite 1,3m

Danke für zahlreiche Infos.


herbie801 antwortet um 02-08-2012 13:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reissen von Rundballennetz
Hallo

Presst du die Ballen selbst?! Weißt Du welches Netz das ist....
Falls das ein Lohnunternehmer ist wird dieser vielleicht ein günstiges benutzen um zu sparen.
Das merkt man durchaus an der Qualität. Wenn Du selbst presst benutze mal ein anderes.
Wir haben 2,25 Lagen mit Claas Netz und das ist seit 10 Jahren noch nie "einfach" aufgerissen!!

Bzw wenn es in der Presse schon reißt hast du evtl irgendwo ne scharfe Kante an der Presse/Walzen/Netzeinzug. So das es sich daran aufreißt

mfg




1144 antwortet um 03-08-2012 10:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reissen von Rundballennetz
DLG geprüftes netz und nur bei dieser Welgerpresse, bei einer anderen nicht.



martin2503 antwortet um 03-08-2012 11:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reissen von Rundballennetz
Villeicht presst die Welger dichtere Ballen, und das Netz hält den Druck nicht aus.
Sind es Silage, Heu oder Strohballen, und wieviele Lagen Netz sind drauf.


herbie801 antwortet um 03-08-2012 12:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reissen von Rundballennetz
Ein Ballennetz hat unendlich viel Kraft gegen abreissen!! Das komm ziemlich sicher nicht vom "inneren Druck".
Wenn man einen Ballen öffnet (egal ob Stroh/Heu/Silo) geht der nicht auf oder vergrößert sich. Der bleibt quasi unverändert liegen. Selbst wenn Du einen gepressten Ballen ohne Netz raus läßt fällt er nur ein bisschen auseinander.
Meiner Meinung nach ist das Netz an sich "schrott". Selbst wenn es DLG zeichen hat. Oder es liegt an mechanischer einwirkung. Beim anpacken mit der Ballenzange ode direkt beim pressen.

Es wäre schön wenn der Thred-Ersteller mal mehr zum Thema sagen würde. Was soll die Aussage,.... nur diese Welgerpresse heissen. Wurde das Netz in verschiedenen Pressen probiert?! Wer presst? Wann genau reisst der Ballen. . .


christoph2 antwortet um 03-08-2012 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reissen von Rundballennetz
Hallo

Also das die Presse daran schuld ist glaub ich nicht . DLG Geprüft sagt nicht viel aus ich bin selbst lange mit einer Welger gefahren und kenn dieses Problem bei Stroh oder dann auch beim 3 - 4 Schnitt wenn die Ballen schwer sind ,dann hält nicht jedes Netz den Pressdruck der Welger aus . Ich hatte gute Erfarungen mit dem Rondotex Netz da ist das nur sehr Selten passiert . Bei Stroh musst auf alle Fälle sofort stehenbleiben wenn es Piepst damit kein Stroh zwischen den Netzlagen kommt dann sind 2,5 Lagen genug .Was hast momentan für ein Netz ?? Ich war zB. auch mit dem Novatex Winner nicht zufrieden , hatte da auch einige Risse obwohl das auch ein Gutes Netz ist .




1144 antwortet um 03-08-2012 14:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reissen von Rundballennetz
Hallo also es ist nur bei Stroh wie vom Beginn an geschrieben, 200bar, 1,8m Ballendurchmesser. und nur auf dieser einen Maschiene, bei 2 verschiedenen Netzen, will auf die Marke gar nicht eingehen denn die Produzenten für Netz kannst auf einer Hand abzählen, nur die Verpackung ist verschieden.
Bei anderen Pressen, auch Welger funktionieren beide Netzé..


1144 antwortet um 03-08-2012 14:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reissen von Rundballennetz
Nachsatz das Netz platzt am Ballen nach verlassen der Presse oben auf, nur oben.


gerhard66 antwortet um 03-08-2012 21:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reissen von Rundballennetz
Ich hatte das gleiche Problem bei einer Deutz Presse, ist sicher kein Fehler vom Netz. Der Ballen lag beim Deckel öffnen zulange auf der Starter Walze und hat dabei das Netz geschwächt, beim hinausfallen ist dan das netz gerissen. Fazit, Deckel rasch öffnen , nicht zuviel bergauf stehen,auch achten das am Ende des Pressvorgangs nur mehr außen gefahren wird, das die Dichte im ballenmitte nicht zu hoch wird. Der Ballen muß die Kammer rasch verlassen! Ich wünsch Dir ein rasches beheben Deines Problems!


Bewerten Sie jetzt: Reissen von Rundballennetz
Bewertung:
4.5 Punkte von 14 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;352748




Landwirt.com Händler Landwirt.com User