Heu mit Heißluft belüften

Antworten: 4
fritzchef 19-03-2012 14:47 - E-Mail an User
Heißluftbelüftung
Hallo zusammen,

hat jemand von euch erfahrungen mit einer heißluftbelüftung? Wir bewirtschaften recht steile hanglangen, und das fast auschließlich heu. Eine leite ist allerdings dermaßen absonnig, dass wir diese bis jetzt immer in einen hochsilo geben haben müssen. Da unsere molkerei jetzt nur noch silofreie milch verabreitet würden wir gerne auch diese flächen heuen und belüften. Geht das mit „gras“? Im september ist es nämlich so, das diese flächen bestenfalls abtrocknen. An ein dörren ist gar nicht zu denken.

besten dank für die infos oder alternativen



schnorre antwortet um 19-03-2012 18:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heißluftbelüftung
Was meinst du mit Heisluftbel.?
Wieviel ha sollen in welcher Zeit getrocknet werden.
Mit was erwärmst du die Luft?
Prinzipiell ist es mit einer gut funktionierenden Bel. Box möglich, gut abgetrocknetet Gras zu trocknen.



Andi7 antwortet um 20-03-2012 21:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heißluftbelüftung
Hallo, wenn du nur mehr Heumilch liefern darfst dann würde ich an deiner die Anlage so groß diemensionieren das dein ganzes Heu darin platz hat. Du kannst mit einer Trocknungsanlage viel hochwertigeres Futter erzeugen als mit Bodentrocknung was sich auch in der Leistung deiner Tiere bemerkbar machen wird (leider allerdings auch am Stromzähler).

Abhänging von deiner Futterfläche würde ich dir zu einer Kondenstrocknungsanlage anstatt zu einer Warmbelüftung raten. Kondenstrockungsanlagen arbeiten noch effizienter als Wamluftanlagen. Je grüner du das Heu in die Trockungsanlage bringst desto weniger Abriebverlust hast du, anderseits je trockener du das Heu in die Trockungsanlage bringst desto weniger Energie benötigst du um dein Heu fertig zu trocken. Hier ist also der goldene Mittelweg gefragt aber es ist auch möglich "gras" zu trocknen.

Anbei noch ein Link:





Hausruckviertler antwortet um 21-03-2012 13:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heißluftbelüftung
Wir sind gerade dabei eine Ballenbelüftung mit Dachabsaugung zu machen. Sind schon neugierig wies funktioniert. Kondenstrocknung ist sicher effizient, aber von der Anschaffung her und vom Stromverbrauch etwas zu teuer.


Fendt312V antwortet um 21-03-2012 20:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heißluftbelüftung
Deine Überschrift ist ein wenig heiß. Kommt aus dem allegemeinen Sprachgebrauch hoffe ich.
Es sollte eine Warmluftbelüftung sein mit max. 40 Grad warmer Luft, ansonsten sind Verluste der Inhaltstoffe höher. Wir haben schon viele Jahre eine Rundballentrocknung von Lasco mit Warmluft von der Hackschnitzelheizung. Funktioniert super, bestes Heu, flexibel im Ernteverfahren, Energie für die Wärme kann ich selber machen. Mit einer 10 Loch Anlage trocknen wir ca. 350 Ballen pro Sommer.


Bewerten Sie jetzt: Heißluftbelüftung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;337013




Landwirt.com Händler Landwirt.com User