Erfahrungen mit einem Vicon-Scheibenmähwerk

Antworten: 2
bocksrocker 05-02-2012 22:09 - E-Mail an User
Vicon-Scheibenmäher
Hat von euch jemand ein Vicon--EXTRA 428H 432H o.440H Scheibenmähwerk ohne Aufbereiter,
mit Mittelaufhängung u.hydraulischer Rückschwenkung
Danke für eine Auskunft.




K1T2 antwortet um 06-02-2012 12:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vicon-Scheibenmäher
Ja wir haben seit 2011 ein Deutz-Fahr 440 (baugleich mit Vicon).
Das Mähwerk ist relativ leichtzügig und kann man mit wenig Drehzahl fahren (ca 850 U/min) wegen der 3 Mähklingen pro Scheibe. Auch der Seitenzug am Hang ist wegen der Auflagedruckentlastung im normelen Bereich. Allerdings war die Montage des Mähwerks eher dürftig.
Der Bolzen beim Hauptschwenklager war verschlagen, weil die Lagergabel nicht in der Flucht war.
Der Schutz bei der ersten Mähscheibe schlägt an (Beilagscheiben beilegen).
Kabel bei der Montage abgezwickt und Mähwerkschutz nicht richtig montiert.
Das erste Mähwerk war ein neues Vorführmähwerk mit Kaufoption wurde dann umgetauscht wegen dem Hauptschwenklager war beim neuen fast OK aber es hatte trotzdem identisch mit dem Vorführer die o.g. Montagefehler.
Also bei Kauf einige 100 € zurückbehalten und erst mal Ausprobieren.


bocksrocker antwortet um 06-02-2012 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vicon-Scheibenmäher
Danke K1T2

Eine Frage hät ich noch an Dich. Hast Du die Wurfflügel als Sonderausstattung wenn ja was hällst Du davon ist es wert diese zu nehmen.
Interesieren tät mich auch noch mit welchen zugpferd zu mähst,ich hätte vor mit einem 6330 Jonny das EXTRA432H zu bändigen, ist bei mir flach aber auch sehr hügelig.
mfg.obermann



Bewerten Sie jetzt: Vicon-Scheibenmäher
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;328009




Landwirt.com Händler Landwirt.com User