beginner 20-10-2011 21:37 - E-Mail an User
Tierhandel Bestimmungen
Hallo!

Weiss jemand, wie bei Tierhandel die Bestimmungen sind?

Szenario:

Interessent meldet sich bei mir. Ich suche und finde ein Rind in Deutschland. Importiere es und verkaufe es an den Interessenten weiter.

Ist das erlaubt?
Muss ich oder soll ich das Tier zuerst auf mich melden und dann weiterverkaufen?

Oder sieht das überhaupt ganz anders aus?

danke für die Infos
beginner


kraftwerk81 antwortet um 20-10-2011 22:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierhandel Bestimmungen
mach auf keinen fall was ohne amtstierarzt. infos zum import koennen dir sicher die zuchtverbaende geben. die haben damit ja staendig zu tun


beginner antwortet um 21-10-2011 21:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierhandel Bestimmungen
Der Import ist nicht das Problem...da kenn ich mich aus. Es geht nur darum ob ich da in dem Szenario als Tierhändler gesehen werde und eine Lizenz/Erlaubnis brauche, oder nicht?



beginner antwortet um 31-10-2011 13:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierhandel Bestimmungen
Kennt sich jemand damit aus?

Darf ich Tiere importieren und gleich weiter verkaufen? (Quarantäne natürlich bei mir gemacht!)


walterst antwortet um 31-10-2011 18:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tierhandel Bestimmungen
wegen einem Tier brauchst Du kein Viehhandelsgewerbe.


Bewerten Sie jetzt: Tierhandel Bestimmungen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;307868




Landwirt.com Händler Landwirt.com User