Get it on Google Play

luzerne und grünschnittroggen nach mais

Antworten: 7
208 20-08-2011 13:12 - E-Mail an User
luzerne und grünschnittroggen nach mais
werde heuer den mais ca mitte oktober ernten
kann ich da grünschnittroggen und luzerne noch anbauen
brauchs zwar nicht mehr zur begrünung aber die luzerne sollte dan die hauptfrucht bleiben
ich denke das das im südl weinviertel noch gehen sollte.

robbi79 antwortet um 20-08-2011 16:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
luzerne und grünschnittroggen nach mais
glaub ich eher nicht luzerne musst du bis mitte august gesäht haben...

hgerald antwortet um 22-08-2011 15:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
luzerne und grünschnittroggen nach mais
Vielleicht könnte es funktionieren den roggen heuer zu säen und im frühjahr luzerne als untersaat rein bauen. hättest dan nächstes jahr im ersten schnitt roggen und die luzerne hätte länger zeit sich zu etablieren im zweiten schnitt wird wahrscheinlich auch noch ein bisschen roggen kommen wenn der erste schnitt früh genug ist. aber soviel konkurenz wird die luzerne schon vertragen. bin aber auch kein experte!

208 antwortet um 22-08-2011 17:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
luzerne und grünschnittroggen nach mais
wann wird der grünschittroggen ca siliert hab das noch nie angebaut ?
ansonsten hätt ich sowieso die luzerne im frühjahr angebaut
dachte mir halt das ich gleich im frühjahr was mit masse hätt

norps antwortet um 22-08-2011 20:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
luzerne und grünschnittroggen nach mais
Grünschnittroggen wird knapp vorm Ährenschieben siliert.

Luzerne würd ich im Oktober auch in Gunstlagen nicht mehr riskieren.

Da man Luzerne eher in Blanksaat anbaut, würde ich es mit so einer extrem kongurenzstarken Frucht wie Grünschnittroggen nicht machen. Und eben schon gar nicht mehr im Oktober, was selbst für den Grünschnittroggen schon etwas spät sein dürfte.



golfrabbit antwortet um 23-08-2011 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
luzerne und grünschnittroggen nach mais
Servus, säe seit Jahren Luzerne-Kleegrasmischung gemeinsam mit Grünschnittroggen nach Kartoffeln und bin damit sehr zufrieden. Saatzeitpunkt ist aber ca. Mitte September(580 m ü. M.)Habe seitdem sehr wenig Probleme mit Ampfer, da der Roggen im Frühjahr schnell zumacht. Grünfutter ab ca. 10. 4.,2. Schnitt schwächer(Restroggen und junge Luzerne) aber ab dem 3. Schnitt bis jetzt immer sehr homogene, unkrautfreie Bestände. Umbruch zu Erdäpfelacker alle 5 Jahre.

Josef

anderson antwortet um 23-08-2011 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
luzerne und grünschnittroggen nach mais
Hallo,
wenn du unbedingt im Frühjahr Futter brauchst, dann würde ich nur Roggen anbauen. Aber für Luzerne ist es zu spät. Außerdem ist eine wüchsige Deckfrucht nicht so gut geeignet, ich nehme für Luzerne immer ca 120- 140 kg Hafer dazu. Die beiden vertragen sich gut und Hafer ist auch trocken noch fütterbar, wenn man das Silieren wetterbedingt versäumt hat.
Ich hab letztes Jahr Rotklee im September versucht und das war heuer eine Katastrophe. Der ist im Frühjahr nicht weggezogen und vom Unkraut überrannt worden. Folge: Fläche abmulchen, erster Schnitt ausgefallen.
mfg
anderson

208 antwortet um 24-08-2011 01:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
luzerne und grünschnittroggen nach mais
danke für die antworten werd nur grünroggen sähen und dann danach im fühjahr mit meiner direktsähmaschine die luzerne sähen

Bewerten Sie jetzt: luzerne und grünschnittroggen nach mais
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;301237
Login
Forum SUCHE
Gebrauchte Sämaschinen
Ackerbautechniknews
Amazone mit neuer Disc-Walze

Amazone mit neuer Disc-Walze

Amazone hat das Programm seiner Nachlaufwalzen für passive Bodenbearbeitungsgeräte jetzt um die Disc-Walze erweitert.
Lemken Einzelkornsämaschine Azurit 9

Lemken Einzelkornsämaschine Azurit 9

Mit der Azurit 9 steigt Lemken in die Einzelkorsätechnik ein. Die Maschine bietet interessante Detaillösungen, wie das DeltaRow-Ablagesystem.
Umweltschonender und effizienter Einsatz von Gülle- und Gärrestausbringtechnik

Umweltschonender und effizienter Einsatz von Gülle- und Gärrestausbringtechnik

Am Donnerstag, 2. Juni 2016 findet an der Landmaschinenschule in Triesdorf ein Thementag zur Ausbringtechnik von Gülle und Gärreste statt. Informieren Sie sich über die neuesten Trends bei der Ausbringung flüssiger Wirtschaftsdünger.
Kubota übernimmt Great Plains Manufacturing, Inc.

Kubota übernimmt Great Plains Manufacturing, Inc.

Die Kubota Corporation in Osaka (Japan) hat den Abschluss ihrer Verhandlungen zur Übernahme der Great Plains Manufacturing, Inc., ansässig in Salina (Kansas, USA), bekanntgegeben. Der Kauf erweitert die langjährige Partnerschaft mit Land Pride und umfasst alle fünf Great Plains Geschäftsbereiche.
Mehr Berichte

Hawe Überladewagen mit zwei Tanks

Hawe stattet seine Überladewagen ULW 2500 und 3000 stattet jetzt auf Wunsch mit einem Zweitank-System aus. Jeder Tank kann dabei längs im Verhältnis von 30 : 70 oder 50 : 50 geteilt werden.

Pneumatische Drillmaschinen im Vergleich

Profis setzen zunehmend auf pneumatische Drilltechnik. Wir haben drei Kombinationen von Amazone, Lemken und Pöttinger miteinander verglichen.

Rauch neue Fertilizer-Chart-App

Die neue Fertilizer-Chart-App ist eine interaktive Streutabelle für aktuelle und ältere Rauch-Düngerstreuer-Baureihen. Rauch bietet die neue App für Apple IOS- und Android-Smartphones und -Tablets kostenlos an.

Lemken eröffnet neues Entwicklungswerk

Kürzlich eröffnete Lemkens sein neues Entwicklungswerk am Standort Alpen. Das Gebäude bietet Platz für 143 für Konstrukteure und Elektroniker.

Medl Landtechnik importiert Dal-bo A/S Walzen

Kürzlich hat die Firma Medl Landtechnik aus Marbach an der Donau den Vertrieb in Österreich für Dal-bo A/S übernommen.

Amazone Gestängeführung DistanceControl plus

Neu bei Amazone ist die automatische Gestängeführung DistanceControl plus. Sie ist mit je zwei Sensoren an der linken und rechten Gestängehälfte bestückt.

TerraCare passt Reifendruck in wenigen Sekunden an

Lohnunternehmer Schausberger (OÖ) hat eine Reifendruckregelanlage entwickelt, die in wenigen Sekunden den Druck in den Rädern für die Straßenfahrt erhöhen kann. Ein patentierter Druckspeicher macht den Unterschied!

Agritechnica, Trends in der Erntetechnik

Ein Blick auf die Neuheiten der Agritechnica und anderer Messen im vergangenen Herbst, gibt Hinweise auf aktuelle landtechnische Trends. In einer dreiteiligen Serie sehen wir uns diese Trends näher an. In Teil eins geht es um Erntetechnik – zwischen Effizienzsteigerung und Bodenschonung.

Traktorgemeinschaft Grieskirchen

Reduzierte Aufwandmengen im Pflanzenschutz, weniger Überfahrten mit dem Traktor, und Minimalbodenbearbeitung. Überall kann der Landwirt Geld sparen. Wer aber mehr als ein paar Euro sparen möchte, sollte sich mit Gemeinschaftsmaschinen auseinandersetzen.

Fahrgassenschaltung für Düngerverteiler von Reichert

Reichert Spezialaufbauten, Hersteller von Fronttanks und Aufbautanks für Saattechnik- und Düngesysteme, hat einen Düngerverteiler mit Halbseitenabschaltung entwickelt.

Dynamisches Wiegesystem von Joskin

Joskin bietet ab sofort ein dynamisches Wiegesystem für seine Transport- und Ausbringanhänger an.

Kotte Taurus 2803 Gülle Selbstfahrer

Neues Flaggschiff aus dem Hause Kotte ist der Gülle-Selbstfahrer Taurus 2803. Der Tank der Maschine fasst bis zu 28.000 Liter. Seine Kraft schöpft er aus einem 652 PS starken Deutz-Motor.

Austro Agrar Tulln 2015 – Den Blick nach vorne richten

Die österreichische Fachmesse für Landtechnik, Stalltechnik, Saatgut, Direktvermarktung, Kommunaltechnik, Wein- und Obstbau und Kellertechnik findet von Mittwoch 25. November bis Samstag 28. November 2015 auf dem neu renovierten Messegelände in Tulln statt.

Kartoffelroder ROPA Keiler 2

ROPA lässt die Sau raus, mit dem Kartoffelroder Keiler. Das gelbe Wildschwein besticht mit interessanten Detaillösungen. Wir konnten eine der ersten Serienmaschinen bei ihrer Jungfernfahrt begleiten.

Vogel & Noot Agritechnica Neuheiten 2015

Vogel & Noot präsentiert die neueste Generation der plus Pflüge Helios. Zudem zeigt das Unternehmen die Anhängespritze Pharos und den Feingrubber TerraMaxx erstmals dem breiten Fachpublikum.

John Deere Mähdrescher T560i NEU

John Deere hat seine Schüttlermähdrescher der T-Serie komplett überarbeitet. Wir konnten einen T560i mit Raupenlaufwerken Probe fahren.

Agro-Stahl Kürbisdrescher mit Axialtrommeln

Die Firma Agro-Stahl hat eine Kürbis-Erntemaschine mit einem neuen Verfahren zur Trennung von Kernen und Fruchtfleisch entwickelt. – Ist das die gelbe Revolution? Wir haben das Gerät ausprobiert.

Pflugeinstellung perfektionieren

Auch wenn der Trend immer mehr in Richtung reduzierte Bodenbearbeitung geht, hat der Pflug gerade in Feuchtgebieten sehr wohl noch eine Berechtigung. Wer ein optimales Pflugbild schaffen möchte und gleichzeitig Diesel sparen will muss allerdings zuerst den Pflug richtig einstellen.

Kverneland iXdrive Selbstfahrer

Sein breites Spektrum an Pflanzenschutzspritzen erweitert Kverneland nun um die beiden Selbstfahrer iXdrive 4240 und 5240.

Mischdünger als Alternative zu Komplexdünger

Mischdünger stellen eine interessante Alternative zu herkömmlichen Mehrnährstoffdüngern dar. Immerhin können sie flexibel zusammengestellt werden. Allerdings kommt es auf die Mischkomponenten an, ob der Dünger auch wirklich bei der Pflanze landet.

Kverneland Feldspritze iXter und iXtra

Kverneland-Rau hat die iXter Anbauspritze und den Fronttank iXtra intelligent kombiniert. Mit so einem kleinen „Selbstfahrer“ lässt sich die Schlagkraft deutliche erhöhen. Wir haben dieses Konzept getestet.

Bodenverdichtungen auflockern

Verdichtete Böden stören das Pflanzenwachstum und mindern die Erträge. Der trockene Sommer ist optimal, um genau diese Bodenverdichtungen aufzubrechen. Um den Boden optimal zu lockern, müssen allerdings einige Dinge berücksichtigt werden.

Neue Claas Lexion 700 Mähdrescher

Bereits seit 20 Jahren hat Claas seine Lexion Mähdrescher im Programm. Bei der neusten Generation der Lexion 700 hat Claas das Hauptaugenmerk auf die Verbesserung der Reinigung und Restkornabscheidung gelegt. Weiters gibt es Neuerungen am Strohhäcksler und der Elektronik.

Claas Quadrant 5200 und 4200 Quaderballenpresse

Im Bereich der Quaderballenpressen präsentierte Claas die Modelle Quadrant 5200 und 4200. Die Maschinen formen Ballen mit einem Maß von 120 cm x 70 cm. Sie ersetzten in Zukunft die bekannten Pressen Quadrant 3200 und 2200.

Claas kompakte Vario, Cerio und Maxflex Schneidwerke

Bei den Schneidwerken gibt es die bekannten Vario, Cerio und Maxflex Vorsatzgeräte nun auch in kompakteren Maßen. Damit macht der Hersteller die Technik seinen kleineren Mähdreschern der Serien Lexion, Tucano und Avero zugänglich.