Antworten: 5
  25-06-2011 21:26  Paul10
Automobile
Heute traf ich zufällig meine Schulkameraden Sigi wieder. Sigi ist ein 2 m Mensch mit überdimensionalen langen Beinen........ Er kaufte sich vor 38 Jahren sein erstes Auto.Einen Mercedes 200 Diesel .Er brauchte diese Größe um da reinzukommen. Der Fahrersitz wurde bis an die hintere Sitzbank zurückgeschoben. (Extra Anfertigung)Wenn Sigi fährt, schaut er aus dem hinteren Fenster seitlich raus....... Er fährt diesen Wagen immer noch......... Er hat 700000 Km runter. Qualmt noch garnicht und Rost ist auch nicht zusehen, Es ist noch der erste Lack und er wäscht das Auto 1x im Jahr nur mit Wasser......Ja das war noch deutsche Wertarbeit.......
Gruß Paul

  25-06-2011 22:47  tch
Automobile
früher war alles besser.....

Hat Dein Freund Sigi sehr lange Arme?

tch

  26-06-2011 08:42  Paul10
Automobile
Ja ..........Die passen zur Körperlänge............

  26-06-2011 09:13  golfrabbit
Automobile
Immer diese Großmannssucht! - Eine BMW Isetta hätts doch sicher auch getan!
Aber es stimmt schon, die alten Schleudern haben zwar nicht viel drin, das kann dann aber auch nicht verrecken und wenn doch genügt eine normal ausgestattete Hofwerkstatt um es zu reparieren.
Josef


  26-06-2011 15:28  schellniesel
Automobile
Kein Rost ist beachtlich für eine Stern ;-)

Vielleicht sollte Mercedes doch das Alte Plech der /8 ,124 usw Recyclen und bei den neuen verwenden.

So ist es ! Was soll aber schon großartig hin werden bei den alten?

Da war ordentliche Wartung wenigsten ein Garant das sonnst nix so schnell den Geist aufgibt.
Was heutzutage schon oft gar nix mehr aussagt wie gut jemand sein Fzg wartet.

Mfg schellniesel