Kurzscheibenegge-Einsatz nach....

Antworten: 4
  12-01-2011 21:37  rocky1000
Kurzscheibenegge-Einsatz nach....
Ist nach der Silomaisernte( wenn zB.auch noch ganze Pflanzen liegen)mit einer Kurzscheibenegge einfacher ein Saatbeet für kombinierten KE- Anbau zu machen, als mit einen Grubber? Ein Bekannter meinte die Kurzscheibenegge arbeitet die Maisstängel besser ein u.daher gibt das ein besseres Saatbett zum Nachbau. Welch Eggen arbeiten am besten,welche Nachläufer?? Wer hat Erfahrung,danke für fachlich Beiträge.

  12-01-2011 21:38  rocky1000
Kurzscheibenegge-Einsatz nach....
> Ist nach der Silomaisernte( wenn zB.auch noch ganze
> Pflanzen liegen)mit einer Kurzscheibenegge einfacher ein
> Saatbeet für kombinierten KE- Anbau zu machen, als mit
> einen Grubber? Ein Bekannter meinte die Kurzscheibenegge
> arbeitet die Maisstängel besser ein u.daher gibt das ein
> besseres Saatbett zum Nachbau. Welch Eggen arbeiten am
> besten,welche Nachläufer?? Wer hat Erfahrung,danke für
> fachlich Beiträge.

  12-01-2011 23:50  christianp1982
Kurzscheibenegge-Einsatz nach....
Hallo kann ich mir net so vorstellen mit einer kurzscheibenegge kommt auf dem boden darauf an und auf die verdichtung im boden bzw nasse bedingungen ....
sind heuer bei uns im herbst aufn maisstroh mit einer normalen knoche scheibenegge gefahren 4,5 breite braucht awa schweres gerät das es funktioniert im hügligen gelände ( min 280 ps .... is awa arbeitestiefe von min 20- 25 cm. saatbeet zum sähnen ein träum sind ca 10 km mit Kreiselgrubber und Sämaschine gefahren ...

bei Silomais tät nur mit an TIefgrubber Kreisselgrubber und sämaschine fahren ohne Kurzscheibenegge fahren

  13-01-2011 19:55  rocky1000
Kurzscheibenegge-Einsatz nach....
Danke 1982 für den Beitrag. Hat noch jemand Ehrfahrung mit einer Kurzscheibenegge bei Maisstoppeln? Danke.


  13-01-2011 19:58  rocky1000
Kurzscheibenegge-Einsatz nach....
Natürlich.........Erfahrung.......