Antworten: 5
  11-12-2010 10:43  dirma
Fendt Farmer 307
hallo,
1. Hauptbremszylinder, Kupplungsgeber- und Nehmerzylinder, und alle Bremszylinder auf Dichtheit kontrollieren.
2. die Kupplung wird hydraulisch betätigt, ist genug Bremsflüssigkeit drinnen, die Bremsflüssigkeit jährlich erneuern, richtig durchentlüften, die Bremszylinder hinten, vorne, bei Allrad die Kardanbremssattel auch entlüften, den Kupplungszylinder rechts unter der Kabine auch entlüften, richtig durchspülen, einen Liter Bremsflüssigkeit verbrauchen.
3. probieren, ob sich der Ausrückhebel am Kupplungszylinder noch einige mm Richtung Zylinder drücken lässt, sonst ist die Verschleißgrenze der Kupplung erreicht.
Durch die Turbomatik erkennt man eine rutschende Kupplung eher schlecht, aber dann ist der Schaden meist größer.
mfg.


  11-12-2010 11:22  __joe007
Fendt Farmer 307
Ich habe einen 309 Ci Farmer, ..

Wieviel Stunden hast du jetzt oben ? Welche arbeiten machst du mit diesem Gerät, auch die schweren?

mfg JoE


  11-12-2010 12:57  dirma
Fendt Farmer 307
hallo,
noch etwas: das Pedal könnte auch schwergängig sein, durch Staub Rost, usw., dann kann die Bremsflüssigkeit nicht nachströmen bzw. zurück, und es wird schlecht ausgekuppelt.
Ist das ein Komfort-Modell mit EHS Schaltung ?
mfg.