Abspulgeschwindigkeit beim Seilausstoß zu hoch

Antworten: 5
Kernarnold 28-10-2010 08:18 - E-Mail an User
Seilausstoß-Hydromotor
Ich habe eine Seilwinde mit hydr. Seilausstoß. Funktioniert einwandfrei.
Das einzige das stört, ist die zu hohe Abspullgeschwindigkeit.
Weis jemand, ob es möglich wäre, die Drehzahl des Hydromotors mit einer Drossel zu senken. Müßte eigentlich möglich sein oder?
MfG Arnold Kern




JD3140 antwortet um 28-10-2010 12:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilausstoß-Hydromotor
Ich denke das sollte grundsätzlich möglich sein, sicher bin ich mir allerdings nicht 100%.
Die Drehzahl eines Hydraulikmotors, ist im Normalfall ja immer direkt Abhänig von der Durchflussmenge des Hydrauliköls (Volumenstrom).
Wenn Es möglich ist zu drosseln, würde ich ein Hochdruckventil einsetzen, am Besten eines mit möglichst feinem Einstellbereich, somit könntet du dir dir Ausstoßgeschwindigkeit auf deine Bedürfnisse einstellen ähnlich der Senkdrossel der Heckhydraulik.


tch antwortet um 28-10-2010 18:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilausstoß-Hydromotor
Ein Hochdruckventil kannst vergessen....

Mengenregler oder Drosselventil!

lg
tch


DJ111 antwortet um 28-10-2010 20:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilausstoß-Hydromotor
Entweder einen richtigen Mengenregler, oder du baust eine Bypassleitung, deren Durchfluss du mit einem Nadeldrosselventil o.ä. verändern kannst.
Nachdem das Ding ja nicht dauernd läuft, dürfte die Ölerwärmung wahrscheinlich auch kein Problem sein.


Gruß DJ


Kernarnold antwortet um 29-10-2010 07:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilausstoß-Hydromotor
Herzlichen Dank einmal für die Antworten.
Ich muß mir jetzt einmal ansehen, wie der Hydromotor hydraulisch verschaltet ist. Seriell oder parallel zu Bremse und Kupplungszylinder und ob daraus Rückwirkungen auf deren Funktion zu erwarten sind.
MfG Arnold Kern


Bewerten Sie jetzt: Seilausstoß-Hydromotor
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;256263




Landwirt.com Händler Landwirt.com User