Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))

Antworten: 11
schellniesel 16-05-2010 23:19 - E-Mail an User
Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
Teil 1-5
http://www.youtube.com/watch?v=982Tv_bavKg&NR=1
http://www.youtube.com/watch?v=hTty1gmAaaw&feature=related
Mfg schellniesel



RT93 antwortet um 17-05-2010 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
Seas!

Jo eigentlich net wirklich...

LG


wernergrabler antwortet um 17-05-2010 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
Hallo!

Kann man so sagen. *gg*
Aber dass man mal in so eine Situation kommt, braucht man auch Glück. ;-)

mfg
wgsf


biolix antwortet um 17-05-2010 22:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
"Vergewaltigungen" wo man hin sieht.. ;-(


josefderzweite antwortet um 18-05-2010 07:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
wennst schaust mit welchen Maschinen jetz in den Bestand gefahren wird wundert mi nix mehr. die tragfähigkeit des bodens muss ja mal erlöschen


Tyrolens antwortet um 18-05-2010 10:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
Großtechnik muss per se nix schlechtes sein. -> http://www.youtube.com/watch?v=vVJbF2uQQ0w


Beim Xerion 5000 war von vornherein bekannt, dass er nicht gerade zugkräftig und/oder bodenschonend ist.


Josefjosef antwortet um 18-05-2010 10:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
Es wäre nicht schlecht, wenn man diese verblödeten Bauern, oder Großgrundbesitzer enteignen lassen könnte. Denn der Boden ist ein wertvolles Gut, und dementspr. sollte damit auch umgegangen werden. Je größer der Traktor, bei so manchem Bauern, desto weniger wird auf den Boden selbst achtgegeben. Einfach nur primitiv!


Neuer antwortet um 18-05-2010 11:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
Also ich find's nicht schlecht, wenn andere mit ihrem Kapital so fuhrwerken, das stärkt unsere Wettbewerbsfähigkeit!

Aber die Einstellung so mancher hier, dass große, schwere Maschinen automatisch schädlicher für den Boden seien, ist doch großer Unfug!
Mit Schaudern denke ich an so manches mit dem Einreiher-MEX malträtierte Feld.


schellniesel antwortet um 18-05-2010 22:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
War ja mein hintergedanke das man über die Größe der Maschine hier diskutieren beginnt bzw. die auswirkungen auf grund und boden!

Was den xerion 5000 angeht ist in der Tat kein Bodenschoner der Höchsten Güte doch mit der 900er bereifung rundum sicher besser als die meisten herkömmlichen Traktoren! Mit zwillingsbereiften Knicklenker oder Quatrac kann er sicher nicht ganz mithalten!

@Tyrolens
Was die Zugkraft angeht weiß ich nicht woher du das hast aber die 10 Xerion die Bereist als Vorfüher Laufen die sind 6 auf Betrieben testweise unterwegs meist Ackerbau Drei sind auf div Messen und einer Hängt vor einer Jenz Hem820.
Was die Testberichte angeht soll die Zugkarft mit Kincklenkern vergleichbar sein! Durch bewährte Techniken wie den Hundegang ist der Xerion zudem auch fast so Bodenschonend!

Wer glaubt hier einfach mit einem 100ps Traktior inkl Grubber einfach mal so durchzufahren der Täuscht gewaltig! versunken ist der Gleich schnell (Standartbereifung) wie der Xerion Unterschied den 100ps traktor bekommt man da leicht wieder raus!

Bodenschohnender ist ein großtraktor alleine schon wegen der Großen Arbeitsbreite den je weiniger oft ich hin und her Fahren muss desto weniger fläche ist Überhaupt von verdichtungen betroffen!

Das ganze ist in den sehr flachen gebieten in Ostdeutschland gang und gäbe Drainagen gibts aber nur dort wo man sie auch in Gräben ableiten kann! Meist geht das nicht bzw rentiert sich das auf einen mehrere 100ha großen schlag kaum wegen ein paar AR die jedes fünfte Jahr nicht befahrbar sind dort km weit zu Drainagieren!

Mfg schellniesel






fleischrind antwortet um 18-05-2010 23:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
ihr schreibt immer nur von großmaschinen und träumt selber alle davon!
aber hier is ein video, dass euch auch begeistern wird!

http://www.youtube.com/watch?v=1YlhO2jOOaQ


schellniesel antwortet um 18-05-2010 23:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
@fleischrind
Ja das ist in der Tat eine Vergewaltigung an Boden und an den Maschinen!
Mit dem Ergebnis das die Ballen vor sich hin schimmeln!
Den wen der Boden noch so nass ist dann kann das Stroh auch nicht Trocken sein.
Und geschweige dem wie viel dreck da mitgepresst wird!
Denn hier ist die Ganze Fläche so und nicht nur ein paar m²!

Der 8090 ist aber aufgeblasen den sonnst fährt der nicht mit so einer Presse, oder?

Mfg schellniesel


josefderzweite antwortet um 19-05-2010 08:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
@fleischrind:

wenn i nur seh wie s die reifen beim Ballenpressen durchdreht dann krieg i des speim!!!! Wie blöd muss ma überhaupt sei um des seinen Betrieb an zu tun!!!! und für was hin und her fahren??? damit noch mehr verschmiert wird? :)

na wirkli und ein hoch auf die zukünftigen EU Bodenschutzrichtlinien die si wahrscheinlich auf so geniale Leut bezieht die so a saudumms video ins netz stellen


Bewerten Sie jetzt: Da helfen die 524PS auch nix mehr :-))
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;237199




Landwirt.com Händler Landwirt.com User