So a richtiger Bauernbua

Antworten: 20
naturbauer 15-05-2010 13:29 - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
A so a richtiger Bauernbua des is scho wos scheens. Der kriagt vo da Mama an BMW mit 340 PS, aan 200 PS Fendt dazua, dass er dann a gscheit fahrn ko. Weena dann no a Freindin hod vo derer wo er sogt, dass a so aan großen Busen hod, dass ma a Motorsog aufi stelln ko, ja mei des han scho Burschn. Wen ma dann no sogt, ja mei Kruzifix du bist scho a toller Kerl, geh weida trink ma a moi Prost mi zwoa, der gfreit si vielleicht! Huii kooma do aan Bauernbua a Freid macha!

Wenn er dann erzählt, dass er beim Schneeräumen einem Autofahrer rückwärts auf die Kühlerhaube gefahren ist und er dem Geschädigten auch noch Depp nennt und zu ihm sagt, weil du ein Depp bist kannst deinen Schaden selber bezahlen.

Das sind Könner wohl wohl. Aber nur so lange bis ein Depp kommt und ihm in die Schranken weist hi hi. (Wenn er den Schaden nicht begleicht ist er zukünftig beim Fußvolk)

Ja ja so a richtiger Bauernbua is scho wos scheens.

Mit so oan soll man Werbung für die Landwirtschaft machen?
I ned.



berndi_ antwortet um 15-05-2010 15:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
Hallo!
Was hat dich dazu bewegt den Eintrag zu Schreiben??
Es stimmt schon das es welche gibt, die dem geschreibe nahe kommen...
Nur, dass die andere Nicht Bäuerihe Gesellschaft leiber 2 Wochen auf Irgeneinder Insel Urluaub macht um weiß Gott wie viel, und auf unsere Kosten Billig Fressen und Safen, und ein drittel davon in den Abfalleimer kippen???!!
Klar, es gibt dort auch welche die mehr Hirn im Schädl ham und des a weng ausgeglichener angehen...
Hm, weil mir als Bauernbua genübt ein Traktro mit 80 PS, und jetz fahr I no mitn Auto vom Vota des hot net 340 PS, und ban Schneeräumen hab I a no kan zamgfian inkl. Folgen...
Sowos gibs a.... Muss ma nur sehen... Wenn ma will halt..
Lg


Tyrolens antwortet um 15-05-2010 16:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
Ja ja, ein Gutteil der Buam sind schon Proleten.

Ist aber überall so. Gibt halt wenige Menschen, die Bildungsbürger sind.


tree_01 antwortet um 15-05-2010 16:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
scheiß auf die .....................................................

lg, wp


schellniesel antwortet um 15-05-2010 17:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
Da gibts aber auch nichtbäuerliche Spezialisten beim Schneeräumen!
Die räumen dann mit dem Geländewagen in der Stadt und sammeln Linke Außenspiegel!

Nach Trottel brauchst net suchen die gibts überall!


Hirschfarm antwortet um 16-05-2010 10:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
@naturbauer
Der Neid ist ein Laster. Hast selber leicht keinen BUAM?


Tyrolens antwortet um 16-05-2010 11:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
Also Bauernbua wüsst ich aber bessere Investitionen als BMW und Fendt. Wie wär's zB mal mit einer eigenen Wohnung, damit's auch mal mit den richtigen(!!!) Frauen klappt.


naturbauer antwortet um 16-05-2010 11:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
@Hirschfarm,
i hob aan BUAM.





Hirschfarm antwortet um 16-05-2010 12:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
Dann sei froh wenn deiner intelligent ist und die anderen doof. Dann hats deiner nämlich leichter im Leben.
mfg


naturbauer antwortet um 16-05-2010 15:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
Sag mal Hirschfarm fühlst du dich angesprochen?




Hirschfarm antwortet um 16-05-2010 16:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
@naturbauer
Meine Söhne sind erst 6 und 8 Jahre alt. Und ich hab vom Papa einen Einser-Golf und einen MF294 gekriegt. Meinen 8520 John-Deere hab ich mir leider selber kaufen müssen.


naturbauer antwortet um 16-05-2010 16:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
Name: Hirschfarm antwortet um 16-05-2010 10:42 auf diesen Beitrag
Tagebuch
Vergewaltigung von Kühen
These: Vielleicht ist die Leserbriefschreiberin selbst einmal vergewaltigt worden.
Genau das meine ich Hirschfarm. Sich über jemanden lustig machen was nicht lustig. Oder ist für dich in diesem Fall vergewaltigen lustig? Wenn ja, tust du mir leid. Bauernbua halt, nix Kultur. Wenn wunderts, dass ma koa Ohseng ham, bei de Bauern.

ammertorfer: Pssst, bist ned glei staad, sonst möcht noch einer von meinem Sponsorpapa so aan Haufen Geld





Hirschfarm antwortet um 16-05-2010 16:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
Auf den Leserbrief mit der Meinung die Besamung einer Kuh sei eine Vergewaltigung kann ich nur genau so einen Nonsens zurückschreiben.
p.s.:Natürlich ist eine Vergewaltigung eine tragische Angelegenheit und ich entschuldige mich selbstverständlich sollte sich jemand verletzt fühlen.


johny6140R antwortet um 16-05-2010 19:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
Möcht nur eins dazu sagen braucht sich ka alt Bauer mehr wundern wenn seine Kinda den Hof net über nehmen wollen !!!
Wenns imma gleich alle als Proletten und nix nutze hingstellt werden ???!!!!
Sicha gibts Väter und Mütter die es mit den Kids zu guat meinen !! und glauben ihnen alles kaufen zu müssen aber auf die breite Masse lässt sich das net gleich so einfach übertragen.
In meinem Fall hab ich mir mei Auto selbst zusammen gspart is jetzt mittlerweile 10 Jahre old und und hat 150.000km auf der Uhr und is a Skoda nix von wegen grossen 300Ps BMW und an Traktor haben ma a nur mit 83 und 140 Ps und die hat mei Vater und ich auch erarbeiten müssen und net gschenkt kriegt!!! Haben keinen mit 200-300 hundert Ps die ma bei unserer grössen gar net brauchen kann !!!
Sicha gibts imma wida solche Fälle aber von diesen Bauern hört ma spätestens nach 2 Jahr nix mehr aussa vom Konkurs.
Bitte überlegt dir vorher deine Aussagen san net nur olle Lausbuben und Proletten es gibt noch einige wie mich die sich trotz der schlechten aussichten no für den Betrieb ins Zeug hauen und das Beste draus machen wollen.
Vieleicht hast ja an komplex weilst als Kind nix bekommen hast von deinen Eltern anderes kann ich mir net erklären !!
Und ausserdem werden wir Jungen von solche Leut wie dir nur in Verruf gebracht das ma ahnungs los mit unsere 200 -300PS Kübl vielelicht no mit Sonnenbrille in der Gegend umma Fahren und als nieder walzen was uns im Weg steht sicha gibts welche die sowas machen und wegen den Paar Dummen soll ich mich in Verruf bringen lassen.
TZZZZZ keine Verständnis dafür !!
Dann kommen die Privatleute und sagen die Bauern san eh scho alle dumm und stinken nur in der Gegend rum nach ihrer Meinung dann kommt einer so wie du und gibts ihnen noch so zusagen die Bestätigung für alles das Sie sozusagen alle Recht haben.
Bis es keine Bauern mehr geben darf weil die haben ja eh des gonze Födergeld und so und dann erst ihre 200-300 Ps Traktore und Autos wenn des net der Todesstoss für uns alle is!!
Bitte zuerst denken und dann schädlichen unfug verbreiten schadest im Endeffekt e nur der Bauernschaft und den Jungbauern die noch an Willen haben was zu Arbeiten in der Landwirtschaft !!!!
Vielleicht wäre es bessa wenn ma alle arbeiten gehn würden und keiner sich mehr um di Paar Euro in der landwirtschaft abmüht !!!
Alles Importieren lassen und aus des ganze Hormonfleisch usw und so fort dann haben ma alle was davon.

MFG Bernhard
Wenns mit solche Aussagen weiter geht seh ich Persönlich Rabenschwarz für die Zunkunft unserer Landwirtschaft !!!


Fallkerbe antwortet um 16-05-2010 19:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua

Das wichtigste, was man einem Bauernbub mitgeben sollte ist eine möglichst gute ausserlandwirtschaftliche Ausbildung. Das erweitert den Horizont.

Wenn der Bub dann will, kann er sich noch lange einen BMW oder einen Fendt kaufen.


johny6140R antwortet um 16-05-2010 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
danke Fallkerbe hast es endlich auf den Punkt gebracht die Ausbildung is mal vorrangig !!!

was er dann in seinem weiteren Leben macht zusammenbringt oda nicht is dann scho sein Kaffee.

und wenn er nur mit an neuen 200 Ps Fendt glücklich wird und auch noch an 200 -300 Psigen BMW fahren muss und es sich sogar vielleicht irgendwann mal leisten kann dann glaub ich soll er das haben was ihn glücklich macht wenn er will !!!

Hab ihn meinem Leben andere Prioritäten wie a grossen Traktor und an BMW ob es mir wär glaubt oda nicht !!

Das is für mich is das scho der Reine Luxus nur an solche sachen zu denken bei unsere 25 Muttersauen und anschliessender Mast.

Des wegen denk ich gar net drüber nach und bin zufrieden mit dem was ich erwirtschafte und mei alter Skoda wirds auch sicha no 5-6 Jahre tun zum fahren. Weil kriegen tut ma heute für gebrauchte eh nix mehr !!

Für mich zählt derzeit mehr die Gesundheit und das ich meiner Mutter am Betrieb helfen kann so viel es geht weil sie scho sehr mit dem Kreuz (bandscheiben) und der Knochenabnützung zu kämpfen hat.

Möchte net sagen das ich nie was kriegt habe aber das meiste hab ich mir hart erarbeiten müssen und hab nie Honig ums Maul gschmiert kriegt.

Des wegen regt mich sowas auf wenn gewisse spezialisten sowas schreiben das die Bauernbuben eh glei alles von den Väter und ihren Mütter in den A**** gschoben kriegen aber dieser anteil is meines achtens sehr gering !!bei den es wirklich so ist und die sollen so glücklich werden weil die sieht man dann eh in paar jahrne beim Konkursrichter !!!


naturbauer antwortet um 19-05-2010 08:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
Selbstverständlich ist der von mir geschilderte Fall zu den Ausnahmen zu stellen! Gerade diejenigen die auf dem offenen Land sind, also nicht einmal in der Nähe eines Dorfes oder gar einer Stadt sind, dürften derart mit Geld gesegnet sein, dass sie sich dieses jemals leisten könnten. Es sei denn sie machen dafür Schulden, Schulden so hoch, die sie niemals mehr bezahlen können.
Für die Nebenerwerbsbauern dürfte so ein Fall ein Schlag ins Gesicht sein. Denn jeder der beides vollbringen muss Haus und Hof und in die Arbeit gehen, der sich sein Auskommen aus doppelter Leistung erarbeiten muss nur um Bauer bleiben zu können aber als primitiver abgekanzelt wird, wie soll er sich auch zur Wehr setzen? Jeder der solche Beispiele als den Alltag der Bauern darstellt weiß vom Bäuerlichen Leben nichts. Leider geschieht dass aber immer und immer wieder. Es darf nicht verwechselt werden, wenn Bauernsöhne oder Bauerntöchter einen Ausserlandwirtschsaftlichen Beruf erlernt haben der gut bezahlt ist und sich teure Autos leisten können, es nicht der Landwirtschaft angelastet werden darf, nur weil sie aus der Landwirtschaft stammen, bzw, noch daheim wohnen können. Daheim wohnen können, aber mit der Landwirtschaft als solches nichts zu tun haben.
Es gibt auch Bauernbuam die ein besseres Ansehen haben, als ein Herrensohn aus besserer Gesellschaft. Jede Gesellschaftsschicht hat seine Not mit ihren schwarzen Schafen.






Fallkerbe antwortet um 20-05-2010 07:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua


Zitat:
Es darf nicht verwechselt werden, wenn Bauernsöhne oder Bauerntöchter einen Ausserlandwirtschsaftlichen Beruf erlernt haben der gut bezahlt ist und sich teure Autos leisten können, es nicht der Landwirtschaft angelastet werden darf,
Zitat ende


Hallo Naturbauer,

ein gutes Einkommen oder ein teueres Auto ist doch kein Verbrechen.
Im Gegenteil, wenn das Geld selbst verdient wurde und freilich nicht auf Grundstücksverkauf oder Schulden gründet habe ich grossen Respekt davor, wenn jemand gut verdient.


Befremdlich und Peinlich wird es nur dann, wenn jemand dauernd über die schlechten Preise und Subvensionsabbau jammert, gleichzeitig aber weit teurere Autos fährt und auf dicke Hose macht.

mfg


naturbauer antwortet um 20-05-2010 09:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
So a richtiger Bauernbua
Fallkerbe jetzt kommen wir schön langsam zusammen!
Ich stimme dir komplett zu. Es muss getrennt betrachtet werden. Ich mag auch keine Jammerer die zugleich s´Geld zum Fenster hinaus werfen, und nach einem besseren Preis oder Subventionen schreien. Es passt ja auch nicht zusammen.
Folgendes betrifft nur jene Bauernbuam die nicht in die Arbeit gehen, aber gerne großspurig sind: Teure Autos, Traktoren, große Kipper..... über Arbeitnehmer lästern ihnen den Schaden nicht bezahlen wollen wenn sie einen angerichtet haben. Rechnungen was sie bestellt haben nicht bezahlen. Melkmaschinenmonteure als blöd hinstellen, da auch nix bezahlen weil der eh a Trottel is. Manche Mama´s ünterstützen ihre Kids dann auch noch. Macht kein gutes Bild für die Landwirtschaft.
Dann sind da die anderen, die entweder den Hof eh nicht bekommen, oder zum Hof sich noch Geld verdienen müssen, mit diesem Geld sich dann was leisten können. Soweit so gut. Nun geht aber die Bevölkerung davon aus, dass es fast überall so läuft wie bei den Erstgenannten. Das der Zweitgenannte sich in der Öffentlichkeit eben durch seine Arbeit ausserhalb der LW ganz anders benimmt hilft dann oft nicht, weil der Erstgenannte ein schlechtes Bild abgibt. Und dieses zieht wie immer im Leben komischerweise besser. Manche aus der Bevölkerung meinen auch, wenn mehrere tolle Autos am Wochenende vor der Haustüre eines Bauern stehen, dass diese alle dem Bauern gehören. Sie wissen, oder wollen es nicht wissen, dass diese Autos von Bauernkindern sind die ihr Auto zum in die Arbeit fahren brauchen. Da sind dann eben jene, die den Hof nicht bekommen, oder vielleicht gar nicht wollen.
Hin oder her: Tatsache ist, wenn so richtige Bauernbuam die selber noch nix leisten mussten, es sich aber leisten, auch wenn sie es sich (finanziell gemeint) nicht leisten können angeben, diese damit dann den Bauernstand so richtig schaden. Es gibt welche die können sich finanziell beinahe alles leisten. Diese leisten es sich dann beim Umgang mit dem Verbraucher so a richtiger Bauernbua zu sein. I bin ausm Gschäft wida ausgstign, wo ma Werbung fürn Bauern macht, dasa aan bessan Preis kriagt für d´Milch. Verstehst mi wos i moan? I hoff zumindest. Bssa ko i dees in da Eile ned erklären.


Bewerten Sie jetzt: So a richtiger Bauernbua
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;236869




Landwirt.com Händler Landwirt.com User