Problem F1 Kastraten

Antworten: 3
  18-04-2010 18:21  polo001
Problem F1 Kastraten
Hallo an alle Schweinehalter!

Habe große Probleme mit F1-Kastraten die ich geliefert bekomme!
Beim Einstellen in 2 verschiedene Stallungen (1.Tieflaufstall mit Trockenfütterung, 2.Teilspaltenstall mit Flüssigfütterung) werden die Ferkel krank! Sie magern ab, haben Ödeme und Durchfall!
In den gleichen Stallungen sind aber auch normale Mastferkel die nichts dieser Probleme haben und die auch in den selben Boxen sind und das selbe Futter fressen! Kann das Rassebedingt sein?Es ist auch nicht ansteckend auf die Mastferkel! Wer kann mir weiterhelfen?

mfg polo001

  18-04-2010 21:53  apfel11
Problem F1 Kastraten
Hallo Polo!

Du wirst doch nicht F1-Kastraten zu günstigeren Konditionen kaufen, die vielleicht keine Schutzimpfungen bekommen, weil sie als Spanferkel gedacht sind. Lieber Polo, hab ich in jungen Jahren alles schon einmal probiert und bin genauso auf die Nase gefallen ;-)!!

Nachdem du ja etliche Spanferkel aus den verschiedensten Betrieben jedes Jahr kaufst und schlachtest, bekommst du alle Arten von Krankheiten gleich gratis dazu. Rassebedingte Unterschiede zwischen Mutterrassen und Pietrainkreuzungen sind mir nicht bekannt und empfindlicher wären wenn schon eher die Pietrainkreuzungen.

LG Werner

  19-04-2010 11:14  BreiHu
Problem F1 Kastraten
Hi!!
Kann sein das die F1 Kastraten einen Höheren Gesundheitsstatus als die Mastschweine haben. Bei dir im Stall müssen sie sich dann mit Keimen auseinandersetzen die die Mastschweine haben, davon aber nicht Krank sind, weil ihr immunsystem damit klar kommt. Die F1 Kastraten haben jedoch auf diese Keime noch kein Immunsystem aufgebaut, weil auf dem Vermehrungsbetrieb kein Problem. Daher werdens bei dir im Stall krank und fangen zum Kümmern an. Würd einfach mal eine Einstellprophylaxe versuchen. Weiters auf Impfungen kontrollieren. Mfg BreiHu

  20-04-2010 22:25  Biohias
Problem F1 Kastraten
Zervus!!
Ich glaub eigentlich auch das die F1 nicht mit dem Keimhaushalt klarkommen..
machst du rein-raus oder kontinuierlich??
ich hab auch schon mal eine Duroc Kreuzung bekommen die anscheinend mit meinem Stallklima nicht klargekommen sind und da hat ich vor allem im bereich von 60-90 Kg große Verluste
Waren aber auch die letzten von dem Erzeuger..
Mfg Mathias