Endgeschwindigkeit Traktor

Antworten: 20
bmw2402003 14-04-2010 13:55 - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
Habe einen Steyr 4110 Profi mit 50kmh Ausrüstung, deren Aufpreis ist ja garnicht so gering, die Anzeige am Traktor zeigt zwar 50 an aber laut navi geht er nur 48 (Anzeige am Traktor kann man ja justieren, Wie auch immer) navi lügt sicher nicht. Bin ich da betrogen worden von Traktorhersteller????
Wenn a Bauer seine Früchte abliefert und irgendetwas stimmt ned so ganz den vorgeschrieben Kriterien entsprechen bekommt man doch auch saftige AAbschläge.
Wie schnell fahren eure den so


walterst antwortet um 14-04-2010 14:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
Stanleymesser nehmen und die Gummimatte unter dem Gaspedal abnehmen. Dann mit einem großen Hammer das Blech ein wenig austreiben. Dann gewinnst Du das notwendige Spiel fürs Gaspedal. Geht dann mindestens 50,9 kmh.
Wenn es nicht funktioniert, dann bist Du echt betrogen worden.
Da kommst Du um eine Anzeige und Klage nicht herum.


benutzername antwortet um 14-04-2010 14:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
Würde auch Händler bzw. Steyr sofort klagen.
Betrug!



whoknows antwortet um 14-04-2010 15:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
hallo,
54km/h laut Anzeige am Straßenrand,
allerdings grün mit gelben felgen...
vielleicht hast zu kleine reifen drauf...
lg


Neuer antwortet um 14-04-2010 16:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
Meine Erfahrung: NH TL 80 40 km/h Ausführung: Dreht bei Vollgas 2700 U/min und läuft dabei etwa 39,5 laut Anzeige, laut Navi sind's nicht mal 38 km/h

Im Endeffekt läuft dieser angebliche 40 km/h Traktor bei mir nie schneller als 36 km/h, meist sogar nur 33 (vernünftige Drehzahl).
Ziemliche Sauerei!


hami antwortet um 14-04-2010 16:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
hallo allemiteinander,
hab`´s ihr sonst keine probleme???? das darf doch nicht wahr sein, das ist ja ärger wie im kindergarten wenn man um einzelne kmh herumdiskutiert. für mich ist sowas unverständlich.
nachden ich hier im forum in letzter zeit schon öfter von diesem angeblichen problem gelesen habe, mache ich mir schon ernsthafte sorgen um diese kollegen.
ich hoffe ihr kommt bald wieder auf den boden.

mfg


Obersteirer antwortet um 14-04-2010 16:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
MT 9095 mit schneller Getriebeübersetzung 16.9.34 Bereifung 1900 Umdrehung 37 km/h bei Vollgas 46 km/h.Übrigens schau einmal bei deinem Auto da lügt der Tacho doch auch mindestens um 10 km/h.


joih antwortet um 14-04-2010 16:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
hallo
hast schonmal das Navi im Auto probiert zeigt sicher auch einige km/h weniger als am Tacho und somst mußt du solange Luft in die Reifen pumpen bis er 50 geht
lg Joih


Steyr180a antwortet um 14-04-2010 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
Größere Reifen kaufen dann läuft er sicher über 50kmh


fgh antwortet um 14-04-2010 19:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
Ob 48 oder 50 ist doch komplett egal und das werden sie dir leider bei Steyr auch sagen, sogar vor Gericht wennst streiten willst.


walterst antwortet um 14-04-2010 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
also ich würde mir das nicht bieten lassen. Man stelle sich die Blamage vor, wenn man bei der Wettfahrt gegen einen Vario abkackt, nur weil beim Steyr in betrügerischer Absicht ein paar Zähne im Getriebe fehlen.

Ich habe meinen Warchalowsi auf genau 52,5 kmh eingestellt. Nicht mehr. Ich will auf der sicheren Seite bleiben.
Dazu muss ich aber immer genau darauf achten, dass im Getriebe ausreichend Germteig beim Öl dabei ist. Wird das Öl zu dünn, dreht der Motor sofort hoch und schon flattert mir wieder eine Radarstrafe ins Postkastl.


michl_22 antwortet um 14-04-2010 20:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
bei 2000 u/min laut tacho 36 km/h. wennst wos gscheids dran hängen hast sprich zb kipper mit schotter usw , wirst sowieso nicht über 40 km/h kommen (;


kurt150 antwortet um 14-04-2010 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
Unser CVT mit 2250 u/min ungefähr 55!

mfg


tom126 antwortet um 14-04-2010 22:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
an alle die da meinen ob man jetzt 43 oder 45 oder 53 fährt sei gesagt, daß es beim eintrag von bmw2402003 ja erstmal ums prinzip geht , da er ja auch für die angeblichen 50 km/h einen saftigen aufpreis dafür bezahlt hat. hab das gleiche problem mit deutz agrotron (1. Serie mit 50) - normales 40km/h getriebe und die drehzahl auf 2500 u/min eingestellt, Tacho ein wenig "nachjustiert" - Traktor läuft mit neuer Originalbereifung laut Tacho genau 50 km/h, jedoch laut radar nur 48, und jetzt mit ziemlich abgefahrenen reifen nur mehr 45 - 46 km/h. Den Aufpreis für die damals angeblichen "50 km/h" will ich hier nicht mehr erwähnen müssen!


tree_01 antwortet um 15-04-2010 05:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
ich finde das einen wahnsinn, daß ihr alle so schlampig seid und leichtfertig auf ganze kmh auf oder abrundet.
bitte korrekt angeben, z.b. - 47,45kmh - erst die zweite kommastelle laut rechenregeln runden!

sauerei verdammte!

lg, wp


Franz S. antwortet um 15-04-2010 07:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
ja was is denn mit euch los? müßt´s ihr so rasen?
ihr habt doch alle zeit der welt, warum und wozu das dann?




orchkatzl antwortet um 15-04-2010 15:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
wichtig is dasa 50 km/h geht und hinten an kipper dran das sogst hallo aber wichtig 10 Km/h pickerl am anhänger
je schneller der traktor geht um so länger kann man im wirtshaus sein riesen ZEIT ersparnis


Lexion 560 antwortet um 15-04-2010 16:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
Warum soll das Navi nicht lügen? Ist es geeicht?
Habe das selbe Problem in meinen Betrieb mit LKW Lenker. Die erste Meldung ist das Navi zeigt 88 km/h und der Tacho zeigt 90km/h. Und meine erste Frage ist ist das Navi geeicht oder der Fahrtenschreiber damit ist auch die sache erledigt.
Meines erachtens ist das Navi das ungenauerste Geschwindigkeitsmessgerät das es gibt.
Eine richtige Aussage kann nur mit geeichten Geräten erfolgen.
mfg


bmw2402003 antwortet um 16-04-2010 10:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
Weßt bzw verstehst nicht das Poblem, geht mr ja darum, ob bauern so betrogen werden oder nicht, denk mal nach


adamo antwortet um 16-04-2010 11:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor
Ab und zu fragt man sich, haben Landwirte (Traktorbesitzer), in Zeiten wie Diesen, keine anderen Probleme ??
Es ist wirklich naiv zu behaupten, ein Navi lügt nie bzw. nicht, auch die Geschwindigkeitsanzeige von Autotachos, sogar in Neuwagen, weicht von der tatsächlichen Geschwindigkeit ab.
Wenn ein paar km/h Differenz so exhorbitante Probleme bereiten, ein Tipp: es wird doch in Deinem Bekanntenkreis einen Polizeibeamten geben, der kann mal mit einem Radargerät (ist geeicht) die korrekte Geschwindigkeit messen und Deine Probleme könnten sich dann womöglich in Wohlgefallen auflösen.


Nuss antwortet um 17-04-2010 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Endgeschwindigkeit Traktor




Tausch ihn gegen einen JCB Fastrac damit erreichst du die 50 km/h locker, geht sogar ein bisschen drüber :-)






Bewerten Sie jetzt: Endgeschwindigkeit Traktor
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;234014




Landwirt.com Händler Landwirt.com User