Antworten: 13
Christoph8311 03-02-2010 12:05 - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
Grüß Gott.
Habe heute im Lagerhaus eine Stihl Ms 170 D für 199€ gesehen.
Was haltet ihr davon.
Bräuchte eine Säge hauptsächlich für die Obstbaumpflege und wenn hin und wieder einer dieser Riesen weg muß.Vor allem für die Pfege und das Brennholz-machen bräuchte ich sie.
1,7 Ps ist halt schon wenig aber eich weiß nicht obs für meine Zwecke reicht.
Suche eine praktische Säge in dieser Preisklasse(wenn gut auch gebraucht)
Was haltet ihr von dieser kleinen............



Steira antwortet um 03-02-2010 12:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
Hallo,
Wir haben eine 180er zuhause, als unsre kleinste! Ist völlig Ausreichend für Brennholz und Schwachholz bzw. für die Pflege. Von der Leistung ist Sie natürlich sehr Eingeschränkt! Habe auch noch eine MS 211, da ist dann schon genug Leistung vorhanden! Für größere Arbeiten haben wir noch eine 250er und eine 036er.
Ich würde dir zur 180er raten, der Preis wird etwa bei 230 Euro liegen?!

MFG A STEIRA


Christoph8311 antwortet um 03-02-2010 13:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
Hab jetzt nur die 181 von stiehl gesehen und die kostet schon mit dem 30er Schwert 100€ mehr.
Hat nur 2/10 Ps mehr.Mit dem 35er Schwert doch um einiges teurer.
Habe da keine Erfahrung mit so kleiner Säge.Mit 1,8 Ps und 35 Schwert???
Keine Ahnung ob das eine gute Säge ist.
Ich will jedenfalls jetzt nur so 200€ ausgeben und tendiere eher zur kleineren Säge der guten Marke als zur größeren Partner und ähnliches.......


regchr antwortet um 03-02-2010 13:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
geb dir nen tipp kauf lieber ne grössere,gebrauchte gibts genug bei den händlern,um 200 kröten hast eine in profiqualität,hast dabei nicht viel zu verlieren


FraFra antwortet um 03-02-2010 14:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
nein nicht unbedingt eine gebrauchte!!!


is halt oft ausgelutschtes zeug aus der forstwirtschaft

obwohl ich die 170 nicht kenne wird sie wohl reichen für ein paar äpfelbäume!!

und wenn nicht haust die in D ins ebay und bekommst mit glück mehr geld als die neu gekostet hat !!!


Christoph8311 antwortet um 03-02-2010 14:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
Ist das nicht ein Risiko wenn man so was gebraucht kauft. Die kann jahrelang geschunden worden sein und nur zum Verkauf etwas geputzt und fertig.Ich weiß um 600€ gibts schon ganz tolle aber das kann ich mir im Moment nicht leisten( vor allem wo ich gar nicht so dringend eine brauche)
Weiß im Moment außerdem keinen Händler in meiner Nähe außer den Lagerhäusern die sowas haben könnten.
Hab auch schon bei ebay geschaut aber da kann man ordentlich einfahren.........
Findest du die Ms 170 zu klein?


regchr antwortet um 03-02-2010 15:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
hab selbst mehrere sägen,am liebsten schneid ich mit der 257 von husqwarna,auch gebraucht gekauft damals um 2000 schilling,schneid schon sicher 10 jahr damit,sogar mit griffheizung,keine nennenswerte reparatur,besser gets nicht,natürlich risiko gibts immer, brauchst nur ausprobieren starten, wenn sie beim starten gleich kommt ist schon mal gut,


Christoph8311 antwortet um 03-02-2010 16:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
Jetzt hätt ich zur Auswahl eine Stihl ms 170 D mit 35er Schwert und eine Husqvarna 136 um 200€ (gebraucht kenne ich mich nicht so aus leider).Die Husqvarna hat ca 1/2Ps mehr als die Stihl.
Rein von der Optik kann ichs nicht genau sagen welche da besser ist.
Was würdet ihr um ca 200€ nehmen?


Baumabtragungen antwortet um 03-02-2010 17:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
ja die 170er ist wirklich nur für kleine sachen und für brennholzschneiden ist sie eigentlich au schon zu schwach. Aber ich persönlich würde mir keine im internet kaufen da die meisten sägen inner fehler haben (Kolben, Vergaser und so sachen.) würde an deiner stelle die 170er oder die 180er kaufen aber nur wenn du wirklich nur obstbäume pflegst.
glg


xtz750 antwortet um 03-02-2010 18:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
Hallo Christoph

Ich kann dir die MS 170 nur empfehlen, auf Grund der schmalen Kette (Treibgliederstärke 1,1 mm zu 1,3 mm bei der MS 180) reichen die 1,8 PS aus.
Von der Husqvarna 136 würde ich abraten, Husqvarna ist nur gut bei den Profisäge (346, 257)

mfg


biozukunft antwortet um 03-02-2010 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
Ist vielleicht noch in Aktion.
Hab ca. 4Jahre eine MS 180C mit Katalysator. Bin sehr zufrieden damit, obwohl die leistung mittelmäßig ist, kostete damals 280€. Jetzt hat sich mein Vater die fast baugleiche 170C (hat aber eine abgeminderte Kurbelwellenlagerung und keine werkzeuglose Kettenspannung) gekauft - um 199,--€ . Verwendung hpts. zum Entasten. Beide haben auf meinen Wunsch ein etwas längeres Schwert.


Christoph8311 antwortet um 04-02-2010 09:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
Hätte jetzt bei einem Händler eine Stihl Ms 180 ohne Schnellverschluß aber mit 35er Schwert um 220€.Wäre das günstig und ist die besser als die 170er?
Der Herr hat mir auch angeboten noch 2 Wochen zu warten ob er eine gebrauchte 260er Stihl reinbekommt. Die 180er ist halt ein Auslaufmodell und die letzte die er angeblich hat?


Steira antwortet um 04-02-2010 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
Hallo,
Für 220 Euro würd ich die 180er nehmen, da kannst nix falsch machen!

MFG A STEIRA


Christoph8311 antwortet um 04-02-2010 12:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stihl MS 170 D
Findet ihr die 220€ für die 180er Ok??
Was haltet ihr von der Idee zu warten ob eine gebrauchte größere reinkommt?
Wahrscheinlich ist es besser ich kauf mir die 180er und später mal eine größere dazu.
Hat da scheinbar mal eine Aktion vom Lagerhaus gegeben mit der 180er mit Schnellspannmechanismus und und und um 250€( sowas gibts nirgends mehr oder?)


Bewerten Sie jetzt: Stihl MS 170 D
Bewertung:
3.25 Punkte von 8 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;222137




Landwirt.com Händler Landwirt.com User