Antworten: 17
Bert43 31-01-2010 11:23 - E-Mail an User
Rinderspalten
Hallo,Guten Morgen!!
Hab gestern ein Angebot von einer Firma über Stallitt Spaltenboden für meinen neuen Rinderstall bekommen.
Wer hat erfahrungen mit diesen Spalten??????

Bitte nur Sachbezogene Antworten!!!

Danke im voraus für die Antworten.


hannes0at antwortet um 31-01-2010 12:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
Hallo Bert

Ich kann Dir Velden aus Belgien empfehlen
Hab sie über Bayernstall gekauft
Sind zwar etwas teurer als die anderen
Ich brauch nur die Spalten von meinem Bruder und meinem Schwager anschaun
Ich kann nur sagen geschenkt zu teuer
Einer hat Schwarz und der andere ( Ich glaub Stallit)

Jeder hat die Spalten jetzt zwischen 5 und 7 Jahre


Woidviertler antwortet um 31-01-2010 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
Hallo Hannes0at: Kannst Du mir schreiben hier im Forum warum die Schwarzspalten anscheinend nicht das Optimum sind?
Ich habe obig genannten Rinderspalten erst vor kurzen bestellt , und werden in meinen neuen kleinen Rindermaststall eingebaut.
Bitte beschreibe mir die Fehler und Nachteile der Rinderspalten von der Firma Schwarz.
Danke in voraus.



hannes0at antwortet um 31-01-2010 15:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
Hallo Waldviertler

Kannst bei mir vorbeischaun und dich selber überzeugen
Die schwarzspalten sind komplett rutschig und Sie haben auch keine ordentliche Kante mehr
Das schräge Spaltenmuster bringt meiner und auch die Meinung meines Schwagers nichts
Er ist am überlegen entweder aufrauhen oder Matter darauf.
Ausserdem sind meine befahrbar
mfg
Hannes



FraFra antwortet um 31-01-2010 17:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
ich habe voriges jahr auf einer baustelle stallit und auf ner anderen schwarzspalten eingebaut

die stallit hatten exteme fertigunstoleranzen in der höhe
ca ein drittel retourware ersatz nicht promt lieferbar!
ärgerlich wenn dann der bau steht

die schwarzspalten hatten optimal gepasst


in der milchkuhaltung würde ich nimmer auf spalten setzen (verbote in holland und dänemark)



MUKUbauer antwortet um 31-01-2010 18:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
Hi

die erste garnitur Stallit war fast 30 Jahre im Maststall drin zur zufriedenheit - seit einigen Jahren sind wieder Stallit drin und ich bin sehr zufrieden damit - würd mir ehrlich gesagt keine anderen Einbauen

Kenne die von Bayernstall auch (Bekannter hat die drin) begeisterung lösen die ah ned aus - vor allem beim Verlegen etc.

Geschmackssache


grasi1 antwortet um 31-01-2010 19:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
Habe seit 20 Jahren Greten-spalten in unsern Kuhstall zur vollsten Zufriedenheit.
Gekauft haben wir diese Spalten von der Firma Bräuer, hergestellt werden sie in Norddeutschland.


hannes0at antwortet um 31-01-2010 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
Wenn ich heute wieder meienm Nachbar zugeschaut habe
freut mich mein Güllekeller mit Spalten um so mehr
Sein Schrapper streikt schon wieder
Er ist wieder einmal eingefroren
Ich hab das 20 Jahre mit einer Mistbahn mit Hochförderer mitgemacht




beginner antwortet um 31-01-2010 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
Mich wunderst nur, dass man bei den vielen Tierschutz-Gesetzen trotzdem noch Spalten-Haltung erlaubt.

Ist doch tierquälerei. (meine definition von Tierquälerei ist alles, was nicht so Nahe wie möglich an die Natur des Tieres kommt)

Wenn ihr mich fragt, wäre ich sowieso nur für Freilandhaltung und Kraftfutter-freie Haltung.

So jetzt dürfst über mich herfallen.

beginner


helmar antwortet um 31-01-2010 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
Habe seit 19 Jahren Stallit und keine Probleme......dir, lieber Beginner dürfte noch nicht aufgefallen sein, dass in allen Ställen welche neu gebaut oder umgebaut werden Liegeboxen verpflichtend sind, und zwar entweder eingestreut oder mit einer Matte versehen.
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


Mick antwortet um 31-01-2010 22:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
@beginner

Themenverfehlung, Fünf, setzen!






kraftwerk81 antwortet um 01-02-2010 09:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
@beginner,

Weisst was wirklich Tierquälerei ist? KF freie Fütterung von hochgezüchteten Milchkühen! Die Zucht ist mittlerweile so weit dass ohne KF auf keinen grünen Zweig mehr kommst. Mag sein dass sich das in deinem theoretische Denken gut reimt aber leider ist es nicht praxistauglich. Sicher gibt's bei uns Rassen die auch ohne KF klarkommen, aber so ehrlich muss man sein, wirtschaftlich (ohne Beihilfen) ist das nicht.


beginner antwortet um 01-02-2010 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
Ich rede nicht von wirtschaftlich, sondern davon ob das Rind von Natur aus für Kraftfutter "gebaut" ist? Wohl weniger.

Dass die Zucht das (vielleicht) unumgänglich gemacht hat, ist ja ebenso verkehrt, oder?

Aber ich habe ja eine 5 bekommen,..also stell ich mich in die Ecke.. ;-) Ich bin ja auch nur ein beginner...

beginner


mfj antwortet um 01-02-2010 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten

Beginner, sei nicht böse - einer ist hier immer der "Forumstrottel".

Ich denke Tierhaltung ist nicht Deine Stärke, darum würde ich an Deiner Stelle - einfach- nichts zu dem Thema schreiben.
Du bist gut in intellektuellen Themen, da lese ich gerne Deine Meinung, aber was Du da zum Thema schreibst - ist nichtmal diskussionswürdig.

..wenn´s wirklich so langweilig ist - schaue mal in "Ute Own´s Forum"...





kraftwerk81 antwortet um 02-02-2010 10:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
.. das Rind von Natur aus für KF gebaut? Gute Frage? Ursprünglisch nicht aber die aktuellen Hochleistungskühe mittlerweile sehr wohl. Kraftfutter/Getreide gibts ja auch erst seid's der Mensch kultiviert hat ~ 20.000 Jahre? Zuchtverbände und Lagerhäuser wirtschften eben gut miteinander und gewisse Abhängigkeiten der Bauern haben sich mit der aktuellen Zucht eingestellt.


mfj antwortet um 02-02-2010 10:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten

@KW

...genausogut kannst Du fragen, ob der Homo Sapiens innerhalb der biologischen Systematik für eine Multimedia-Entwicklung wie z.b. das Internet geschaffen wurde, und ob er sich dazu eignet...

Evolution ist die Bourbon-Stange des "feinen Geschmackes"...oder bezeichnest Du "Vanille" als aufdringlich ?






kraftwerk81 antwortet um 02-02-2010 10:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
schlimmer, ich bin sogar allergisch gegen Vanille - krieg davon Brechreiz.



kraftwerk81 antwortet um 02-02-2010 11:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderspalten
am liebsten wär mir es wär wie vor 100 Jahren, Kühe fressen Gras, Bauern sind die Bosse und GV ohne Plastik *g*


Bewerten Sie jetzt: Rinderspalten
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;221510




Landwirt.com Händler Landwirt.com User