Seilaustoß oder Kunststoffseil?

Antworten: 2
farmerJT 17-01-2010 11:34 - E-Mail an User
Seilaustoß oder Kunststoffseil?
Wenn schon eine neue (oder gebrauchte) Seilwinde dann mit Funk und einer dieser beiden Annähmlichkeiten. Doch was ist sinnvoller? Der Seilaustoß kommt in Summe teurer als das Kunststoffseil. Das Kunststoffseil ist nicht so stabil. Es wird hauptsächlich bergauf gerückt.
Hab mit Ausstoß des öferen gearbeitet mit KS noch nicht.

Was sind eure Erfahrungen beider Systeme?
Wie einfach ist es das KS zu spleissen?
Reisst das KS wirklich so schnell?


Bitte um eure Antworten

mfg tohoiser



fgh antwortet um 17-01-2010 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilaustoß oder Kunststoffseil?
Hallo,

Kunststoffseil ist auf die Dauer momentan noch viel teurer. Du musst es viel öfter tauschen, nicht nur weil es leicht reißt, sondern auch weil das Material nach ein paar Jahren ermüdet und dann eben dauernd reißt.

Bei uns wird, wenn ein Kunststoffseil verwendet wird, dann meißt auf Doppeltrommelwinden (Auf einer Trommel Stahl, auf andern Kunststoff)


FraFra antwortet um 18-01-2010 09:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilaustoß oder Kunststoffseil?
wenn du bergauf rückst hab ich doch mit dem stahlseil kein problem
da hab ich die trommelbremse gerne ein wenig besser zu damit man sich beim bergablaufen schön reinhängen kann
beim bergabseilen bremse ganz auf!

seilaustoss ab 12er seil aufwärts

wenn du mit dem dyneea auch noch über geländekanten ziehen musst die auch noch felsig sind dann iss das nicht förderlich für die lebensdauer
auch die seilgleiter und seilendstück sind noch nicht 100% ausgereift


Bewerten Sie jetzt: Seilaustoß oder Kunststoffseil?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;219147




Landwirt.com Händler Landwirt.com User