Volksbefragung Eberau 21. Feb. 2010

Antworten: 2
  31-12-2009 11:07  Christoph38
Volksbefragung Eberau 21. Feb. 2010
Wenn das nicht eine glückliche Fügung für den LH Niessl ist, dass die Volksbefragung genau 1 Monat vor der Landtagswahl stattfindet.
Man kann nur hoffen, dass sich für die Volksbefragung eine geeignete Fragestellung findet.

Ist es denkbar dass die Schwarzen den zuletzt von Wahlniederlagen gebeutelten Roten ein Bundesland bewusst geschenkt haben, damit die Roten nicht Amok laufen anfangen ?

  31-12-2009 11:15  supa1
Volksbefragung Eberau 21. Feb. 2010
Du hast es genau erkannt, aber vielleicht hat man die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Niessl hat die Wahl ja nur vorgezogen um nicht in den Ausländerwahlkampf der Wienwahl zu kommen. Jetzt haben die Burgenländer ihren eigenen Ausländerwahlkampf. Die Nutznieser könnten somit durchaus die Blauen sein. Die Schwarzen im Bgld. sind mit dieser Mannschaft sicher nicht in der Lage die Absolute der Roten zu brechen. Wenn dann gelingt das den Blauen. Sollten die Grünen aus dem Landtag fliegen, ist die Absolute der Roten weiterhin Fix.

  31-12-2009 12:34  biolix
Volksbefragung Eberau 21. Feb. 2010
Völlig egal, chrirtoph, glaubst von den Schwarzen war das kein "SChachzug"...
Aber das Rückgrad vom Bürgermeister würde ich gerne haben, er ist mittlerweile auch dagegen , war grad in den Nachrichten.. ;-))))

lg biolix