18-12-2009 08:34  apfel11
Schweinefleisch vs. Zuckerwatte
Hallo!

Der NÖ Bauernbund hat in der Gratiszeitung "Heute" das Inserat mit der Gegenüberstellung von Zuckerwatte (Soviel kostet eine Zuckerwatte am Kirtag: € 2,60) und Schweinefleisch (Das bekommt der Bauer heute für 1 Kilo Schweinefleisch: € 1,31) geschalten.

Ihr werdet dieses Inserat vermutlich von anderen Zeitungen kennen. Finde es sehr gut, dass man direkt beim Konsumenten die Probleme der Landwirtschaft deponiert. Wir können etwas Rückendeckung von den Konsumenten gut gebrauchen.

LG Werner

  18-12-2009 09:08  tch
Schweinefleisch vs. Zuckerwatte
Dieser Vergleich wird die Konsumenten vom Hocker reissen!

tch

  18-12-2009 14:21  maestro
Schweinefleisch vs. Zuckerwatte
Hallo!


Guter vergleich ist auch:

!!! Halber !!! Liter Bier und ein Liter Milch!!!

mfg

  18-12-2009 16:20  Hirschfarm
Schweinefleisch vs. Zuckerwatte
Otto-Normal-Durchschnittsverbraucher wird sich dabei denken: So eine Frechheit. Wären 13 cent nicht eh genug für die Bauern?


  19-12-2009 08:41  teilchen
Schweinefleisch vs. Zuckerwatte

Wenn dann auch richtig vergleichen und zeigen, was der Zuckerrübenbauer von den 2,60 bekommt.

Diese Vergleiche sind so sinnlos.
Jeder Mensch will die Wahl haben, sein Geld auszugeben wie er will.
Und wenn er bereit ist für Zuckerwatte am Kirtag 2,6ß auszugeben, dann sollte das nicht das Problem des NÖ BB sein.



  19-12-2009 22:22  Halodri
Schweinefleisch vs. Zuckerwatte
Ich finde diese Vergleiche nicht schlecht, es wird zumindest das Bewusstsein gefördert das hochwertige Lebensmittel im Grunde zum Spotpreis im Vergleich zu überflüssigen Dingen wie etwa Zuckerwatte zu erwerben sind.
Selbstverständlich ist der Konsument mündig und kann selber entscheiden für welche Dinge er sein Geld ausgibt.