Antworten: 2
  15-12-2009 20:33  dresan
Fleisch selchen
Wegen einer baulichen Veränderung musste ich unsere alte gemauerte Selch wegreissen.
Da wir aber einiges an geselchten verkaufen brauch ich unbedingt eine neue.
Jetzte möchte ich die Fleischverarbeiter unter euch fragen über Vor und Nachteile einer
gemauerten Selch bzw. eines Räucherschrankes.


  15-12-2009 21:07  Restaurator
Fleisch selchen
ich bin zwar kein fleischverarbeiter, aber sehr wohl ein fleischgeniesser. in den letzten 20 jahren hab ich leider feststellen müssen, dass mit den alten selchhütten auch die qualität verschwunden ist. die paar, die noch ihre alte selch betreiben, bzw. die neue "wie alt" gebaut haben, produzier'n nach wie vor das g'schmackigste fleisch. räucherschränke hat bei uns jeder fleischer, is irgendwie "fake".
ich bin überzeugt, dass das beste fleisch nur aus einer mit zwetschken- oder buchenholz betriebenen selchhütte kommen kann.
ich glaub aber nicht, dass die hochwertigkeit des produkts den mehraufwand finanziell abgelten kann.
jedenfalls ist eine selchhütte im eigenbau sicher billiger als ein räucherschrank.
mein fazit: selchhütte is wie tischherd - räucherschrank wie mikrowelle.

  15-12-2009 21:25  schellniesel
Fleisch selchen
@restaurator
Hartes Urteil!
Doch ganz falsch ist es nicht. an den geschmack einer Gemauerten kommt der Räucherschrank echt nicht leicht heran.

Hab auch aus Baulichen Gründen die Gemauerte wegreißen müssen und hab jetzt einen Räucherschrank gebraucht erstanden.
Ersten paar Partien waren ganz schwer die Dosis herauszufinden und darin liegt wohl auch der größte unterschied.

Mittlerweile haut es schon wieder ganz gut hin und der Geschmack ist fast wieder der alte aber eben nur fast!
Mfg schellniesel