Verzinkte Oberflächen einfach aufbereiten

Antworten: 7
  06-12-2009 16:28  Sepp_
Verzinkte Oberflächen einfach aufbereiten
Wie kann ich z.B ein verzinktes Güllefass wieder aufbereiten?
Gibt es hierfür eine chemische Keule oder funktioniert dies mit Poliermaschinen?

  06-12-2009 19:03  schellniesel
Verzinkte Oberflächen einfach aufbereiten
Was is den mit der Oberfläche?
Einfach nur stark verschmutzt also Dreck der sich nicht mehr abwaschen lässt?
Einige infos wären hilfreich um dir helfen zu Können.
Mfg schellniesel


  06-12-2009 20:56  179781
Verzinkte Oberflächen einfach aufbereiten
saurer Melkaschinenreiniger kann da weiterhelfen

Gotftried

  06-12-2009 21:12  atomix
Verzinkte Oberflächen einfach aufbereiten
Saurer Melkmaschinenreiniger ist genau das Richtige. Aber aufpassen!!!! Nach dem Einsprühen mit dem Reiniger und dem anschließenden Waschen mit dem Hochdruckreiniger darf die verzinkte Fläche für einige Tage keinesfalls mit Regen- oder Kondenswasser (Tau) in Berührung kommen, da sich ansonsten Weißrost bildet, was scheußlich aussieht und nur mit Mühe entfernt werden kann. Also das Güllefass am besten für einige Zeit in eine Werkstatt oder Scheune stellen. Dann gibt es keine Probleme. Ich spreche aus Erfahrung. Die chemischen Reaktionen von frisch (gereinigten) verzinkten Oberflächen sind äußerst kompliziert. Deshalb werden neue Güllefässer meistens auch in Folie eingeschweißt geliefert.




  06-12-2009 23:07  Sepp_
Verzinkte Oberflächen einfach aufbereiten
Wir haben ein ca 10 Jahre altes Güllefass gekauft und dieses möchte ich für den eigenen Einsatz wieder auffrischen . Die Lackierten Teile sind ja kein problem, aber das verzinkte Fass an sich sieht nicht so Top aus.
Mir ist klar, dass ich keinen Neuzustand herstellen kann aber zumindest eine optische Verbesserung sollte hergestellt werden.


Das mit dem Tau habe ich aber nicht ganz verstanden.
Warum reagiert das gereinigte Fass später noch weiter mit dem Tau?
Mfg
Sepp

  07-12-2009 00:20  Felix05
Verzinkte Oberflächen einfach aufbereiten
Sepp,

ich versteh´die chemischen Reaktionen auch nicht, dass iss aber kein Wunder, ich hatte in Chemie einen wackligen vierer.
Wenn die Kerle das aber selbst schon erlebt haben, dann ist es so...
Stell´das Ding nach der Reinigung in´s Trockene und mach dir keine Gedanken.
Beim Löten von Zinkteilen haben wir die mit Salzsäure behandelt, aber das kann man ja mit einem Güllefass nicht machen, abgesehen davon, dass die Grünen einen zerreissen würden, und das dann mit Recht.

Verzinkte Oberflächen sind wirklich manchmal schwierig zu händeln.

Gruß, Lutz!

  07-12-2009 17:21  kreps1956
Verzinkte Oberflächen einfach aufbereiten

Probiers mal mit einer Dose silbernen Felgenspray auf einem Eck, hab's bei mir beim Autoanhänger gemacht und ist ganz passabel geworden!
Die Temperatur sollte aber passen.

kreps1956


  07-12-2009 21:41  Mulchtechnik
Verzinkte Oberflächen einfach aufbereiten
@krebs1956
Das mit dem Silberspray 1. ist das hinaus geschmissenes Geld und
2. Schaut des so richtig Amateurhaft aus

Am besten bringst dein Güllefass auf hochglanz mit verdünnter Salzsäure sprühst es mit einer Unterbodenschutz Pistole auf wartest bis sich eine Strucktur bildet und dann ganz Sauber abwaschen weil sonst das Zink angegriffen wird und dann Blankstellen bekommst und dort dann zu rosten beginnt und wie auch andere schon gesagt haben wegen dem Weisrost aufpassen.

Mfg Mulchtechnik