Antworten: 2
  22-10-2009 19:16  ausmaus
AMA Sanktion
Guten Abend, liebe Forumsteilnehmer!

Ich hab da eine Frage: Ein Betrieb in NÖ hat aus unerklärlichen Gründen bei den Ökopunkten 1 Zettel der Landschaftselemente nicht abgegeben (ist irgendwo druntergerutscht). Jetzt kommt er natürlich über die 15% Abweichung und damit kommt eine Sanktion - in erheblichem Ausmaß.

Ist es das jetzt gewesen, oder gibt es da auch noch einen Ausweg?? Die Abweichung entsteht ja nicht durch Vorsatz oder sonst was. Das eine Formular liegt sogar noch Original mit Durchschlag zuhause.

Vielleicht ist da im Forum auch ein Insider unterwegs und kann dazu was berichten, gerne auch per "persönlicher Nachricht".

besten Dank

  23-10-2009 09:01  kraftwerk81
AMA Sanktion
Bei der AMA gibt's ja Einspruchfristen. Also gleich mal reklamieren, aber direkt bei der AMA und nicht bei der LK! Normalerweise sollten die da schon Kullant sein.

  24-10-2009 15:07  josef48
AMA Sanktion
Auf alle Fälle einen Einspruch schreiben und sehr ausführlich beschreiben, daß dieser Fehler passiert ist (Postversand) und sofort die Unterlagen nachsenden. Überall können Fehler passieren auch bei der AMA (ich hab dazu Erfahrung) das auch schreiben. Die Fehler sind meistens Programmfehler bei der AMA, aber diese Fehler werden ja auch produziert (Angestellten). Eine Kopie an den Landwirtschaftsminister und an den zuständigen Landes-Landwirtschaftskammerpräsidenten senden. Man muß auch im Brief anführen, das in der derzeit schlechten Situation in der Landwirtschaft duch die Rückforderung die Situationnoch prikärer wird.
Josef 48