Antworten: 13
  06-10-2009 20:14  walterst
techn. Problem?
wenn ich auf das Thema "Bauerkrieg" klicke, kommt auf seltsame Weise ganz was anderes....

liegts an mir (meiner techn. Anlage)?

  06-10-2009 20:17  schellniesel
techn. Problem?
ähm?
Der beitrag is schon weg oder hab ich da ein tech.problem?
Mfg schellniesel

  06-10-2009 20:22  walterst
techn. Problem?
Während ich meinen Eintrag geschrieben habe - zwischendurch noch die Kinder zu Bett gebracht - ist der Beitrag wieder verschwunden.

War ganz Kurios: Autor tch, Thema "Bauerkrieg", Inhalt war aber nicht ein Beitrag von tch, sondern eine Anfrage und Antworten vom Juli glaube ich zum Thema verkehrter Tretmiststall für Ochsen. Die Einträge hatten auch eine andere Überschrift, die ich mir nicht gemerkt habe.
Ich glaube auch nicht, dass tch überhaupt mit diesem Eintrag zu tun hat - er möge da ja nicht was falsch auffassen. Ich schreibe nur, was ich noch vor wenigen MInuten am Bildschirm zu sehen bekam.

walter

  06-10-2009 20:25  schellniesel
techn. Problem?
Ja dar war er auf alle fälle wollte ihn auch anschauen aber dann war er schon weg!
Sehr komisch aber vielleicht klärt sich das ja noch auf
Mfg schellniesel


  06-10-2009 20:28  tch
techn. Problem?
Hallo Walter

Den Beitrag "Bauerkrieg" habe ich reingestellt, ich habe darin Thomas Schmidthaler erwähnt.

Ich habe kurz nach dem erstellen versucht die Überschrift auf Bauernkrieg zu verändern, aber den Thread nicht !!! gelöscht.
Aus einem Gespräch mit Mitarbeitern der Redaktion weiß ich das ein Softwareproblem der Redaktion derzeit das Leben etwas schwerer macht.

Bei Deinem Eintrag gibt es nichts was falsch aufzufassen ist!!

lg
tch

  06-10-2009 20:30  Felix05
techn. Problem?
Hallo,

hab´s auch gesehen, war bei mir aber violett hinterlegt, das Thema natürlich.

Gruß, Lutz!

  06-10-2009 20:31  walterst
techn. Problem?
wollte nur auf nummer sicher gehen.

war "Bauerkrieg" der alte Eintrag anlässlich Pressekonferenz nach Bundeskanzlertermin?

  06-10-2009 20:53  edde
techn. Problem?
hilfreich in dem zusammenhang ist , auf die ig-homepage zu klicken...
die fotos verraten eine sichtliche radikalisierung der ig-bdm-leute.
rauch inmitten der protestierenden bauern, sicherheitskräfte mit schutzschild hinter aufwändigen barrikaden.


  06-10-2009 21:15  walterst
techn. Problem?
edde, du darfst Bitte die radikalen extremistischen Angriffe mit dem MIlchstrahl direkt aus der Zitze der Schwarzbuntkuh auf die Belgischen Polizisten nicht vergessen. Voll brutal!

  06-10-2009 21:32  edde
techn. Problem?
@walter
hatten die belgischen polizisten vor der schwarzbuntkuh solche angst, dass sie schutzschilde und schwere strassensperren einsetzten ?

  06-10-2009 21:40  biolix
techn. Problem?
angeblich waren dort 1000 Traktore udn 5000 bauern.... brrrr... die sind ja viel "heisser" als unsere.. und die haben auch ein paar kühe mehr im Stall und verdienen anscheinend grad nciht viel... ja und endlich haben dann alle wieder mal live im orf gesehen wo die kuhmilch herkommt... ;-)

schönen abend biolix

  06-10-2009 21:43  biolix
techn. Problem?
Und meiner Meinung kommt das alles davon das schon wie vor jahren in der Bauernzeitung stand "der Milchpreis in der EU wird sich auf 25 Cent hin entwickeln..." und schon damals kam wenig aufschrei der bäuerlichen Vertretung, haben sies nciht geglaubt ? heute sehen wir, der Aufschrei wäre damals schon besser gewesen, den heut verscheichts ihnen die Leut, wetten wir...



  06-10-2009 21:53  walterst
techn. Problem?
Den vielen Videos ist zu entnehmen, dass die belgische Polizei große Erfahrung mit Demonstrationen hat. Vor allem mit viel größeren und radikaleren Aktionen, als mit Milchbauern.

Nicht ganz zufällig wurden die Milchbauern viel näher an das Ratsgebäude herangelassen, als dies sonst in Brüssel bei Demos üblich ist.

Die belgischen Polizisten gehen ganz cool mit kleineren Scharmützeln um und es gab letztlich auch keine Zwischenfälle - Du hättest sicher davon gehört.

Der Angriff mit der Milchzitze auf das Schutzschild der Polizei darf man wohl der Kategorie UNterhaltungswert zuordnen - ein Fressen für die Presse.

Hier der radikale Frontalangriff: UNgepanzerter Milchwerfer

Die Strassensperren, die Gasmasken und Wasserwerfer und die Panzerfahrzeuge schauen sehr dramatisch aus - Routine - Einsatz bei Milchbauern nicht erforderlich.

  06-10-2009 22:32  tch
techn. Problem?
wollte nur auf nummer sicher gehen. war "Bauerkrieg" der alte Eintrag anlässlich Pressekonferenz nach Bundeskanzlertermin?

Hallo Walter,
"Bauerkrieg" war ein neuer Thread.

lg
tch