Antworten: 14
User Bild
acm7475 27-09-2020 10:12 - E-Mail an User
Motorsägen kauf
Suche Kaufempfehlung für neue Motorsägen Husqvarna oder Stihl . Sollte alte 346 xp von Husqvarna ersetzen . Von der Leistung war die 346 ausreichend.

User Bild
fgh antwortet um 27-09-2020 12:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
Schneide schon ein paar Jahre mit der 550 XP und bin sehr zufrieden.

User Bild
FloW4 antwortet um 27-09-2020 13:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
550 oder 545 würde da passen.
Hab selber eine 545 mit 300h, bin sehr zufrieden damit. 346 ist auch noch manchmal in Verwendung, und für Größere 560er und 357.
Hatte bei Husqvarna noch nie Probleme, mitn ausblasen musst dahinter sein, sonst hast schnell einen Hitzereiber.

User Bild
Rene M.280 antwortet um 27-09-2020 15:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
Wie schon geschrieben würde die 550 sicher passen. Sind auch um einiges spritziger als die 346. Sehr handliche Sagerln.
Die Reiber kommen bei den neuen Sägen (5××) leider viel öfter vor als bei den 3xx.


User Bild
fgh antwortet um 28-09-2020 11:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
Allgemein hört man bei den neuen viel öfter von Problemen... habe aber erst letztens wieder einen Mechaniker deshalb gefragt ob Stihl besser wäre, Antwort war, in Wahrheit fast noch mehr Probleme.
Automowr von Husqvarna würde ich halt definitiv keinem raten zu kaufen...

User Bild
zweitakt250 antwortet um 28-09-2020 11:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
gibt's Erfahrungen mit stihl 261 der neuesten Generation...da hört man ja auch geteilte Meinungen.

User Bild
fgh antwortet um 28-09-2020 11:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
Eben das sie fast noch anfälliger ist wie Husqvarna... aber man auch Glück haben kann und sie problemlos funktioniert.



User Bild
Rene M.280 antwortet um 28-09-2020 12:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
Es stimmt dass es Probleme mit den neuen Sägen gibt, aber Husqvarna zeigt sich sehr kulant.
Hab erst im Frühjahr eine Säge (13 Monate alt) mit Reiber in die Werkstatt gebracht. Ohne Nachfrage wurde alles kostenlos getauscht.
Bin eigentlich ein zufriedener Kunde.
Einzig die Neupreisentwicklung gefällt mir gar nicht. :(

User Bild
fgh antwortet um 28-09-2020 13:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
Zur Neupreisentwicklung... irgendwo müssens die Garantie/Kulanzschäden in Wahrheit wieder reinbringen... Ersatzteile für die 3er Serien kosten teils auch ein Vermögen

User Bild
Obersteyrer antwortet um 28-09-2020 13:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
@Rene M.280 Hallo Habe Husqvarna schon öfter kritisiert, vorallem 560er aber die letzte ist jetzt knapp ein Jahr und hält bis jetzt ohne Probleme!! Wenn das so bleibt bin ich wieder einmal zufrieden! Anmerkung bei 5 -6 Tage Betrieb in der Woche! Zur Neupreisentwicklung also 550er ist jetzt eigentlich sogar günstiger als bei ihrer Neueinführung , habe voriges Jahr auch die 560 um 750 neu gekauft! Werde weiter arbeiten und mich überraschen lassen wie lange sie ohne großes Service auskommt! Gruss Obersteirer

User Bild
Rene M.280 antwortet um 28-09-2020 19:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
Ja meine laufen meist ein gutes Jahr ohne Probleme und dann ist was zu tauschen. Ungefähr der gleiche Einsatz wie bei dir Obersteirer. Im Sommer laufen meine Sägen allerdings um einiges weniger.
Ich habe meine erste 562 um 900€ mit zwei Schwertern und ein paar Ketten gekauft. Die letzte jetzt um 1000€ ohne Schwert und Kette.
Natürlich gibt es immer bessere Angebote, nur wenn ich gerade eine Säge brauche hilfts halt nichts.
Obersteirer schneidest du noch mit Gemisch?

User Bild
mac990 antwortet um 28-09-2020 19:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
Das mit den Verreibern kann ich so nicht bestätigen. Arbeite seit Jahren mit einer 550, 576 und einer T 435. Ich tanke allerdings Aspen. Ich bin zufrieden.

User Bild
Obersteyrer antwortet um 29-09-2020 16:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
@Rene M.289 Hallo In unserer Firma mit Sonderkraftstoff, zu Hause in der Land und Forstwirtschaft mit Gemisch 40 Liter Super und 1 Liter Husqvarna Öel also 1:40 . 560er war über die Firma muss ich auch sagen ! Für die 550er hatte ich sogar 670 Euro Angebot ! Gruss Obersteirer

User Bild
Rene M.280 antwortet um 29-09-2020 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
Ja ich glaube die letzte 550 hat auch so um 700 gekostet. Im Vergleich zur 346 trotzdem teurer.
Sie haben sich aber auch weiterentwickelt die Sägen. Eigentlich eine sinnlose Jammerei. ;) wenn ich wieder eine brauche, kaufe ich eine. Ob die teurer oder billiger wird im Lauf der Zeit, ist einfach zu akzeptieren weils nichts hilft.
Ich schneide alles 1:40 und im großen und ganzen läufts damit gut.
Ich habe zwar mal gehört, dass die neuen Sägen nicht mehr mit 1:40 betrieben werden sollen weil das zusätzliche Öl nicht sauber verbrannt wird. Ich glaube das war aber eher eine Stammtischweisheit

User Bild
fgh antwortet um 30-09-2020 08:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsägen kauf
Die Empfehlung lautet schon Aspen... das mit dem zusätzlichen Öl ist nicht das Problem.
Problem ist eher, dass mehr Leistung, immer anspruchsvoller, immer empfindlicher und wenn die Säge dann wie bei so manch Bauern wirklich Monate lang steht oder nicht so genau gemischt wird, dann ist das bei den neuen halt relativ schnell ein Problem.

Bewerten Sie jetzt: Motorsägen kauf
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;633551





Landwirt.com Händler Landwirt.com User