Antworten: 20
User Bild
Volvo Fh16 25-08-2020 05:44 - E-Mail an User
Rindermaststall
Guten Tag wir sind am planen unsers Rindermaststalls.
Die Ausgangssituation ist wie folgt,
Sind im Nebenerwerb.
Wir kaufen 2 Wochen alte Kälber werden mit Trockenmilch gefütter in dieser Zeit sind sie in Kälberiglus danach kommen sie ins Gruppeniglu. Dann werden sie im alten Anbindestall angehängt und mit ca.12 Monaten kommen sie in die Box mit Vollspalten bis sie fertig sind immer zu 4 Tieren. Tiere werden immer von denn2 gleichen Betrieben zugekauft.

Wir hätten uns folgendes gedacht
Offenfrontstall im Fressbereich Schrabber und Liegebereich Stroh und nach hinten raus einen befestigten Auslauf.
Gebaut würde für 40 Stück sind konventionell, hätten es in denn nächsten 5 Jahren vor.
Wir möchten höchsten Tierkonfor zu moderaten Preis. Habt ihr Tipps oder andere Ideen? Wie sieht in punkto Einstreun aus hätte mir eine Strohbühne gebaut und von dort aus das Stroh runtergeschmissn. Da ich hlaube ein Automatisiertes System zu teuer ist. Wir haben alles auf Rundballen gefüttert wird mittel abwickler.


User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 25-08-2020 07:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Das mit "hinten raus einen befestigten Auslauf" gefällt mir nicht so. Dh die Tiere müssen vom Auslauf übers Stroh zum Futtertisch und vom Futtertisch übers Stroh zum Auslauf? Ist nur ein Gefühl, aber speziell junge Tiere nutzen das als Rennstrecke, Stroh wird in Auslauf und Fressbereich gezogen.
Was wenn ihr 2-häusig baut und zwischen Liegebereich (Stroh) und Futtertisch den Auslauf habt? Dh ihr hättet einen großzügigeren (breiteren) Schrapper, so nur eine Fläche zum reinigen.

User Bild
muku8 antwortet um 25-08-2020 07:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Rindermast mit Rundballen, habt ihr einen Taschenrechner????

User Bild
Volvo Fh16 antwortet um 25-08-2020 07:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Richard danke das mit honten raus werden wir nochmal überdenken, deine Idee hört sich gut an.
Muku zu deiner Frage Ja Taschenrechner ist am Betrieb vorhanden :D


User Bild
Vollmilch antwortet um 25-08-2020 07:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Sehe das wie Richard.w.

Wieviele Boxen sind da angedacht? Zum Entmisten werden die Tiere in den Auslauf gesperrt? Wie oft wird entmistet?

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
Volvo Fh16 antwortet um 25-08-2020 08:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Ich hätte gedacht 5 Tiere bro Box .Entmistet Fressbereich wie angesprochen mit Schrapper und Liegebereich mit Front bzw Radlader. Wie oft entmistet wird ist hlaub ich Erfahrungssache?

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 25-08-2020 09:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Da bin ich auch immer überfragt, weil das auch baulich Auswirkungen hat. Macht man einen abgesenkten Bereich für die Liegefläche (zb 60 cm), dann kann man lange draufstreuen und wird nur wenige male im Jahr ausmisten. Macht man nur eine Strohschwelle, muss man öfter ausmisten, eh logisch. Mir gefallen zb Kompostierställe gut (Sägemehl, Dinkespelzen, Hackschnitze etc), wenn das Material in rauhen Mengen und günstig verfügbar ist. Wie gut das bei Jungvieh funktioniert weiß ich nicht. Würde man dann nach dem Ausräumen das Material noch kompostieren, schafft man eine zusätzliche Einnahmequelle. An Wirtschaftsdünger von anderen Betrieben zu kommen, ist zumindest in meiner Region leicht möglich.

User Bild
Volvo Fh16 antwortet um 25-08-2020 10:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Danke dast ist ne Überlegung werd. Wir hätten folgendes gedacht in Mist für die Äcker im Frühjahr und Herbst und die Gülle für die Wiesen.
Welches Dach würder ihr Empfehlen hätte an beschichtetes Blech gedacht, aber ist das bei Regen laut?

User Bild
Vollmilch antwortet um 25-08-2020 12:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Normales Blech ist noch lauter. ;-) Aber wen stört es?

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
pluto. antwortet um 25-08-2020 15:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Die Viecher störts.

User Bild
Volvo Fh16 antwortet um 25-08-2020 15:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Was wäre die Alternative?
Würdet ihr Nackenrohr oder Selbstfanggitter empfehlen

User Bild
moose antwortet um 25-08-2020 16:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Wenn du, wie gesagt, mit Ballenabwickler fütterst, also Kraftfutter per Hand gibst, wärs wahrscheinlich nicht schlecht, wenn man die Tiere einsperren kann - also Selbstfangfressgitter

User Bild
xaver75 antwortet um 25-08-2020 16:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall


User Bild
xaver75 antwortet um 25-08-2020 16:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Ein Schrägfressgitter sollte reichen, Selbstfangfressgitter bei unterschiedlichen Tiergrößen finde ich übertrieben, die Tiere müssen auch wieder ausgelassen werden, zusätzlicher Zeitaufwand.

mfg

User Bild
Vollmilch antwortet um 25-08-2020 16:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
@pluto.: meine Kühe hören das recht entspannt.

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
geba antwortet um 25-08-2020 18:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
@muku8

Glaubst du wirklich, das Grasrundballen so teuer sind? Sicher das Idealste für kleiner Betriebe.

Punkto Taschenrechner: Musst mal beim Futtermischwagen einschalten!

User Bild
Aequitas antwortet um 25-08-2020 19:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Selbstfangfressgitter sind halt bei Impfungen oder Behandlungen, Fiebermessen eine tolle Sache.
Wenn die Gruppen gleich alt und groß sind sollten sie auch nicht ausschlüpfen.



User Bild
Ziegenbua antwortet um 26-08-2020 11:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Nur zwecks Vollständigkeit: sprechen wir von weiblichen, männlichen oder kastrierten Tieren?

User Bild
Volvo Fh16 antwortet um 26-08-2020 12:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Von Stiere

User Bild
Century antwortet um 26-08-2020 16:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Bei uns kostet ein Rundballen ca 20€, also nur pressen und wickeln.

Recht teuer, vor allem wenn man mehr als einen halben Ballen am Tag verbraucht^^

User Bild
Volvo Fh16 antwortet um 26-08-2020 17:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rindermaststall
Ich verlange 18€ pressn und wickeln 1.30 im Durchmesser


Bewerten Sie jetzt: Rindermaststall
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;631314





Landwirt.com Händler Landwirt.com User